RE: Zoo Emmen (NL): Großbrand zerstört Verwaltungsgebäude

#1 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 01.11.2012 21:40

Verwaltungsgebäude zerstört

Großbrand im Zoo Emmen NL

Emmen. Ein Großbrand hat in der Nacht zum Donnerstag das alte Verwaltungsgebäude des Tierparks in der Innenstadt von Emmen zerstört.

Zitat
Gegen drei Uhr morgens wurde das Feuer im Zentrum der niederländischen Stadt entdeckt. Bald schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die Feuerwehr Emmen erhielt Verstärkung aus allen Teilen der Provinz Drenthe.


Quelle & Bericht
http://www.noz.de/lokales/67553556/grob ... -zoo-emmen

AdsBot [Google]

RE: Zoo Emmen (NL): Großbrand zerstört Verwaltungsgebäude

#2 von Ludmila , 01.11.2012 21:46

Gut, dass niemand verletzt wurde. Die Häuser kann man wieder aufbauen.


 
Ludmila
Beiträge: 11.033
Registriert am: 23.02.2009


RE: Zoo Emmen (NL): Großbrand zerstört Verwaltungsgebäude

#3 von Frans , 01.11.2012 22:20

Glücklicherweise ist kein Tier verletzt. Sie haben nur ihre Nachtruhe verpasst. Schade aber ist, das in dieses alte Gebäude auch das Archiv der Zoo war, das jetzt leider nicht mehr besteht. Der Zoo war übrigens heute normal geöffnet.

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.640
Registriert am: 13.02.2009


RE: Zoo Emmen (NL): Großbrand zerstört Verwaltungsgebäude

#4 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 01.11.2012 22:23

Ja, um das Archiv ist es jammerschade ... für immer weg die Unterlagen ...

AdsBot [Google]

RE: Zoo Emmen (NL): Großbrand zerstört Verwaltungsgebäude

#5 von UrsulaL , 01.11.2012 23:00

Ja, um das Archiv ist es schade, aber Gott sei Dank haben alle Tiere den Brand
überlebt.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Zoo Emmen (NL): Großbrand zerstört Verwaltungsgebäude

#6 von Frans , 02.11.2012 10:14

Früher war die (ehemalige) Direktorin, Aleid Rensen, sehr oft in Fernsehen und bracht auch Tiere mit. Ähnlich wie eure Bernhard Grzimek, Heinrich Date und Paul Eipper. Das Tierpark in Emmen war zur Zeit, im 70-80-er Jahren, Europa-Weit ein der meist moderne und progressive Tierparken das es gab, mit viele Neuigkeiten. Sie waren zum Beispiel die erste, die eine grosse "Savanne" einrichten, wo mehrere Tierarten zusammen leben könnten (fast) wie in die Natur.
Ich nehm an das alle Bilder davon weg sind ... wirklich sehr Schade ... Auch weil es das Tierpark heutezutage weniger gut geht - trotz einen Umzug nach Stadt-Rande von 200 Millionen Euro.

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.640
Registriert am: 13.02.2009


   

Ein Besuch im Apenheul, 11.5.2012 (DE)
Kommende Geburt von Elefantin Indra von Tierpark Amersfoort

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen