Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

#1 von Frans , 29.01.2014 11:02



Nachträglich noch ein Bericht von meiner letztes Besuch im Affenpark für diese Saison. Das Tierpark hat eine Winterpause, weil die Gebäude zu klein und unzureichend ausgestattet sind um Tiere únd Besucher unterzubringen.

Ihr würde denken dass es die letzten Tage vor der Winterpause in Apenheul ruhig ist, aber nichts ist weniger wahr. Es ist Herbstferien und das Tierpark füllt sich mit Besuchern. Beim Totenkopfäffchenwald gibt es kein Durchkommen. Ich wähle mich also einen anderen Weg. Durch die Voliere komme ich zu den Klammeraffen, die gerade die Sonne geniessen.





Auf das Affenbaumpfad, hoch durch den Bäumen, sieht eine rote Brüllaffen mich forschend an. Ein Pfennig für seine Gedanken! Ein weiterer Brüllaffe liegt, wunderbar gerollt, in einem Netz zu schlafen.



 
Frans
Beiträge: 14.701
Registriert am: 13.02.2009


RE: Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

#2 von Frans , 29.01.2014 11:03

Ich treffe zwei Tamarins, die zwischen zwischen den Planken der Holzplattform nach Herbstlaub suchen.



Der Besucher ziehen sie sich kaum an. Sie spielen mit ihren Blättern und aalen sich in der warmen Herbstsonne - so lange als zu neugierige Besucher sie nicht in den Schatten setzen. Es ist tatsächlich das erste Mal, dass ich die Tiere frei herumlaufen sehe. Aber das Affenbaumpfad klettere ich auch nicht bei jedem Besuch.







Entlang die Gibbon-Familie, den Goldene Löwaffchen und den Gorillas wandere ich in die Richtung der Orangs.



Ein trauriges Bild. Die Goldene Löwaffchen-Familie ist in die letzte Woche gestolen. Ob die Tiere noch in Leben sind ... ? Ich hoffe es nur.

Wenn wir zurück kamen von unser Urlaub, fand ich in meine Mailbox Anfragen von vier Fernsehensender für ehere Videos die ich von die Familie machte. Zuerst verstand ich nicht warum, aber erst nachdem ich die Webseite des Tierparks besuchte, lernte ich von das traurige Neues.

Hier geht es zu ein Bericht und Video (auf Holländisch) über der Diebstahl. Ich hat mich über das benutzen meiner Bilder gefreut - wenn es unter bessere Umstanden stattgefunden hat.

 
Frans
Beiträge: 14.701
Registriert am: 13.02.2009


RE: Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

#3 von Frans , 29.01.2014 11:05



Den Waldrapp-Ibissen, neben das Berberaffengehege, geniessen ein Bad.



Bei die Berberaffen. Mutter und Kind spielen mit eine Aste.



Die Berberaffen haben etwas Neues wass ich noch nie gesehen habe: eine Rutsche! Die jüngeren Tiere sind begeistert und nutzen es sehr oft. Weil sie so bequem und agil sind, schieben sie schon nach unten aber sie schaffen es mit Leichtigkeit das Wasser zu vermeiden (oder sie trinken nur von dort). Ein nasses Fell, das geht sie denn wieder zu weit!







Noch ein andere Familie-Szene.



 
Frans
Beiträge: 14.701
Registriert am: 13.02.2009


RE: Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

#4 von Frans , 29.01.2014 11:06

Auch auf den Orang-Inseln wird frohlich gespielt.





Das Orang Haus ist fast nicht begehbar, so voll. Ich fange nur einen Blick auf von Orang Kevin, der über einen Baumstamm hängt und die Massen scheinbar gemütlich ansieht. Sylvia, im Aussengehege hoch auf einer Plattform, seht sich die vielen Besucher an mit einem Gesicht das ein gemischter Segen scheint aus zu drucken. Vielleicht mal einmal das Zeichen "Voll" benutzen, liebe Mitarbeiter der Apenheul? Aber vielleicht lüfte ich durch Sylvia nur meine eigenen Gedanken und Wünsche ...



Entlang die Kattas, die sich auch "freuen" über eine grosse Aufmerksamkeit.



Für das nächste Saison ab 1. April (kein Scherz) freue ich mich auf viele neue (aber leisere) Besuche in der schönen und interessanten Apenheul.



Auf Wiedersehen!

 
Frans
Beiträge: 14.701
Registriert am: 13.02.2009


RE: Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

#5 von Monika aus Berlin , 29.01.2014 17:07

Lieber Frans,

schön, dass Du noch ein paar Fotos aus Apenheul "ausgekramt" hast.
Deine Fotos sind ja immer toll. Aber die Affenfotos liebe ich am meisten. Außerdem weiß ich ja, dass Du ein Affenflüsterer bist.

Die Fotos vom kleinen Berberäffchen auf der Rutsche sind echt klasse. Eine super Idee.

Ich hoffe, dass man die Löwenäffchen gesund wieder findet.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.932
Registriert am: 07.07.2011


RE: Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

#6 von Mona , 29.01.2014 18:46

Lieber Frans,

ich denke alle Affen standen bei dir alle Modell . Deine Fotos sind einfach suuper

Es ist sehr schlimm, dass die Goldene Löwaffchen-Familie gestohlen wurde. Furchtbar zu was Menschen fähig sind.
Ich hoffe und drück die das die Äffenfamilie gefunden wird.

LG
Mona

 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

#7 von GiselaH , 29.01.2014 20:21

Hallo Frans,

danke für den Bericht und die vielen schönen Fotos.

Ich hoffe sehr, dass die Goldene Löwaffchen-Familie gefunden wird und zurück nach Apenheul kommt.
Den Leuten, die die Äffchen gestohlen haben, mögen die Hände abfaulen .

 
GiselaH
Beiträge: 24.815
Registriert am: 10.02.2009


RE: Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

#8 von UrsulaL , 30.01.2014 15:06

Lieber Frans,

danke für deinen Bericht und für die Fotos. Sie sind alle so wunderschön.
Ich bin sehr traurig darüber, dass die Löwaffen-Familie gestohlen wurde.
Ich hoffe sehr, dass man sie gesund wiederfindet.

LG

 
UrsulaL
Beiträge: 8.219
Registriert am: 20.06.2010


RE: Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

#9 von BEA ( gelöscht ) , 30.01.2014 17:16

Lieber Frans

deine Fotos sind wieder wunderschön. Ich wüsste gerne was Kevin gerade durch den Kopf ging, als du ihn fotografiert hast.
Ich frage mich, ob die große Menschenmenge keinen Stress für die Affen bedeutet.

Bea

BEA

   

Jaguar Inaja (Artis, Amsterdam) ist gestorben
Ein Frühlingsbesuch im Winter im Artis, 5.1.2014

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen