An Aus


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#1 von SpreewaldMarion , 14.04.2011 20:22
























Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#2 von Cleo , 15.04.2011 07:21

der Zustand auf der Eisbärenanlage ist unfassbar :seufz:


Cleo

 
Cleo
Beiträge: 8.135
Registriert am: 28.04.2009


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#3 von walli ( gelöscht ) , 15.04.2011 08:25

bei diesen bildern packt einen die blanke wut :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

danke marion für die bilder,das ist unfaßbar :weinend:

walli

walli

RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#4 von LeenaP , 15.04.2011 11:16

Mir ist dieses Foto eingefallen, aufgenommen am Knuts ersten Tag auf der großen Eisbärenanlage:

http://good-times.webshots.com/photo/23 ... 7587RdqqQu

Im Winter gab es ähnliche Fotos wie jetzt von Spreewaldmarion aufgenommen. Bei Glätte ist die Reinigung der Anlage vielleicht problematisch. Aber jetzt ...

LeenaP

 
LeenaP
Beiträge: 462
Registriert am: 07.12.2010


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#5 von BarbaraBerlin , 15.04.2011 12:56

Auch mir sind die Haufen natürlich nie verborgen geblieben, ich wollte jedoch nie Anschuldigungen erheben, die sich nicht bestätigen lassen.
Wissen wir, wie lange sie schon dort waren?
Wichtig wären Aufnahmen kurz vor Schließung des Zoos und dann wieder gleich nach Öffnung des Zoos.
Aber selbst dann kann man sich nicht sicher sein. Eisbären fressen viel, daher sch... auch viel. Außerdem haben sie die Angewohnheit immer wieder dieselben Stellen aufzusuchen, um ihr Geschäft zu verrichten. Auch befinden sich die Eisbären schon länger auf der Anlage, bevor die ersten Besucher kommen.
Nachzuweisen, dass die Anlage nicht täglich gereinigt wird, ist äußerst schwierig.
Soweit ich dies beobachten konnte, in all den Jahren mit Knut, wurden die anderen Bärenanlagen täglich gereinigt.
Ich sehe es als größeres Problem an, dass die Fäkalien wahrscheinlich nur in den Graben gekärchert werden. Und das wäre schlimm genug und äußerst unhygenisch.

LG
BarbaraBerlin


 
BarbaraBerlin
Beiträge: 1.145
Registriert am: 13.02.2009


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#6 von walli ( gelöscht ) , 15.04.2011 13:16

es ist schon schlimm genug ,dass die anlage noch nicht mal gereinigt wurde als knuti die große anlage bezogen hat :evil: :evil: :evil:

danke leenaP :heart:


die reinigung wird vieleicht nur immer auf das wochenende erledigt :think: :think:

es ist einfach alles unglaublich ,den ich nehme an das die SCH....... nur ins wasser gespült wird :evil: :wall: :wall: :wall: pfui teufel :evil:

walli

walli

RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#7 von Viktor , 15.04.2011 15:17

Danke, liebe Marion, für Deinen Bericht und die Fotos.

Allerdings fällt mir zu dem Dreck nichts mehr ein. :wall: :wall: :wall:

:winkewinke: Viktor


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#8 von LeenaP , 15.04.2011 15:41

Wenn man die Eisbärenanlage in Berlin mit anderen Zoos vergleicht, muss man natürlich daran denken, dass hier vier – nunmehr drei – Tiere auf der Anlage sind. Dann fällt natürlich entsprechend mehr … äh, „Material“ an. Auch kann es schon mal einen personellen Engpass geben. Aber die Fotos von SpreewaldMarion zeigen sicherlich nicht die Häufchen von nur einem einzigen Tag, sonst würde die Anlage ja jeden Abend so verdreckt sein. Es ist den Tieren gegenüber entwürdigend, sie auf einer so verschmutzten Anlage ihre Tage verbringen zu lassen. Und wenn man schon sagt „Die Zoos sind für die Menschen da“ – dieser Anblick ist eine Zumutung für die Besucher.

Aber heute ist die Anlage wieder sauber, wie Petras Fotos zeigen. Vielleicht haben ja SpreewaldMarions Bilder zu der Säuberungsaktion beigetragen? Es ist bestimmt eine gute Idee, nicht nur schöne Fotos von den Tieren zu machen, sondern auch ruhig den dreckigen Zustand der Anlage festzuhalten – sollte sich so etwas wiederholen.

LeenaP

 
LeenaP
Beiträge: 462
Registriert am: 07.12.2010


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#9 von SpreewaldMarion , 15.04.2011 15:45

Hallo LeenaP

Das war mein Anliegen, darum habe ich die Bilder gezeigt, hier lesen nicht nur Knutianer.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#10 von water , 15.04.2011 18:26

Schon recht ekelig und die Bakterien im Wasser,uuuuuuuuh. Wann gibt es endlich eine gute Wasserfilteranlage ?


 
water
Admine
Beiträge: 17.318
Registriert am: 14.02.2009


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#11 von petraw , 16.04.2011 09:58

@Spreewaldmarion

auch wenn das Steine am Freitagmorgen sauber waren, möchte ich gern mal eine Wasserprobe entnehmen und prüfen lassen. Für den Hauptstadtzoo ist diese Tierhaltung eine Schande! :evil:

Liebe Grüße
Petra


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 2.996
Registriert am: 14.02.2009


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#12 von Nordlandfan38 , 16.04.2011 21:20

Hallo Petra!

Kann man denn nicht ein kleines Becherchen an einer Schnur irgendwo runterlassen und vorsichtig wieder hochziehen. Aber wo läßt man dann so was prüfen?
Ist bloß blöd, daß der breite Buschbestand dort um das Eisbärgehege einen nur schwer ran läßt. Aber vielleicht gibt es ja eine schmalere Stelle da irgendwo.

NoLa


 
Nordlandfan38
Beiträge: 3.732
Registriert am: 27.05.2009


RE: Eisbären im Berliner Zoo 14. 4. 11

#13 von SpreewaldMarion , 18.04.2011 18:48

Hallo petraw

Die Steine waren am Freitag wieder sauber, aber wo ist der ganze Dreck hingekommen?
Ich erinnere mich noch sehr gut als Knut vor einem Jahr noch auf der kleinen Anlage war.
Der Haufen mit zappelnden Würmern ist ins Wasser gespült worden.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


   

Zoobesuch am 2. 5. 11
5.3.11 Ein schöner Tag im Zoo

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen