An Aus


Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#1 von Frans , 02.10.2014 18:02

Heute Morgen schnell mit S & U in dem Tierpark - hätte ich gedacht! 50 Meter vor Alex haltete der S-Bahn, ein Unfall am Bahnhof. Wir mussen zurückkehren zum Hackesche Höfe und genau ein Stunde später komme ich - diesmal zur Fuss; das scheint mir das schnellste - an am Bahnhof Alexanderplatz. Und fahre denn mit der U reibungslos in eine Viertelstunde weiter zum Tierpark. Das erste Mal in 6 Jahre das ich eine Verspätung habe mit das Berliner öffentliche Transport!

Im Tierpark ist es ungewöhnlich laut und voll. Eine sehr unangenehme Erfahrung weil ich mich eingestellt hat auf die wundervolle Ruhe die es meistens dort gibt. Na ja.

Wie fast immer gehen meine erste Schritten zum Eisbärgehege. Aika und Tonja laufen rund auf den Felsen; Wolli spielt im Wasser. Glücklicherweise ist es hier ganz ruhig.



Tonja. Sie ist leider noch immer belästigt von den Milben. Sehe die kahle Stelle am Hals.



Aika.

Meine Aufmerksamkeit heute geht fast völlig nach Wolli, der so schön ins Wasser spielt mit Asten und mehrere Crazy Eggs in viele Farben, Gelb, Blau, Orange.

Hier spielt er mit eine Aste.





 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#2 von Frans , 02.10.2014 18:03

Bald ist aber nur ein Spielzeug nicht mehr ausreichend. Der Wolli ist ja ein Multitasking Bär!





Dann ist aber doch wieder das Holzstück favorit ...







Und erst danach ist das blaue Crazy Egg wieder an die Reihe.







Schon schnell word das Egg wieder ins Wasser geworfen ...



Der Bär natürlich hinternach ...

 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#3 von Frans , 02.10.2014 18:05

Ein zweites Egg kommt dabei! Warum auch nicht!



Wolli guckt ob ich gucke das er guckt ...



Den Eggs worden richtig verbissen. Sie sollten auch nicht so Rund und Unkontrollierbar sein ...



Mal gucken ...



... ob man auch mit zwei Eier ...



... auf die Eisscholle steigen kann!





Geschafft! Seht ihr?



 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#4 von Frans , 02.10.2014 18:07

Auch Aika spürt die Aufregung und woll das sehen!



Was jetzt ...









Echos von Knut!



Oooh!



Wieder einen Check ob ich noch gucke ...





 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#5 von Frans , 02.10.2014 18:08

Zeit für eine Farbwechslung ...















Und unvermeidlich wird wieder nachgesprungen.

 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#6 von Frans , 02.10.2014 18:09

Dann fangt das ganze erneut an!







Und nochmal ...







Und nochmal ... Es langeweilt aber nie!







 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#7 von Frans , 02.10.2014 18:10

Mal wieder ein Versuch mit zwei zugleich.









Auch Aika geniesst das Schauspiel das Wolli bietet. Tonja war leider zuviel mit ihre Milben beschäftigt um Aufmerksamkeit für etwas anderes zu haben ... Ich hoffe es geht ihr bald wieder besser.

 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#8 von Frans , 02.10.2014 18:12

Weiter durch das Tierpark ...



Bei den Degus.





Den Meerschweinchen graben sich durch das Fütter.





Ein frohliche elefant unterwegs.



Bei den Geier ist auch gerade die Mahlzeit angesagt.



 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#9 von Frans , 02.10.2014 18:13

Das Alfred Brehm Haus mit seine fürchterliche Echos habe ich diesmal links liegen gelassen ...



Auf meine Wanderung zum Dickhauterhaus sehe ich diese Elefant, der das Grass im Graben das grünste scheint. Na ja, auf die Anlage selbst grüht auch fast nichts.







Ich hat fast Angst dass das Tier in der Graben fallen sollte. Es wäre doch schön wenn diese sehr altmodische, gefährliche und tierunfreundliche Absperrungen bald verschwinden aus dem Tierpark ... Es könnte sogar nóch wichtiger sein wie die Bau einer neuen Spielplatz!

Wie kommt man von so eine Pose wieder auf alle vier?



Die Mutter (oder Tante?) guckte von eine kleine Abstand zu.



Kind-Elefant versuchte es nochmals ...



Ein bisschen Gras auf die Anlage wäre doch schön gewesen.

 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 02.10.2014 | Top

RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#10 von Frans , 02.10.2014 18:17

Ins Dickhauterhaus wird gegessen ....



... und geduscht ... mit alles drauf und dran, wie ihr seht.



Und beide.



Unter Begleitung von den Giraffen wird hart gearbeitet auf die Anlage.



Den meisten Tiere waren aber gar nicht interessiert in die Arbeit ... das Fütter lockte ...



Auf die grosse Wiese sehe ich das junge Kameelchen mit seine Mutter.



Wie das Verhalten von Enten und Kamelen sich ähnen kann!







Bei den Flamingo wird fleissig gesaubert.







 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#11 von Frans , 02.10.2014 18:18

In der Schlossgarten hinter Schloss Friedrichsfelde bluhen zur Zeit dutzende Blumen. Es ist eine richtige Blumenpracht!









Aber auch an die Vorseite von das Schloss gibt es sehenswürdiges. Dort leben zur Zeit den Pelikanen, im freien Wild ... ehh ... Schlossbahn!



Eine junge Frau ging sehr dicht an den Pelikanen, sogar mitte in die Gruppe. Ich hat gedacht die Pelikanen würden sich ärgern oder verängstigen, aber nichts davon. Es machte sie nichts aus! Auch ein junge Hund die sie neugierig begegnete, war kein Problem. Man ist als Pelikan ja Herr im Schloss oder man ist es nicht!



 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#12 von Frans , 02.10.2014 18:20

So wanderte ich zu das Gibboninsel.



Wenn ich's gut verstanden gabe, gibt es dort ein Jungtier. Das habe ich aber nicht gesehen. Dafür gibt es als Entschädigung Bilder einer sehr gelenkigen Mahlzeit!











Noch ein schöner Durchblick auf die Wiese.



Mutter und Kind geplattet ...



Stures Tier!



Das find er selbst auch!

 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#13 von Frans , 02.10.2014 18:22

Die Frau unserer leider verstorbene Quincy ist tief im Schlaf. Aber ein Bild muss einfach sein.



Mein Tierparkbesuch endet traditionell wo es anfangt: bei den Eisbären.



Aika hat es sich gemütlich gemacht.



Tonja ist im Wasser. Selbst dort ist sie leider noch vom Jücken belästigt.



Der Wolli ruht, nach seine ehere Spielstunden.



Abschiedsbilder.





So, das war meinem Besuch im Tierpark. Bald geht es weiter mit noch mehr tierische Abenteuer!


Frans

 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#14 von Monika aus Berlin , 02.10.2014 21:57

Lieber Frans,

Tja, fährst Du in Berlin mit der Bahn (falls sie denn überhaupt fährt) kannst Du was erleben.
Aber Du bist ja dann doch noch mit etwas Verspätung im Tierpark angekommen. Laut und voll?
Der Tierpark ist zwar in letzter Zeit schon mehr besucht als sonst, aber nicht vergleichbar mit dem Zoo. Man findet immer noch viele ruhige Ecken.

Wolodja hat Dich ja toll unterhalten. Der Teddy ist so richtig schön verspielt.
Da gab es wohl zwischendurch mal wieder ein paar neue Crazy Eggs. Die Fotos sind super.
Die arme Tonya hat nun schon ziemlich lange mit den blöden Parasiten zu tun. Aber ich finde, es sieht schon besser aus. Man sieht auf Deinen Fotos, dass schon wieder neues Fell unter dem Hals wächst.

Die afrikanischen Elefanten beugen sich ständig nach unten in den Graben. Ich hoffe nicht, dass irgendwann mal einer hinein fällt.

Bin schon gespannt, was Du noch alles gesehen und erlebt hast.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 6.524
Registriert am: 07.07.2011


RE: Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 2. 25.9.2014

#15 von GiselaH , 02.10.2014 21:57

Lieber Frans,

ich habe gerade deinen Tierparkbericht in aller Ruhe gelesen und jedes einzelne deiner großartigen Fotos genossen.

Ganz besonders fasziniert hat mich der Ball spielende Wolodja und auch ich habe sofort an Knut und sein Spiel mit den Besuchern gedacht.
Tonja tut mir sehr leid. Hoffentlich ist sie diese blöden Untermieter bald los. Aika sieht super aus und das freut mich.

Was du zu dem Elefantengraben schreibst, unterstreiche ich voll und ganz.
Ich habe schon oft bei den nach Gras angelnden Elefanten gestanden und mich darüber geärgert, dass die Tiere das leckere Gras sehen, aber kaum erreichen können.

Auch deine anderen Begegnungen im Tierpark haben mir sehr gut gefallen. Die Blumenpracht finde ich traumhaft schön.
Beim Anblick der Degus musste ich schmunzeln. Ich finde Degukinder sehr süß, bin aber froh, dass bei mir nur Jungs leben.

 
GiselaH
Beiträge: 21.079
Registriert am: 10.02.2009


   

Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 5. 26.9.2014
Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, Teil 1. 23.9.2014

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen