RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#31 von Ulli J , 08.08.2009 06:31

Das gehört auch hier hin, nur im ersten Teil geht es um die Schildkröte:

Knut und die Schildkröte

http://www.morgenpost.de/printarchiv/ber...hildkroete.html

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#32 von Gelöschtes Mitglied , 08.08.2009 23:45

Ob Gianna oder Giovanna, ob Yoghi oder Yogli, ich will hier keine Diskussion breittreten, denn ich kann nicht mehr sagen, als ich schon geschrieben habe.

Ich weiß nur vom Münchner Pfleger, dass an die Zusammenführung der beiden Eisbären gedacht ist, der Pfleger wird auch einige Tage in Berlin bleiben, damit auch er beobachten kann, wie es den beiden Bären geht. Gianna wurde zur Einzelgängerin gemacht, genauso wie Knut. Flocke wurde mit Raspi zusammengebracht und er wird auch nach der Fertigstellung seines Geheges wieder Nürnberg verlassen.

Wie bei uns Menschen wird es sicher auch bei den Tieren so sein, dass sie sich verstehen - oder nicht. Das ist aber eher bei erwachsenen Tieren so. Bei Jungtieren sei das weniger problematisch, meinte der Pfleger, da die jungen Eisbären noch verspielt sind.

Auch wenn jetzt noch so viel überlegt wird, ich wiederhole mich, wir können nur abwarten und hoffen, dass beide gut miteinander zurecht kommen.

Seid nicht böse, aber ich schreibe selten in Foren und Blogs, deshalb werde ich mich hierzu nicht mehr äußern. Ich habe im Moment einfach keine Zeit, um mich an ständigen Diskussionen zu beteiligen, die sich wie hier im Kreis drehen und m.E. sowieso nichts bringen.

Natty


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#33 von water , 09.08.2009 00:04

 
water
Beiträge: 18.767
Registriert am: 14.02.2009


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#34 von babs , 09.08.2009 00:32

Hallo Water,

ich habe den Artikel 3x gelesen, aber so richtig hat sich mir die oben stehende Frage nicht beantwortet. Wozu braucht der Eisbär nun ein Gegenüber? Vielleicht bin ich schon ein wenig aus der Übung mit Zeitung lesen, aber dies ist wieder typisch, mit Zahlen wird in diesem Bericht wieder üppig umgegangen, nur eine richtige Antwort finde ich nicht darauf.

Noch ein schönes Restwochenende, aber zuvor noch eine Frage, wie warm war Dein Wasser gestern, oder besser schon vorgestern? Ich habe in der Firma einen Kühlraum und da waren lauschige 17°C!

LG babs

 
babs
Beiträge: 12.361
Registriert am: 31.07.2009


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#35 von Christina_M , 09.08.2009 07:40

Hallo Babs,

ich würd sagen, das Schlüsselwort im Artikel ist - Beschäftigung. Weil die Bären im Zoo ja halt nicht kilometerweit durch die gegen Gegend laufen können und Abwechselung brauchen.

Wenn das auf dem Artikelfoto übrigens Knut ist, fress ich ne Schildkröte... :mrgreen: Ansonsten ist der Artikel echt gut geschrieben (wenn Lars auch nicht in Nürnberg geboren ist).

@Water: Danke fürs finden und posten! :P

Christina_M  
Christina_M
Beiträge: 1.673
Registriert am: 13.02.2009


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#36 von water , 09.08.2009 12:10

Zum Anlass der 165Jahrfeier gab es eine Informationsrunde mit anschl. Diskussion (naja eher Frage und Antwort, da auch der Lärm im Flusspferdhaus eine Diskussion nicht zuließ). Eine Frage wurde zur Beschäftigung der Zootiere gestellt. Der Zoodirektor sagte wie auch von Eisbären-Expertin Gail Herdberg vom Zoo San Francisco angedeutet, dass in den Zoos Einzelgänger, wie z.B. die Eisbären, untypisch als Gruppe gehalten werden, um dadurch eine Beschäftigung zu erhalten. Dies fand ich als `Nichtwissender`doch sehr interessant und frage mich danach aber vermehrt, warum gibt der Zoo nicht mehr interessante Informationen zu Haltung etc. Andere Zoos machen dies, geben Erklärungen auf ihren Homepages, die wesentlich interessanter gestaltet sind . Es gibt auch Infos über Abgänge und nicht nur über Neuzugänge.Ist die Informationspolitik des Berliner Zoos ähnlich karg wie bei einem 007 Einsatz ;) (etwas überspitzt, ich weiß), da der Zoo eine AG ist und der Vorstand durch seine Aktionäre nicht zukunftsweisend ausgerichtet wird? Sind die anderen deutschen Zoos mehr in öffentlicher Hand ?

Bei Knut "scheiden sich ja die Geister", da hier ein junger verspielter Eisbär, dem es nicht langweilig wird, erstmal allein gehalten wird aufgrund der (nun nicht mehr) offenen Zukunftsplanung.Doch hier gibt es aufgrund vieler Faktoren in den Blogs und Foren unterschiedliche Meinungen und Diskussionen, wie wir alle wissen.

Ein bischen lang geworden. Ich wollte nur einen interessanten Aspekt aus dem Artikel für Babs herausfiltern BESCHÄFTIGUNG, DURCH GRUPPENHALTUNG, und dann kamen meine Gedanken dazu. INFORMATIONSPOLITIK

 
water
Beiträge: 18.767
Registriert am: 14.02.2009


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#37 von Marina , 10.08.2009 14:57

@Natty
danke für Deine Ausführungen. Ich gebe Dir recht, keiner von uns kann doch die Lage genau einschätzen. Wer kennt denn die Tiere wirklich. Ich denke, vor allem die Pfleger und ich glaube nicht, dass sie die Tiere irgendwie gefährden würden. Man soll doch mal positiv an die Sache rangehen und nicht vorher schon alles zerreden. Wie gesagt, genaues weiß doch sicher niemand von uns. Glauben wir doch mal an ein gutes Ende. Das würde Knut und uns auch mal gut tun.

LG Frauchen Miezehumpf


Der große Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen !

 
Marina
Beiträge: 3.531
Registriert am: 13.02.2009


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#38 von Marina , 10.08.2009 15:49

@ Water
ich muss Dir recht geben. Die Informationspolitik der Berliner Zoos ist wirklich wie ein 007 Einsatz. Ich denke, es würden viel mehr Missverständnisse vermieden werden und Halb- oder Unwahrheiten könnten gar nicht erst aufkommen. Ich meine, sicher ist der Zoo eine AG, aber er lebt doch vor allem von den Besuchern, die jedes Jahr ordentlich Geld bringen. Ich weiß, dass es müßig ist, darüber zu meckern, aber ich finde, dass die Besucher schon ein paar Infos mehr verdienen würden.

LG Frauchen Miezehumpf


Der große Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen !

 
Marina
Beiträge: 3.531
Registriert am: 13.02.2009


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#39 von Gelöschtes Mitglied , 11.08.2009 11:26

hier sind mal ein paar babybilder und ein kleiner artikel über snowy ,die nun giovanna ooder gianna heißt.
http://translate.google.de/translate?hl ... 8%26sa%3DG

ich frage mich aber was soll das, warum werden die bären einfach umgetauft und schon skandalös finde ich das die zoos nicht einmal wissen wo ihre eisbären geboren werden,snowy "giovanna" wurde 100% in fasano geboren. wie ist denn so etwas möglich???sind die bären denn soooo klein?
ja und das :knuti: knut endlich mal eisbärischen besuch bekommen soll finde ich natürlich ganz toll,nur seh ich die beiden leider nicht im zoo-berlin auf einem gehege ihr unwesen treiben,schon komisch anstatt eine nachricht für das nun doch dringende neue oder umgebaute gehege für knut zu lesen,lese ich das bald 10 eisbären in berlin leben.Rätselhaft ist das alles


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#40 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 11.08.2009 15:21

Hallo Martina!

Erschreckend habe ich festgestellt, dass die Tierpfleger sehr wenig über ihre Tiere wissen. Selbst die Kuratoren wissen sehr wenig bis nichts. Informationen werden auf Karteikarten niedergeschrieben, egal welche Schreibweise da plötzlich auftaucht.

Zuchtbücher haben nicht alle Zoos von den Bären, wenn dann teilweise veraltet. In den Zuchtbüchern stehen aber auch nur der aktuelle Name, die eigene ISB-Nummer und die der Eltern drin. Die Mühe diese auch mit Namen zu verbinden macht sich keiner.

LG

Duerener1

AdsBot [Google]

RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#41 von Gelöschtes Mitglied , 11.08.2009 17:59

Also ich muss sagen, ich bin total verwirrt.

Snowy, Gianna, Giovanna usw. Ich blicke gar nicht mehr durch :!: Egal wie sie heißt, kommt sie jetzt zu Knut oder nicht :?: :autsch: Gibt es denn keinen vernünftigen Zeitungsartikel oder ein Interview mit den Verantwortlichen, auf den oder das man sich verlassen kann :?: Man liest so viele wiedersprüchliche Sachen. Ich verstehe nix, aber auch gar nix :!: Und das macht mich langsam wirklich kirre :wall:

Steffi


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#42 von Ulli J , 11.08.2009 18:18

@ Steffi,

Giovanna kommt Anfang September in den Zoo Berlin und wenn sie sich mit Knut versteht, dann wird wohl versucht sie zu vergesellschaften und da es kein anderes Gehege in Berlin gibt, wohl auf der Brillenbärenanlage.

Und egal was überall geschrieben wird, Giovanna ist in der Nähe von Brindisi, in Fasano geboren, also im Süden Italiens und nicht in der Toskana.

Yoghi stammt aus Pistoia, da ist noch seine Mutter Bimba und sein Sohn Blizzard, der auch so alt ist wie Knut und Giovanna.

Und ich krieg langsam die Krise, wenn ich noch einmal lese, dass Giovanna aus Pistoia stammt.

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#43 von Rena , 11.08.2009 18:58

Hallo Martina nrw :winkewinke: ,

die Sache mit den 10 Eisbären in Berlin stimmt schon, mit Gianna, 6 Eisbären im Zoo Berlin und 4 Eisbären im Tierpark Berlin (die 2 Bären die schon jetzt dort wohnen und die 2 Gäste aus München ).Hört sich gewaltig an: 10 Eisbären in Berlin.

:knuti: ige Grüße
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.143
Registriert am: 27.02.2009


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#44 von Gelöschtes Mitglied , 11.08.2009 20:03

@Ulli

Danke für deine schnelle Info :heart:

Steffi


RE: Eisbär Knut soll Gefährtin aus München bekommen

#45 von GiselaH , 11.08.2009 20:42

Hallo Ulli,

ich kann dich voll und ganz verstehen!
Die gefällt mir übrigens sehr und paßt gut zu diesem Verwirrspiel.

GiselaH :winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 24.821
Registriert am: 10.02.2009


   

Bissfestes Eisbär- Spielzeug aus Berlin
Der Berliner Zoo hatte schon vor Knut seine Stars

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen