An Aus


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#1 von SpreewaldMarion , 16.05.2013 17:16

Die Wege im Tierpark sind lang ehe man zu den bestimmten Tieren kommt, die man sehen möchte.
Da ich nicht meinen Tierparkführer Frans mit hatte, die Tiere die ich endlich gefunden hatte geschlafen haben, meine Füße weh taten, war meine Laune nicht die beste und ich ging zum Ausgang.
Dort wartete die Bimmelbahn und kurz entschlossen saß ich drin.
Sie fuhr mich 45 Minuten durch den Tierpark, an fast allen Tieren vorbei.
Ich hatte ein Dauergrinsen im Gesicht, als wir an Besuchern vorbei fuhren, die grübelten wo sie lang laufen müssen.
Beschwingt machte ich mich auf den Weg in den Zoo und als ich dort ankam, hatte ich ein richtiges Heimatgefühl.
Aber ich habe euch noch nicht von Tonja und Aika erzählt, nur wegen ihnen war ich ja im Tierpark.
Die Scheibe war immer noch nicht fertig und ich konnte mich auch nicht dorthin schleichen, etliche Arbeiter waren dort.
Tonja schwamm immer wieder an die Scheibe, sprang hoch und hatte einen Arbeiter zum Fressen gern.
Wenn ich mir diese kleine Scheibe ansehe und die Massen von Kita- und Schulkinder, die schon um 9 Uhr da waren, hat man außer am Wochende keine Chance auch mal an die Scheibe zu kommen.
Genau wie die GG`s waren Tonja und Aika nur eine Stunde munter, dann war Ruhen angesagt.
Vorher hat aber Aika Tonja über das Gelände gejagt, Tonja flitzte vor, Aika hinterher.
Tonja nahm die Gelegenheit wahr, drehte sich um ein ein kurzes Spiel begann.











































Um 13 Uhr war ich im Zoo, die Hälfte der MiGa saß beim Treffpunkt (GG`s) auf einer schattigen Bank.
Als alle vollzählig waren, führte uns der Weg natürlich zu den kleinen Nasenbärchen.
10 sind in diesem Frühjahr geboren, doch der Zoo kann nicht alle behalten, ist ja jetzt schon überfüllt.
Wir haben lange bei der Fütterung zugeschaut, zwei Babys waren schon mutig und nahmen die Banane aus der Hand des Pflegers.
Da ich am nächsten Tag nochmal in den Zoo gehen wollte, war ich sehr dankbar über zwei ausgedehnte Kaffeepausen in der Waldschänke.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#2 von SpreewaldMarion , 16.05.2013 18:12

Im Zoo










































Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#3 von water , 16.05.2013 18:18

Prima dein Bericht und die Fotos. Mich stören neben einer zu kleinen Scheibe (vielleicht werden es ja mehrere ? ) diese fürchterlichen Eisenstacheln. Sieht aus wie aus einem grausamen Mittelalter.
Bimmelbahn fahren ist für die Füße wirklich besser :lol: .


 
water
Admine
Beiträge: 17.318
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#4 von Frans , 16.05.2013 18:23

:winkewinke: Marion,

Vielen Dank für deine schöne, ausführliche und interessante Bericht! Wie gut das der Bimmelbahn dich Auskunft bracht und es dennoch ein gelungenes Besuch am Tierpark wird! Ich denke noch immer mit viel Vergnügen zurück an die Tag das wir über verbotene Wegen durch die Wohnumgebung EiPs schleichten auf der Suche nach der Mini-Knut-Statue; weisst du noch? :D

Genau wie Monika den letzten Tagen hast du viele schöne Bilder mitgebracht von den Jungtieren die wie neu knospende Blumen der Frühling im Zoo Farbe geben.

Ganz herzlichen Dank! :clap: :clap: :clap: :dance: :dance: :dance: :clap: :clap: :clap:

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#5 von SpreewaldMarion , 16.05.2013 18:29

Zoo am 16.5.

Heute habe ich mit RCS und dem süßen Enkelkind im Zoo, an den Bildern seht ihr, dass wir viel Spaß hatten.
Es ist natürlich etwas anderes, mit einem kleinen Kind in den Zoo zu gehen, sie zeigt uns mit dem Fingerchen, was sie sehen möchte.
Zum Glück wollte sie nicht nur Hühner sehen. :lol:
Als sie die Eisbärenstatue sah, ging sie zielstrebig darauf zu, wir hinterher, von der anderen Seite kam der Eisverkäufer mit einem großen Eimer.
Das Wasser war in dem kleinen Graben abgelassen, es wurde sauber gemacht. Im Moment sahen wir nur einen Besen.
Der Eisverkäufer ging zum Graben, nahm schnurstracks zwei winzige Entenküken hoch und legte sie in den Eimer.
Das war keine Sekunde zu früh, die Krähen saßen schon im Startloch.
Die Mutter watschelte laut schnatternd hin und her.
Der Mann bringt die Familie wieder zusammen wenn Wasser im Graben ist, dann ist die Gefahr nicht so groß.
Schon im letzten Jahr hat er so Entenküken das Leben gerettet.
Eine zweite Geschichte, die nichts mit Zootieren zu tun hat, war auch :lol:
Wir saßen in der Waldschänke vor unseren Spagetti. Wir hätten einige Hände mehr gebrauchen können, die Spatzen stürzen sich in Scharen auf uns und in unsere Teller.
Früher hatten sie wenigstens noch ein bißchen Respekt :whistle: :whistle: :whistle: .
Wir waren die einzigen Opfer, die anderen aßen Pommes, das ist wohl nicht so beliebt.
Wenn ich noch daran denke, dass ich gesagt habe...an Anchali hänge ich mein Herz diesmal nicht, ich werde kaum zu ihr hingehen.
Das geht gar nicht, das ist so eine Süße und ich hoffe, dass sie ganz lange lebt.
Wir kamen zu spät, Anchali ging gerade aus der Modder-Pfütze raus um sich zu panieren.
Wir waren schon auf der anderen Seite, als wir ein lautes Trompeten hörten.
Pang Pha stand noch an der Pfütze und Anchali wollte noch mal rein.
Sie hat dem Kind laut ein paar Takte erzählt, die anderen Elefanten, die weit weg standen zuckten richtig zusammen und Anchali raste los zu ihren Tanten.
Ihr könnt sehen, wie besorgt sie die Kleine in ihre Mitte nehmen.
Um 13 Uhr machte ich mich auf den Weg zur Currywurstbude, denn kein Berlinbesuch ohne zwei Currywürste für Peter.
Es waren zwei schöne Tage in Berlin, die ich bald wiederholen werden.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#6 von SpreewaldMarion , 16.05.2013 18:33

Frans, als ich im Tierpark ankam, habe ich zu mir selber gesagt...hier bist du mit Frans auf verbotenen Wegen gegangen. Hattest du keinen Schlucken?

water, leider bleibt es bei der einen Scheibe, die Stacheln finde ich auch ganz furchbar.
Nun haben sie so lange gebaut und herausgekommen ist nichts besonderes :whistle: :whistle: :whistle: .
Vor allem die Eisbären haben keine Verbesserung ihres Geheges.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#7 von SpreewaldMarion , 16.05.2013 19:03

Die Kleine hatte ganz viel Spaß an den vielen Statuen. Denen konnte sie auf die Nase hauen, an den Scheiben haben die beiden ehemaligen Erzieherinnen (das arme Kind) es verboten. ;-)



Hinteransicht von Maika


Vorderansicht von Maika





















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#8 von SpreewaldMarion , 16.05.2013 19:10

Im Affenhaus fand sie diesen Käfig am spannensten :lol:






































:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#9 von Birgit B , 16.05.2013 19:34

Danke Marion
sehr schöne Fotos
ich finde den Tierpark sehr schön
auch wenn man lange laufen muß
ich freue mich auch wenn ich wieder dabin...es ist dort so ruhig
lg Birgit :knuti_geschminkt:


 
Birgit B
Beiträge: 9.078
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#10 von SpreewaldMarion , 16.05.2013 19:44

Birgit, das stimmt, aber man muß gut zu Fuß sein und damit habe ich seit einem Jahr Probleme.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#11 von GiselaH , 16.05.2013 19:55

Hallo Marion,

ganz herzlichen Dank für diesen wunderbaren Zoo- und Tierparkbericht und die herrlichen Fotos.

Die Scheibe an der Eisbärenanlage ist ja wirklich winzig. Die Besucher werden sich dort drängeln.
Die kleinen Nasenbärchen sind der absolute Hit. Da würde ich mir wohl auch die Beine in den Bauch stehen.
Ja und über die frechen Berliner Spatzen musste ich schmunzeln. Recht haben sie, Spaghetti sind allemal besser, als Pommes.
Ich finde übrigens sehr süß, wie Amilia euch nach ihren Wünschen durch den Zoo dirigiert :-P .

Ganz besonders gut hat mir die Geschichte von dem Eisverkäufer gefallen. Es ist seh schön, dass er die Entenküken gerettet hat.

Ich habe bestimmt noch etwas vergessen, aber dein Bericht war herrlich umfangreich und sehr informativ.

:winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 21.079
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#12 von Monika , 16.05.2013 20:02

Liebe Marion :heart:

Deine Ausflüge habe ich sehr gerne mitgemacht und habe alles genossen. Mit der Bimmelbahn bin ich leider nie gefahren, aber ich war auch bis jetzt erst 1 x im Tierpark. Es hatte mir aber gut gefallen. - Bei manchen Fotos musste ich doch sehr schmunzeln. Vielen Dank für`s Einstellen und für den tollen Bericht. :top: Du kannst ruhig öfter nach Berlin fahren. ;-)

Viele Grüße

Monika DD :winkewinke:

Monika  
Monika
Beiträge: 530
Registriert am: 14.11.2012


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#13 von Ludmila , 16.05.2013 22:03

Liebe Marion!
Die Scheibe bei den Eisbären im Tierpark gefällt mir nicht.
Du hast sehr schöne Bilder von Aika und Tonja mitgebracht.
Die Bilder aus dem Zoo sind klasse. Ich mag die junge Tigerinen :D


 
Ludmila
Beiträge: 9.204
Registriert am: 23.02.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#14 von Nordlandfan38 , 16.05.2013 23:35

Hallo SpreewaldMarion!

Das ist aber ein super Bericht, sowohl der vom Tierpark als auch der vom Zoo! :top: So wunderbar lebendig geschildert! Toll einfach! Das liest sich ja wie geschmiert. Und die Bilder dazu sind auch ganz große Klasse! :top: Wunderschöne Nahaufnahmen sind sowohl von den Tieren als auch von den Blumen dabei. So habe ich mir heute gleich mal die Zeit genommen und bin den Zoo gegangen. Mußte doch die neuen Tierbabies endlich ansehen, obwohl ich eigentlich was anderes bei mir Zuhause tun wollte.
Also vielen Dank für beide Rundgänge im Tierpark und dann auch noch im Zoo. Den Tierparkbesuch mit der Bimmelbahn zu machen, das sollte ich auch mal versuchen. Ob Du verrätst, was da so eine Fahrt kostet?

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 3.732
Registriert am: 27.05.2009


RE: Tierpark und Zoo am 15. u. 16. 5.13

#15 von SpreewaldMarion , 17.05.2013 07:50

Hallo NoLa

Schade, dass wir uns gestern nicht im Zoo getroffen haben, allerdings war ich nur bis 13 Uhr da.

Die Fahrt mit der Bimmelbahn kostet 4 Euro. Du kannst dann auch an jeder Haltestelle ein und aussteigen, den ganzen Tag.
Gut lesbare Fahrpläne sind an jeder Haltestelle.
Allerdings ist das Fotografieren aus der Bahn schlecht, ich hatte nur verwackelte Bilder.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


   

Mit lieben Besuch im Zoo
Zoobesuch am 2.5.13

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen