RE: Paradise Wildlife Park (GB) : Küken in Stiefeln

#1 von Marga , 02.07.2010 19:48

Ein Afrikanisches Kronenkranich Küken,geboren im "Paradise Park ,UK

mit vorsorglich bandagierten Füßchen,die Zehen waren beim Schlüpfen leicht gekrümmt.
Die ganze Geschichte hier:
http://www.zooborns.com

:heart: Marga


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Paradise Wildlife Park (GB) : Küken in Stiefeln

#2 von BEA ( gelöscht ) , 02.07.2010 20:49

Marga, es ist klasse, was man heute alles so macht um einem Tier zu helfen.
Obwohl.ich muß sagen,das sieht schon ziemlich schräg aus.ber solande es dem Tierchen hilft......


LG
Bea

BEA

RE: Paradise Wildlife Park (GB) : Küken in Stiefeln

#3 von Marga , 02.07.2010 21:05

@BEA
Das war eine ganz weiche Bandage :mrgreen: ,das Material kenn ich auch,da kann man /frau sich einen provisorischen Fingerhut draus machen,das dauert,bis die Nadel sich da durchbohrt-es ist fest aber federleicht.
Und es war ja nur für eine kurze Weile bis die Zehen vom Knochen und Horn etc.fester waren,nun flitz das Küken ohne "Boots ",schon klasse,was alles getan wird kleine Wehwehchen und anderes sogleich zu lindern bzw. zu beheben.
Besonders,wenn so ein Tier dann auch noch auf der Liste bedrohter Arten steht.

:heart: Marga


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Paradise Wildlife Park (GB) : Küken in Stiefeln

#4 von GiselaH , 02.07.2010 22:15

Meine Güte, ist das ein niedliches kleines Wesen :heart: !
Schön, dass man dem Tier mit so einfachen Mitteln helfen konnte.

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 24.071
Registriert am: 10.02.2009


   

Zoo Dublin (Irland) : Pinguin-Dame entführt
Besuche an Apenheul in 2010 (DE + EN)

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen