Eisbären haben stinkende Füße

#1 von ConnyHH , 09.11.2014 13:40

Eisbären haben stinkende Füße
[i]08.11.2014 / orf.at/i]

Zitat
Eisbären haben eine ganz besondere Methode, um Spuren für Artgenossen zu hinterlassen: Ihre Füße sondern einen starken Geruch ab, der ihren zurückgelegten Weg markiert. Das haben Wissenschaftler laut einem BBC-Bericht herausgefunden.

Schweißdrüsen in den Tatzen

Eisbären haben die größten Reviere von allen Bären und durchwandern diese meist alleine. Artgenossen begegnen sie deshalb nicht besonders oft. Die riechenden Füße ermöglichen es, mit anderen Eisbären zu kommunizieren. Zu diesem Ergebnis kamen die Forscher, als sie von 203 frei lebenden Eisbären Duftproben nahmen und diese dann Artgenossen in Zoos vorlegten. Für diese waren besonders die Düfte des anderen Geschlechts und solche, die während der Brunftzeit entnommen wurden, interessant.

Während ihrer Untersuchung haben die Forscher in den Tatzen von zwei weiblichen Eisbären spezielle Schweißdrüsen entdeckt. Die Forscher glauben, dass die Bären mit ihren stinkenden Füßen Informationen über sich an ihre Artgenossen weitergeben. Für Bären ist das ungewöhnlich - sie markieren ihre Territorien üblicherweise an vertikalen Objekten wie Bäumen.



Quelle:
http://orf.at/stories/2252977/



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.208
Registriert am: 04.02.2009


   

Eisbären in Alaska sind vom Aussterben bedroht
Bedrohte Eisbären werden besser geschützt

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen