Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#1 von Frans , 03.07.2014 19:29

Am Montag 23.6 erlebte ich mit Freunden ein gelungene Tag im NaturZoo Rheine. Nochmal Dank für eure nette Gesellschaft!



Im NaturZoo Rheine leben rund 1000 Tiere in 100 Arten. Da gibt es Wirbellose wie Ameisen und Vogelspinnen und eine bunte Vogelschar mit Watvögeln, Flamingos und der größten Webervogel-Kolonie in einem Zoo. Natürlich trifft man auf typische Zootiere wie Kamele und Kängurus, Zebras und Antilopen und - Affen, darunter seltene Blutbrustpaviane und Bartaffen und beliebte Halbaffen, wie Kattas und Varis. NaturZoo Rheine ist in unser Forum warscheinlich vor allem bekannt wegen Lippenbärin Devi der vor einige Jahren aus der Berliner Zoo nach Rheine umgezogen ist und hier in ein schönes und grosses Gehege zusammen mit ihren Franz (mit z) ihr Leben verbringt. Ich möchte euch aber in das folgende Bericht zeigen, das es in Rheine noch vieles, vieles mehr zu erleben ist!



Der NaturZoo Rheine liegt an die Grenze der Stadt Rheine in ein schönes Grünes Gebiet. Der Zoo tat seinem Nam Ehr an: Wir waren überrascht von der Pracht der vielen blühende Blumen, Strauchen, schöne alte Baumen und Pflanzen.



Den ersten Tieren auf unsere Runde sind den Nasenbären.



Ich muss mich gleich korrigieren : Das erste Tier das wir heute begegnen ist natürlich: Danilo!
Entschuldigung!



Er muss sich erst an mir gewöhnen. Bestimmt meint er hier zu sagen "Wer ist denn dás!?"

 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009


RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#2 von Frans , 03.07.2014 19:31

In zwei weitläufigen Freianlagen mit Kletterfelsen lebt die grösste Gruppe Dscheladas, eine Affenart aus dem Hochland Äthiopiens, in einem Zoo weltweit. Weil den ältere Tieren friedlich mit einander zusammen sassen, wird unten den jungere Tieren andauernd gekämpft. Es seht zwar ernsthaft aus, aber war nur Spiel. Die beeindrückende Zähnen sind zumindestens nicht zu Einsatz gekommen.

Es fing schon an wenn ein Mutter mit ihre Kinder von die eine nach die andere Seite des Geheges wandert.





Hier ist die Gruppe die ganz friedlich zusammen sitzt.



Aber ein bisschen weiter gibt es grosse Streitereien!









Auch Danilo kann es nicht fassen!







 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009


RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#3 von Frans , 03.07.2014 19:35

Dan ist die Mutter (im Mitte liegend) dran ...









Die Mutter gefallt es gar nicht ... Danilo auch nicht ...



Sie zeigt die Kinder den Zähnen!





Ja, davon erschreckt man ... Und das ist auch gut so!



Die Kleine versucht es wieder gut zu machen ...

Glücklicherweise gibt es auch friedlicher Szenen.



Aber den Jungs wissen nicht von aufhören!





Sie geben nicht das gute Vorbild. Auch den Babys, hängend an den Felsen, fingen schon an sich zu streiten ...





Na, Danilo ist froh wenn wir weiter laufen!

 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.07.2014 | Top

RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#4 von Nanni , 03.07.2014 19:35

Lieber Frans,

wunderschön ist es in Rheine
Wer kann Danilos Blick widerstehen... ich nicht!
Schöhön und danke vielmals
Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#5 von Frans , 03.07.2014 19:37

Dscheladas könnte ich einmal in freien Wildbahn in das Hochland Aethiopien erleben. Das war ein richtiges Abenteuer! Vielleicht das einigen das Bericht das ich derzeits machte, noch interessant finden. Es befindet sich hier: RE: Der Geladas von das Simien Gebirge, November 2010. Komm, ich zeige euch noch einige Bilder davon:







Ich kann mich nicht erinnern das in Aethiopien auch so viel gestreitet wird unten den Dscheladas!

Entlang den Flamingos. Hier leben rund 100 Tiere.



Etwas weiter leben die schöne Wanderus.

 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009


RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#6 von Frans , 03.07.2014 19:39

In das andere Dschelada-Gehege ist die Mahlzeit angesagt. Dabei betrachten wir etwas besonderes: Eine seit vielen Jahren gut funktionierende Wohngemeinschaft: Mähnenschafe und Dscheladas!

















Es gibt auch Nachwusch bei den Dscheladas!





Ein schönes Par, find auch Danilo:



 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009


RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#7 von Frans , 03.07.2014 19:40

1974 wurde der Affenwald als erste Einrichtung dieser Art in einem deutschen Zoo eröffnet. Ich glaube, man muss inspiriert gewesen sein von Apenheul in Apeldoorn!

Die Begegnung mit den Affen ist ein besonderes Erlebnis, aber Besucher müssen sich unbedingt an die Hausordnung halten! Das meint für uns, das Danilo leider nicht die Bekanntschaft mit den Berberaffen machen kann!

Im NaturZoo Rheine leben über ein Hundert Storche, teilweise auf eine grosse Wiese, teilweise auf ihren Nesten die man durch der ganzen Zoo in den schönen alten Baumen findet. Es ist ob der Zoo damit ein 1. Stock hat! In NaturZoo Rheine befindet sich das Hauptquartier der grössten Weissstorch-Kolonie in Nordrhein-Westfalen. Vor allem zu den Fütterungszeiten fallen hier auch die freifliegenden Störche, die auf dem Zoogelände brüten, ein.

In der Zoo word andauernd geklappert; das Lärm begleitet und fast die ganze Tag. Ich habe ein Video davon gemacht und möchte es euch gern zeigen. Es gibt eine kleine aber feine Gästenrolle für Danilo.



Auch in das Affenwald gibt es viele Nesten. Nicht umsonst halten den Affen regelmässig ein Auge auf was oben sie "am 1. Stock" passiert!





















 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.07.2014 | Top

RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#8 von Frans , 03.07.2014 19:42

So kommen wir bei der Feuchtbiotop-Voliere. In einer Sumpflandschaft stehen wir mitten zwischen Roten Sichlern, Rosa Löfflern und Reihern. Ein wunderschönes Gesicht!











In der Zoo viele blühende Hortensia - der Pflanz wobei jeder Blum ein Blumenstrauch ist!

 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009


RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#9 von Frans , 03.07.2014 19:44

Wir kommen in die neue Streichelzoo. Den Ziegen sind interessiert an Danilo, aber Danilo nicht an den Ziegen.



Den Marmotten sind aber eine ganz andere Sache. Danilo ist begeistert und hat sie gern gegriff... ehhh ... getroffen!





Dasselbe bei den Kaninchen. Wie gern hat Danilo sie gestreichelt! Er bellt laut, aber den Kaninchen erschrecken sich nicht. "Wir sind hier ja zuhause, du nicht!"





Auch auf das Dach der Scheune brüten Storche.





Danilo ist einbisschen enthauscht das den Ziegen Fütter bekamen und er nicht!



 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009


RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#10 von Frans , 03.07.2014 19:45



Entlang dieses schönes Pfad laufen wir zu den Seehunden - eine Tierart der Danilo wirklich fasziniert. Ist es wegen die Nam - See-Hunde - das er vielleicht denkt, das es Familie ist?



























 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.07.2014 | Top

RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#11 von Frans , 03.07.2014 19:50











 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.07.2014 | Top

RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#12 von Frans , 03.07.2014 19:52

Dan sind wir plotz mittendrin! In der Seevogel-Voliere begegnen wir Pinguinen und Seeschwalben ohne trennendes Gitter.





Pinguinenbaby!



Ein leckere Fisch!



Sonnenbad.



Pübertat und Fellwechsel. Pinguinenjungs haben es auch nicht leicht!

 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.07.2014 | Top

RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#13 von Frans , 03.07.2014 19:54

So kommen wir bei das Hügel-Gehege wo Devi und Franz (mit "z" - keine Misverständnisse bitte ) und die 17-Jährige Kama wohnen in einer Landschaft mit Kletterbäumen, Wasserfall und Badebecken - und in Wohngemeinschaft mit Goldschakalen.



Kama.



Rund das Gehege grühen wundervolle Blumen.









 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009


RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#14 von Frans , 03.07.2014 19:55

Franz und Devi schläfen. Ein der Goldschakalen schaut zu.



Die beiden sind sich nicht bewusst von uns. Also schläfen sie ruhig weiter. Und wir wanderen weiter, zu Kama, die uns von ihren Gehege munter beobachtet.









Auch ein Lippenbär kann Zähnen zeigen!



 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.07.2014 | Top

RE: Mit Danilo & Co. im NaturZoo Rheine, 23.6.2014

#15 von Frans , 03.07.2014 19:58

Auch rund das Gehege von Kama stehen wundervolle Strauchen. Ein Genoss um an zu sehen!









Wir verabschieden uns von Kama.



 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009


   

Zoo Duisburg: Familienzusammenführung bei den Brillenbären

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen