RE: Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben

#1 von water , 27.12.2012 12:13

Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben.

Temperaturen von über 35 Grad und Weihnachtsböller haben Eisbär Winner das Leben gekostet.

Quelle: http://www.bz-berlin.de/aktuell/panoram ... 08785.html

Zitat
die aktuelle Tendenz ist, keine Eisbären mehr zu züchten.“



gute Entscheidung :positiv:

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben

#2 von GiselaH , 27.12.2012 19:53

Zitat von water
gute Entscheidung :positiv:


das finde ich auch.
Aber es ist traurig, dass es erst soweit kommen musste :-( .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 27.025
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben

#3 von Gelöschtes Mitglied , 27.12.2012 19:57

auch ich begrüße diese Entscheidung. :positiv: :positiv:


RE: Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben

#4 von ConnyHH , 27.12.2012 20:26

... grummel.... da geht mir schon wieder der Hut hoch... diese unnütze, dusselige, sch.... Böllerei.... :evil:

Ich begrüsse aber ebenfalls die Entscheidung des Zoos, dass die Eisbärenhaltung dort eingestellt wird! :top: :clap:

Armer Winner.... R.I.P. :heart: :heart: :heart:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben

#5 von Frans , 27.12.2012 21:07

Was für Schwachsinnigkeit ein Eisbär in Buenos Aires zu halten ohne das Tier zu schützen gegen Hitze und Lärm.
Es tut mir sehr Leid für das Tier. Arme Winner ... Ruhe in Frieden.

Frans

 
Frans
Beiträge: 14.839
Registriert am: 13.02.2009


RE: Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben

#6 von UrsulaL , 27.12.2012 22:13

Armes Tier. Wie muss Winner gelitten haben :-( .

 
UrsulaL
Beiträge: 9.361
Registriert am: 20.06.2010


RE: Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben

#7 von BEA ( gelöscht ) , 28.12.2012 06:04

Zumindest hat man Konsequenzen aus dem Tod des armen Tieres gezogen,und verzichten in Zukunft auf die Eisbärenhaltung

Mir tut Winner unendlich leid, er muß sehr gelitten haben

Bea

BEA

RE: Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben

#8 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 28.12.2012 08:50

Schade, dass dieses arme Tier so leidvoll hat sterben müssen. Besser wäre es gewesen, man hätte den Bären vorher besser versorgt, sodass es erst gar nicht so weit gekommen wäre. Vielleicht fehlen die Gelder. Aber die Entscheidung, dass dort künftig keine Eisbären mehr gehalten werden, zeigt doch Einsicht und Verantwortungsbewusstsein.
Liebe Grüße
Brigitte

AdsBot [Google]

RE: Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben

#9 von Rena , 07.01.2013 22:46

Hallo Bärenfreunde :winkewinke: ,

was mir bei dieser Meldung sofort durch den Kopf schoss: Ein argentinischer Eisbär stirbt unter anderem an Stress, aber ein deutscher Eisbär niemals, laut Herr Dr. Bla...

Eine wütende Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 4.192
Registriert am: 27.02.2009


RE: Eisbär wegen Hitze und Böllerei gestorben

#10 von Raupe , 08.01.2013 21:20

Rena, das war auch mein erster Gedanke! Und der deutsche Eisbär hatte nach meiner Meinung Dauerstreß!


 
Raupe
Beiträge: 2.849
Registriert am: 15.02.2009


   

Koffeinhaltige Limonaden-Werbung 2013 mit Eisbären
Inseln der Pizzlybären

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz