RE: Tiergarten Nürnberg: Delfine unter Drogen

#1 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 25.07.2012 18:22

Tiergarten Nürnberg Skandal im Zoo: Delfine unter Drogen
dpa, vom 25.07.2012 14:09 Uhr

Zitat
Tierschützer stellen fest, dass den Tieren dort Psychopharmaka gegen Angstzustände verabreicht worden sind

NÜRNBERG - Nach Akteneinsicht im Delfinarium des Tiergarten Nürnberg sind Biologen des Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) geschockt: Die Delfine würden regelmäßig mit Psychopharmaka und Antibiotikum behandelt. Die Medikamentenliste sei lang und weise über 20 Medikamente aus.



Quelle & Bericht
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... e765f.html

AdsBot [Google]

RE: Tiergarten Nürnberg: Delfine unter Drogen

#2 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 25.07.2012 18:24

Tierschützer kritisieren Nürnberger Zoo Delfine auf Valium
25.07.2012, 16:54, von Olaf Przybilla, Nürnberg

Tierschützer werfen dem Nürnberger Tiergarten vor, Delfine mit Psychopharmaka ruhig zu stellen. Der Direktor reagiert wütend. Er hält den Medikamenteneinsatz für völlig normal.

Zitat
Im Mai 2011, so sehen es die Delfinschützer, erging ein richtungsweisendes Urteil am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof. Die internationale Wal- und Delfinschutzorganisation WDCS hatte darauf geklagt, vollständigen Einblick in Akten zu bekommen, in denen dokumentiert ist, wie im Tiergarten Nürnberg Delfine gehalten werden. Nach Einsicht dieser Akten äußert sich nun eine andere Delfinschutzorganisation - das Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) - geschockt: Die Akten aus dem Tiergarten läsen sich wie der "Bericht aus einer Intensivstation", sagt WDSF-Geschäftsführer Jürgen Ortmüller.



Quelle & Bericht
http://www.sueddeutsche.de/bayern/tiers ... -1.1422344

AdsBot [Google]

RE: Tiergarten Nürnberg: Delfine unter Drogen

#3 von GiselaH , 25.07.2012 18:48

Für mich gehören Delfine in keinen Zoo der Welt (und schon gar nicht in einen Vergnügungspark).

Zitat
Tiergartendirektor Dag Encke reagierte aufgebracht auf die Vorwürfe. "Schwachsinn", seien die Anwürfe, "und fast schon verleumderisch". Die Verabreichung von Diazepam an bestimmte Delfine sei als Appetitanreger völlig normal. Aufgrund des hohen Stoffwechsels müssten die Meeressäuger permanent Nahrungsmittel zu sich nehmen, litten sie unter Appetitlosigkeit müsse man diesen - um Nierenschäden zu verhindern - medikamentös anregen.


Ein Psychopharmaka, das gegen Angstzustände eingesetzt wird, als Appetitanreger einzusetzen, das finde ich schon merkwürdig.
Es lohnt sich übrigen dieses Medikament zu googeln, allein der Beitrag bei Wiki... genügt, um sich ein Bild zu machen.
Auf der Riesenliste der Nebenwirkungen ist Appetitszunahme übrigens als selten angegeben.

 
GiselaH
Beiträge: 24.067
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tiergarten Nürnberg: Delfine unter Drogen

#4 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 25.07.2012 18:50

Zitat
Für mich gehören Delfine in keinen Zoo der Welt (und schon gar nicht in einen Vergnügungspark).


So sehe ich das genauso!

AdsBot [Google]

RE: Tiergarten Nürnberg: Delfine unter Drogen

#5 von Nanni , 25.07.2012 19:28

... das ist ein unhaltbarer Zustand :flop: :flop:
Der Mensch (im Allgemeinen) ist schlimmer als jedes gefährliche Raubtier :pompfe: :pompfe: :pompfe: :pompfe: :pompfe:


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Tiergarten Nürnberg: Delfine unter Drogen

#6 von walli ( gelöscht ) , 25.07.2012 19:34

:flop: :flop: :flop: :evil: :seufz:

walli

walli

RE: Tiergarten Nürnberg: Delfine unter Drogen

#7 von ConnyHH , 25.07.2012 23:07

Mmmmhhhh.... ich habe das hier gefunden und kann's gar nicht glauben.... :shock:

Zitat
Appetitstimulation
Zur Appetitanregung werden schnell wirkende Benzodiazepine wie Diazepam oder Oxazepam verwendet (Petzinger 2002). Bei anorektischen, kranken Katzen kann dadurch die Futteraufnahme um über 50% gesteigert werden (Boothe 2001k; Bedford 1988; Macy 1985; Seksel 2002). Diazepam kann auch als Appetitstimulans beim Hund verwendet werden (Pawson 2002a; Martinez 2001a), wobei es bei der Katze die bessere Wirkung zeigt (Allen 1993a). Auch beim Pferd kommt es für eine kurze Zeitdauer zu einer Anregung des Appetits (Mason 2004; Brown 1976).



Quelle: http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm ... 145_00.htm
(ziemlich weit runterscrollen)

:irritiert: :think: :whistle:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.552
Registriert am: 04.02.2009


RE: Tiergarten Nürnberg: Delfine unter Drogen

#8 von ConnyHH , 27.07.2012 23:39

Delfine mit Psychopharmaka vollgepumpt
27.07.2012

Akten lesen sich "wie Bericht aus einer Intensivstation"

Delfinarium-Akten des Nürnberger Zoos haben Entsetzen bei Tierschützern ausgelöst: Die Dokumente sollen belegen, dass dort Große Tümmler regelmäßig mit Psychopharmaka und Antibiotikum behandelt wurden - die Medikamentenliste zähle über 20 Präparate. Das teilte das Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) mit. Geschäftsführer Jürgen Ortmüller sagte: "Die tiermedizinischen Unterlagen des Nürnberger Delfinariums lesen sich wie der Bericht einer Intensivstation." Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hatte die Stadt verurteilt, die Akten offen zu legen....

Quelle und ganzer Bericht:
http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/ ... 05206.html



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.552
Registriert am: 04.02.2009


RE: Tiergarten Nürnberg: Delfine unter Drogen

#9 von Gelöschtes Mitglied , 29.07.2012 20:29

Ich enthalte mich jeglicher Form von Meinungsäußerung, da ich weder Zoologe noch Veterinärmediziner bin.
Aber die sog. Tierschutzaktivisten habe ich bereits vor dem Eingang des Tiergarten Nürnberg angetroffen, und die Veranstaltung, die die Damen und Herren damals aufgeführt haben, war keinesfalls ernst zu nehmen, geschweige denn überzeugend.

Herr Dr. Encke, der Direktor des TiGa Nürnberg hat eine Presseverlautbarung zum aktuellen Thema veröffentlicht, die durchaus sehr lesenswert ist.

http://www.tiergarten.nuernberg.de/v04/f..._TgN_260712.pdf


   

Zoo Krefeld: Tierische Senioren im Zoo
Tierpark Hagenbeck: Pinguine entwischen aus Eismeer

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen