RE: Knuts Erbe - Wilbär kämpft noch mit Hormonen

#1 von Gitta ( gelöscht ) , 21.03.2011 17:17

"Die Nachricht von Eisbär Knuts plötzlichem Tod in Berlin ist bis in den hohen schwedischen Norden vorgedrungen. Dort lebt ein möglicher Erbe."


http://www.europeonline-magazine.eu/knu ... 17744.html

Gitta

RE: Knuts Erbe - Wilbär kämpft noch mit Hormonen

#2 von Marga ( gelöscht ) , 21.03.2011 19:26

Wer gerade in die Pupertät kommt darf das auch,Wilbär wurde erst vier im Dezember :seufz:

Das ist jetzt böse,aber manchem Zeitungs-Schreiberling wünsch ich was :finger:

:autsch: Marga

Marga

RE: Knuts Erbe - Wilbär kämpft noch mit Hormonen

#3 von GiselaH , 21.03.2011 20:14

Liebe Gitta,

danke für diesen schönen Artikel.
Ich hoffe sehr, dass Wilbär mit seinen Hormonen zurecht kommt und bin gespannt, ob Ewa trächtig ist.

Ich gönne Wilbär sein gutes Leben in Schweden von ganzem Herzen. Wenn ich aber denke, dass eigentlich ein ganz anderer Bär hätte dort leben können :seufz: .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 26.893
Registriert am: 10.02.2009


RE: Knuts Erbe - Wilbär kämpft noch mit Hormonen

#4 von BEA ( gelöscht ) , 21.03.2011 21:43

Gitta, der Artikel ist gut.

Wilbär hat großes Glück gehabt, daß er nach Orsa durfte.

Bea

BEA

   

Wilbär feiert Geburtstag
Neues von Ewa und Wilbär

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz