RE: Tierschützerin verlangt würdevolle Bestattung...

#1 von ConnyHH , 07.04.2011 14:49

Tierschützerin verlangt würdevolle Bestattung

Der kleine Eisbär Knut ist tot, diese Nachricht schockierte viele, denen das kleine weiße Fellknäuel ans Herz gewachsen war. Schnell wurde spekuliert, woran das Tuer gestorben ist. Graziella Pinna, bekennende Tierschützerin aus Schwandorf, hat dazu ihre ganz eigenen Vermutungen. In einem Leserbrief an das Schwandorfer Wochenblatt geht sie auch mit dem Zoodirektor hart ins Gericht...

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/s ... 1170,42252


:whistle: :whistle: :whistle:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Tierschützerin verlangt würdevolle Bestattung...

#2 von Marina , 07.04.2011 14:58

wow


Der große Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen !

Marina  
Marina
Beiträge: 3.561
Registriert am: 13.02.2009


RE: Tierschützerin verlangt würdevolle Bestattung...

#3 von ConnyHH , 07.04.2011 15:01

.... das habe ich auch gedacht.... Donnerlittchen....[/size] :shock: :shock: :shock:

[size=150]Starker Tobak...

:whistle:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Tierschützerin verlangt würdevolle Bestattung...

#4 von water , 07.04.2011 16:22

Auch von mir ein Wow.

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tierschützerin verlangt würdevolle Bestattung...

#5 von Ludmila , 07.04.2011 17:15

Ich finde diesen Artikel super. Am meisten gefällt mir:

Zitat
Er sprach kürzlich in einem Interview davon, dass es "Unterschiede zwischen Mensch und Tier, was Trauer betrifft, geben sollte" und ich frage nun allen Ernstes: Was macht uns Menschen denn so viel besser, als Tiere, unsere Mitgeschöpfe? Knut tat allen gut, er beutete die ERDE nicht aus, bombardierte und verstrahlte sie nicht, zerstörte nichts und niemanden, im Gegensatz zu uns Menschen!

 
Ludmila
Beiträge: 13.344
Registriert am: 23.02.2009


RE: Tierschützerin verlangt würdevolle Bestattung...

#6 von Gelöschtes Mitglied , 07.04.2011 17:51

Holla die Waldfee :shock: Echt ein WOW-Artikel! :supi: :clap: Hut ab vor der Schreiberin :top:


RE: Tierschützerin verlangt würdevolle Bestattung...

#7 von Kater Colja ( gelöscht ) , 07.04.2011 17:57

Die Schreiberin hat sicherlich noch nicht den Verlust eines geliebten Menschenwesens erfahren, sonst wüßte sie den Unterschied.

Aber: Trauer um einen geliebten Menschen schließt Trauer um ein geliebtes Tier nicht aus -
die Trauer ist anders und ein wenig kurzlebiger..

Kater Colja

RE: Tierschützerin verlangt würdevolle Bestattung...

#8 von water , 07.04.2011 18:38

Dies ist wohl eine Mutmaßung oder vielleicht eine andere Sicht des Lebens?

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


   

Ein etwas anderer Artikel: Ich möchte ein Eisbär sein...
Stellungnahme von knutitis zur Mahnwache vom 02.04.2011

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz