YOGHI - Erstes Training am Gitter

#1 von Gelöschtes Mitglied , 16.10.2014 02:09

Liebe Freunde,


Endlich war es soweit. Ich konnte Yoghi besuchen. Yoghi war in seinem Stall und schaute aus dem Fenster. Sieht er nicht gut aus? es ging ihm offensichtlich besser. Er wird noch medikamentös behandelt, aber ich denke, unsere beiden Tierärztinnen und das Eisbärenpflegerteam haben Yoghi wieder gut hinbekommen.

Am Mittwoch hatte er sein erstes Training am Schmusegitter - welch ein Erlebnis für Mensch und Tier!
Yoghi war nach dem Training tiefenentspannt und in der Tundra nebenan, gab es auch keine Aufregung, nur Neugier.
Gute Voraussetzungen für die geplante Familienzusammenführung.

Es war für uns ein langer Zootag und dann noch Bilder, Video und Bericht. Wir wollten Euch aber so schnell wie möglich die neuen und so guten Nachrichten vorbeibringen

Ausführlich haben wir den Besuch bei Yoghi [URL=16.10.2014 (D/E) by caren, video by bernd Endlich war es soweit. Ich konnte Yoghi besuchen. Yoghi war in seinem Stall und schaute aus dem Fenster. Sieht er nicht gut aus? es ging ihm offensichtlich besser. Er wird noch medikamentös behandelt, aber ich denke, unsere beiden Tierärztinnen und das Eisbärenpflegerteam haben Yoghi wieder gut hinbekommen.

Ausführlich wird alles in KWM beschrieben
http://knutisweekly.com/2014/10/finally-...ng-at-the-grid/


Eisbär Yoghi 2014_10_15 184
by carenpolarbears, on Flickr

Bernd's Video gibt einen kleinen Einblick in das Training



Ich bin überwältigt von dem, was ich gesehen habe, aber jetzt auch total erledigt!

Liebe Grüße,
caren&bernd

zuletzt bearbeitet 16.10.2014 11:49 | Top

RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#2 von Birgit B , 16.10.2014 05:35

Caren und Bernd
Danke sehr schön
das glaube ich Dir das Du Dich gefreut hast Yoghi so zu sehen
Er sieht so gut aus
Er hat auch sein gewohntes Personal wieder
Lg Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.888
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 16.10.2014 | Top

RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#3 von Raupe , 16.10.2014 06:56

Herzlichen Dank Ihr beiden! Yoghi sieht wirklich gut aus!

Ich hoffe, Ihr habt noch eine Mütze Schlaf bekommen!

Liebe Grüße

Raupe


 
Raupe
Beiträge: 2.823
Registriert am: 15.02.2009


RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#4 von Doro , 16.10.2014 09:54

Liebe Caren , gespannt habe ich auf diesen Bericht gewartet ... Danke!
Yoghi sieht ganz wunderbar aus, und ich hoffe so sehr, dass die Familienzusammenführung klappt - für die Bären und auch für ihre liebevollen Pfleger !

Die Spannung steigt !!!


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.300
Registriert am: 14.02.2009


RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#5 von Nanni , 16.10.2014 10:50

Liebe Caren,

leider komme ich im Moment nicht auf deine Seite...., doch werde ich es später noch einmal versuchen!
Wie Doro schon schrieb, die Spannung steigt....

LG Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009

zuletzt bearbeitet 16.10.2014 | Top

RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#6 von Frans , 16.10.2014 11:08

 
Frans
Beiträge: 14.819
Registriert am: 13.02.2009


RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#7 von AndreaHamburg , 16.10.2014 12:49

Liebe Caren,

mir geht das Herz auf - Yoghi ist ein so wunderhübscher Bärenmann. Man sieht, was das für ein Vertrauensverhältnis zwischen Bär und Pflegern ist. Ich kann verstehen, dass Dich das ungemein gerührt hat und Du froh bist, dass Du Deinen Yoghi wieder hast. Hoffentlich klappt alles mit der Familienzusammenführung. Ich drücke jedenfalls sämtliche Pfoten.

Vielen Dank und liebe Grüße aus Hamburg

von Andrea

 
AndreaHamburg
Beiträge: 2.010
Registriert am: 23.12.2013


RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#8 von Gitta , 16.10.2014 13:00

Liebe Caren

Yoghi ist wirklich der Traum von einem Eisbärmann. Ich hoffe so sehr, dass die Zusammenführung klappt.
Ich habe das ja schon einmal geschrieben, ich bin da ziemlich zuversichtlich und guter Dinge.


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#9 von Monika aus Berlin , 16.10.2014 16:10

Liebe Caren,

schön, dass es Yoghi wieder gut geht. Er sieht prächtig aus. Auch seine Pfleger freuen sich, dass Yoghi wieder daheim ist.
Man darf gespannt sein, auf die Dinge die noch kommen werden.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.190
Registriert am: 07.07.2011


RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#10 von water , 16.10.2014 16:15

Gut und entspannt schaut das aus. Wie friedlich Yoghi den Pflegern aus der Hand frisst.

 
water
Beiträge: 18.940
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 16.10.2014 | Top

RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#11 von Goldammer , 16.10.2014 16:49

Toll, dass Yoghi jetzt wieder zurück ist bei seiner rechtmäßigen Berichterstatterin , da erleben wir ihn wieder sozusagen hautnah


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#12 von SpreewaldMarion , 16.10.2014 19:29

Liebe Caren

Was für wunderschöne berührende Bilder, was für ein schönes Video.
Ich finde man merkt Yoghi die Freude an wieder in seiner vertrauten Umgebung zu sein.
Wie vorsichtig er die Leckerbissen nur mit den Lippen abnimmt. .
Ganz tolle Bilder sind das und ich freue mich für euch, dass ihr dabei sein konntet.
Ich drücke so fest die Daumen , dass die Familienzusammenführung klappt, dass wäre so schön.
Gibt es einen Plan B wenn es nicht nach Wunsch klappt, was werden die Pfleger machen, damit keiner der 4 Bären zu Schaden kommt?


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.614
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 16.10.2014 | Top

RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#13 von GiselaH , 16.10.2014 19:48



Hallo Caren,

das sieht gut aus und liest sich auch gut.
Ich hoffe sehr, dass die fürsorgliche Giovanna sich gut daran erinnert, wie freundlich und gutmütig ihr Yoghibär ist.

Meine Daumen sind so etwas von gedrückt

 
GiselaH
Beiträge: 26.029
Registriert am: 10.02.2009


RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#14 von Gelöschtes Mitglied , 16.10.2014 20:00

Liebe Caren,
ich finde es fast unglaublich, wie sanft Yoghi seine Belohnung am Gitter entgegennimmt, das Raubtier will man ihm so gar nicht abnehmen... Und doch, eine kleine Vorsicht muss natürlich bleiben, ich drücke ganz feste die Daumen, dass die Familienführung wie geplant klappt, Giovanna wird sich doch sicher an ihren Yoghi erinnern! Bin sehr gespannt, wie sich alles weiterentwickelt.
Herzlichen Dank auch an Bernd für das schöne Video und
nach München

Frauke


RE: YOGHI - Erstes Training am Gitter

#15 von Gelöschtes Mitglied , 17.10.2014 03:42

Danke, Caren, für die schönen Bilder, meine sind zwar nicht so gut geworden, aber geben doch einen kleinen Einblick wider.
Deshalb auch von mir ein paar Bilder vom Mittwoch als Yoghi von den Pflegern hinter dem Schmusegitter mit Leckerchen verwöhnt wurde.
Zwar durch die Spiegelung ist das Foto nicht gut geworden, aber als fremder Zuschauer kann man die Höhe des Gitters erkennen und dass der Besucher von oben herab auf die Anlage bzw. Gitter schauen kann.



Hier erzählt Herr Kern, dass visavis Giovanna mit ihren Kindern ist - und Yoghi weiß das auch, er hatte Schaum vor seinem Maul, er war ziemlich freudig erregt....



Auf der anderen Seite gegenüber sitzen hinter der hohen Eisenschiebetüre Giovanna mit ihren Kindern, sie schnuppern und die Schnauzen gehen weit unter die Türe...




Danach legte sich Yoghi entspannt vor das Gitter...



Während Giovanna auf der Tundraseite ihre Kinder an die Milchbar ließ...



Ich war sehr lange diesmal im Tierpark, hörte mir auch wieder einmal den *Eisbär-Talk* von Helmut Kern an, es war ein schöner, erholsamer Tag, das war mal bei mir wieder fällig.

Natty

zuletzt bearbeitet 17.10.2014 03:55 | Top

   

Entspannender Kurzbesuch in Hellabrunn
Giovanna hat Yoghi gewittert und die Kinder spielen im Sand

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz