An Aus


Wege zu Knut - von Gisela, März 2011

#1 von Moderatoren-Team , 27.07.2014 12:51

Seit ich zurückdenken kann, gehören Bären zu meinen absoluten Lieblingstieren.
Anfangs waren es die Vertreter im braunen Pelz, aber recht schnell kamen dann die herrlichen weißen Bären dazu.


As long as I can remember, bears have been my favorite animals.
At first, there were the representatives with the brown fur, but then very quickly the magnificent white bears joined the group.



Die Bären meiner Kindheit und Jugend lebten im Tierpark Berlin, aber ich war auch bei den Rostocker Eis- und Kodiakbären zu Gast. Als meine Familie vor guten 20 Jahren Berlin verließ und ihren Lebensmittelpunkt mitten in die Natur verlegte, hat es uns dann aber immer mehr in die heimischen Wälder gezogen. Bis heute gehören Begegnungen mit frei lebenden Tieren im Wald zu den absoluten Sternstunden meines Lebens.


The bears of my childhood and youth lived in the Tierpark Berlin, but I was also visiting the Rostock polar and Kodiak bears. When my family left Berlin about 20 years ago and moved their center of life in the middle of nature, it has taken us more and more into the native forests. And even to date, encounters with wild animals in the forest belong to the absolute moments of my life.


Anfang des Jahres 2007 geschah dann aber etwas, das unzählige Menschen in der ganzen Welt emotional sehr berührte, sich bis heute rational nicht erklären lässt und mich zurück in die Zoos geführt hat.


In Berlin wurden Eisbärenzwillinge geboren und von ihrer Mutter nicht angenommen.
Eines überlebte und wurde von seinem Pfleger in aufopferungsvoller Weise aufgezogen.
Der RBB begleitete den Mann und das Bärchen und eine unglaubliche Geschichte begann.
Ich möchte hier aufschreiben, wie mir diese Geschichte widerfahren ist.


In the beginning of 2007, something quite emotionally touched countless people throughout the world and even at this very day, it cannot be explained rationally but it brought me back to the zoo.
In Zoo Berlin, polar bear twins were born, but rejected by their mother.
One survived and was raised by his keeper in a self-sacrificing way.
RBB escorted the man and the bear and an incredible story began.
I want to write here how I have seen this story.



Zuerst habe ich in unserer Lokalpresse über Knut und seinen schwierigen Start ins Leben gelesen.
Dann gab es die ersten Filmaufnahmen aus Knuts Kinderstube und spätestens hier war es um mich geschehen.
Von Stund an wurde mein Tagesablauf um diese Sendungen herum geplant.
Nichts durfte dazwischen kommen, gar nichts!
Es war einmalig schön und bewegend, am Aufwachsen eines Bärenwinzlings teilhaben zu können.
Wie unzählige andere Menschen aus aller Herren Länder, war ich dem Charme dieses kleinen tapsigen Kerlchens sofort und rundum erlegen.
Ich habe vor dem Fernseher gesessen, mich um das Bärchen gesorgt, gebangt und natürlich vor allem darüber gefreut, das es sich so gut entwickeln konnte.


First I read in our local newspaper about Knut and his difficult start in life. Then, there were the first pics of Knuts nursery and here at that moment, I have lost my heart.
From then on my daily routine was planned in view of these programs.
Nothing could come between them, nothing!
It was so beautiful and moving to participate in the growth of a baby polar bear.
Like countless other people from around the world, I was immediately and completely in love with this little clumsy youngster.
I have sat in front of the television, was worried about the little bear, and feared and above all was also delighted because of his developments.



Quelle unbekannt

Als es dann die öffentlichen Knutshows gab, habe ich lange mit mir gerungen nach Berlin zu fahren und mir das anzusehen.
Aber die Menschenmassen vor dem Gehege haben mich regelrecht abgeschreckt. So viele Leute auf einen Haufen sind leider so gar nicht mein Ding.
Allerdings bohrte und bohrte der Wunsch in mir, den kleinen Bären mit eigenen Augen sehen zu können.
Im Sommer 2007 beschloss ich daher, mir einen Besuch bei Knut zum Geburtstag zu schenken.
Einmal wollte ich ihn selber sehen – EINMAL.
Am 30.8.2007 machte ich mich dann auf den Weg in den Berliner Zoo. Ich hatte 6 Stunden Zeit eingeplant, denn zu Hause warteten meine eigenen Tiere. Diese Stunden habe ich glücklich an Knuts Gehege gestanden und den Bären beim Schlafen und Spielen beobachtet.
Das sind die ersten Fotos, das ich von Knut gemacht habe:


When the public Knut shows started, I have long struggled with the idea to go to Berlin or not and to watch it or not.
The crowds in front of the enclosure have really made me hesitating. So many people in a heap is unfortunately not my style.
However, the desire to see Knut with my own eyes was growing and growing. And therefore, in the Summer of 2007, I decided to visit Knut at the occasion of his monthly birthday.
Only once I wanted to see him myself – ONLY ONCE.

On 30/08/2007, I went the way to the zoo. I had planned 6 hours, because at home my own animals were waiting for me. During these happy hours, I have been standing and observing the young bear at his enclosure while he was sleeping and playing.
These are the first photos that I took of Knut:






Bereits auf dem Weg nach Hause wusste ich, dass ich ganz schnell wieder nach Berlin fahren würde und so war es dann auch.
Monatelang machte ich mich, erst 14-tägig und dann alle 3 Wochen, auf den Weg.
Mein Lieblingsplatz am Gehege war ganz links an der Scheibe, gegenüber von Knuts Mulchbett.
Hier war man dem Bären ganz nah und konnte sich gemütlich in die Ecke lümmeln.


Already on the way home, I knew that I would go quickly back to Berlin and so, it happened.
For months, first biweekly and then every 3 weeks, I made my road to Zoo Berlin.
My favorite place at the enclosure was left of the window, just opposite Knuts mulch bed.
That was the spot where one was rather very close to the bear and where he was comfortably hanging out in the corner.




Es hat nicht lange gedauert und ich bekam mit, dass es da immer noch ganz besondere Momente am Gehege gab.
Wenn man Glück hatte, dann tauchte kurz nach 9.00 Uhr Herr Dörflein auf der Anlage auf, richtete seinem Bären den Mulch und ließ sich von ihm zu einer kurze Spielzeit überreden.
Ich erinnere mich sehr gern und ein bisschen wehmütig an diese Zeit.


It did not take long when I heard that there were still very special moments at the enclosure.
If you were lucky, shortly after 9.00 clock, Mr Dörflein appeared in the enclosure, making and raking the young bear’s bed and was playing a while with him. I remember these days very much and am still very nostaglic when thinking about it.






Obwohl ich bereits viele Monate Leser im RBB Blog war und mir die Namen vieler Knutfreunde schon ziemlich vertraut waren, hat es noch etliche Wochen gedauert, bis ich die ersten Leute am Gehege angesprochen habe.
Der Grund dafür lag zum Einen in meinem eher ruhigen Wesen begründet, aber vor allem darin, dass ich die Zeit bei Knut so intensiv wie möglich auskosten wollte.
Ich wollte mich nicht unterhalten, ich wollte Knut beobachten.


Although I had been reading already for quite some months in the RBB blog and the names of many of my friends became pretty familiar, it still took several weeks until I addressed my first words to the people at the enclosure.
The reason was due to my rather quiet nature, and mostly to the fact that I wanted to savor my time with Knut as intensely as possible.
I was not searching for entertainment, I wanted to watch Knut.






Als ich dann endlich so weit war und mit anderen Gleichgesinnten ins Gespräch gekommen bin, wurde ich sehr freundlich aufgenommen.
Recht schnell gehörten gemeinsame Runden um den Bärenhof und ein netter Plausch in der Waldschänke zu meinem Zoobesuchsprogramm.
Die Uhr hatten wir immer im Auge, denn die Fütterung der Eisbärinnen und vor allem die von Knut wollte niemand verpassen.


When I finally was ready and met other like-minded people, I was very friendly adapted.
And from then on, shared walks around the Bärenhof and a nice chat in the Waldschänke belonged to my normal Zoo Berlin visits.
Of course, we always kept an eye on the watch for the feeding of the female polar bears and especially of Knut because nobody wanted to miss that.








Ich habe viele nette Menschen kennengelernt und manche wieder aus den Augen verloren.
Zu viel wurde um den Bären diskutiert und gestritten.
Dann starb im Herbst 2008 völlig unerwartet Herr Dörflein und auch mir schossen sofort Gedanken durch den Kopf, wie: was wird nun aus Knut? Wird er das verkraften und wenn ja, wie?
Knut hat es verkraftet, denn er hatte nicht nur einen Ersatzvater, sondern ein Pflegerteam,
dass der Bär kannte und dem er vertraute.


I have met many nice people and some of them I lost again sight of.
Too much has been discussed about the young bear and there have been too many fights.
Then very unexpectedly in the fall of 2008, Mr. Dörflein died. The first idea that went through my head was: what will become of Knut? Will he cope with that and if so, how?
Knut has coped with it, for he had not only a surrogate father, but a nurse team that the bear knew and trusted.








Ich fuhr weiter regelmäßig nach Berlin,
habe bei Hitze am Gehege gestanden, bei Regen, Glätte und Schnee – es war immer schön.


And I drove regularly back to Berlin
I stood at the fence in the heat, in the rain, the sleet and the snow – but it was always nice.






Dann kam Giovanna und in der ersten Zeit hat sie mir von Herzen leid getan.
Ich kann mich noch gut an ihr panisches Rennen übers Gehege erinnern. Die Umstellung war nicht einfach für sie.
Aber auch Knut hatte es mit der temperamentvollen Bärin nicht immer leicht.
Wenn ich nur daran denke, wie sie ihm stets das Futter streitig gemacht und ihn über die Anlage gescheucht hat.


Then came Giovanna and the first time it has done me heartily sorry.
I can still remember her panic while racing over the enclosure. The transition was not easy for her. But also Knut was not always having an easy time with this temperamental polar bear girl.
I am now just thinking about how she has always has stolen his food and chased him around the enclosure.




Wie schön war dann die Zeit, als die beiden jungen Bären sich einander annäherten und miteinander spielten.

However, how beautiful it was to remember the time when the two young bears were meeting and playing together.













Manche Knutfreunde machten sich Gedanken was sein würde, wenn Giovanna nicht mehr da wäre.
Würde Knut sie vermissen? Wäre er einsam?
Aber ganz im Gegenteil, Knut hat es genossen, wieder unumschränkter Herr auf seiner Anlage zu sein.


Some of our friends were worried on how Knut would again cope when Giovanna would no longer be around. Would he miss her? Would he feel lonely?
But on the contrary, Knut has enjoyed it being again the absolute master of his little realm.








Ja, und dann kam der Tag im September 2010, an dem Knut auf die große Anlage verfrachtet wurde.
Ich glaube, es war der 7.9.2010.
Alle Zeit der Welt sollte er bekommen, um sich einzugewöhnen.
Unter aller Zeit der Welt hatte ich etwas anderes verstanden und verstehe es noch heute.
Es dauert gerade mal 14 Tage, da musste der junge Bär sich mit 3 ausgewachsenen Bärinnen auseinandersetzen.
Von diesem Tag an bin ich schweren Herzens zu ihm gefahren.
Wie sehr hat mich der Anblick des zusammengekauerten Bären auf dem Felsvorsprung erschüttert.
Wie habe ich mit ihm gelitten, als er ruhelos versuchte, den Bärinnen auszuweichen.


Yes, then came the day in September 2010, that Knut was transported to the big plant.
I think it was the 09/07/2010.
All the time in the world that he should need to get settled was so-called granted to him.
Well, with regard to all the time in the world, I understood something else and still do it today.
It takes just 14 days when the young bear had to deal with 3 adult female bears.
From that day on I went with a heavy heart to him. It was so painful to see this young crouching bear on his rock. I have suffered with him as he tried to avoid the female bears.






Natürlich gab es auch Lichtblicke, zum Beispiel wenn Tosca und Knut miteinander im Wasser tobten oder wenn Knut allein auf der Anlage sein konnte.
Aber diese Momente waren eher selten.


Of course there were good moments, such as when Tosca and Knut raged together in the water or when Knut could be alone on the enclosure.
But these moments were rare.




Am 10.02.2011 habe ich Knut dann das letze Mal gesehen.
An diesem Tag war ich zu einer Tagung in Berlin und bin im Anschluss kurz in den Zoo gefahren.
Die Bärinnen waren schon im Innenbereich und Knut bot einen besonders jämmerlichen Anblick.
Neben mir stand eine ältere Dame mit Tränen in den Augen. Wir haben uns lange unterhalten.
Damals habe ich geglaubt, Knut noch viele Jahre seines Lebens besuchen zu können.
Aber leider sollte es ganz anders kommen.

Das ist das letzte Foto, das ich von Knut machen konnte:


On 10/02/2011 I saw Knut then the last time.
That day I was at a conference in Berlin and I was for a short while in the zoo.
The female bears were already inside and Knut offered a particularly pitiful sight.
Next to me was an elderly lady with tears in her eyes. We've talked a long time.
At that time I believed to be able to visit Knut many years in my life.
But unfortunately, it should be quite different.

This is the last photo that I could make of Knut:





Als Conny mich am 19.3.2011 anrief, um mir zu sagen, dass Knut nicht mehr lebt, war das für mich unvorstellbar.
Ich hatte das Telefon am Ohr, war wie versteinert und konnte erst einmal gar nichts mehr denken.
Diese Nachricht war einfach unwirklich und inakzeptabel.
Seit dieser Zeit frage ich mich, was da wirklich passiert ist und vor allem warum?
Bis heute gibt es für mich keine überzeugenden Antworten auf diese Fragen.


When Conny phoned me on 19/03/2011 to tell me that Knut was no longer alive, it was inconceivable to me.
I had the phone close to the ear and was petrified and could not even think about anything.
This news was just unreal and unacceptable.
Since that time, I wonder what really happened and why, in particular?
Until now for me, there are no convincing answers to these questions.


Ich werde Knut in meinem ganzen Leben nicht vergessen können.
Seine ganz besondere und einmalige Lebensgeschichte hat Menschen aus unzähligen Ländern zusammengeführt.
Viele von ihnen sind irgendwann wieder ihrer eigenen Wege gegangen und bewahren die Erinnerung an Knut vermutlich tief in ihrem Herzen.
Aber ein Teil der Knutfreunde hat bis heute Kontakt zueinander, so wie wir auch.
Ich empfinde das als etwas ganz Besonderes und hoffe sehr, dass unsere Gemeinschaft noch lange bestehen wird.


I will never forget Knut in my life.
His very special and unique life story has brought together people from many countries.
Many of them have eventually gone their separate ways and preserve the memory of Knut probably deep in her heart.
But a major part of Knut’s friends still do have contact with each other, just like we do.
I find this all very special and very much hope that our community will continue for a long time.


Text by

GiselaH.

Fotos by

Gisela und eines mit unbekannter Quelle

her own and unknown streams


Translation by

Patricia (Thank you so much )

 
Moderatoren-Team
Beiträge: 495
Registriert am: 03.10.2010


   

Wege zu Knut - von SpreewaldMarion, September 2012
Wege zu Knut - von Frans, Februar 2013

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen