An Aus


Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#1 von Frans , 17.12.2014 21:07

Es ist 5. Dezember und ich befinde mich bei den Tiere im Zoo.

Fangen wir an mit die schöne Tosca.



Man seht ihr zwar die Jahren nicht an, aber bestimmt fühlt sie sie. Ihre Sehvermögen hat abgenommen. Mit ihre "schlechten" Auge seht sie angeblich nichts mehr. Wie ist übrigens das Auge so gekommen? Sie hat das schon seit viele Jahren. "Etwas mit Feuer im Zirkus", sagte mir einer (und nicht die Erste die Beste). Ich hoffe das wie mehr weisst, das hier einmal erzählen woll.

Das ganze unterstreift nur die Wichtigkeit von einem Wildtierverbot in Zirkussen.

Mir ist es rätselhaft, das man bei das beurteilen von die Notwendigkeit so einer Verbot niemals berücksichtigt hat, wie es den Tieren die einmal in einem Zirkus lebten, danach vergangen ist. Selbst von Tierschutzorganisationen hört man darüber nichts. Es könnte doch schwerwiegende Argumenten lieferen die vor einem Wildtierverbot plädieren.



Sie hört auch (viel) schlechter, laut den Pfleger. Trotz diese teilweise altersbedingte Beschwerden, kommt sie mit ihre Alltag unter menschlichen Obhut noch immer Prima zu recht, insoweit ich das sehen kann. Es wird auch von Pfleger beim nachfragen bestätigt. Einiges geht langsamer, aber wie schon eher gesagt, der Mensch hat das Uhr, das Tier hat die Zeit.

Ohne Worte.



 
Frans
Beiträge: 13.971
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 18.12.2014 | Top

RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#2 von Frans , 17.12.2014 21:15

Im Affenhaus. Das Hutbaby weisst sich schon sehr gut durch zu setzen. Kurz nachdem ich dieses folgendes Bild nam, ist seine Brüder, mit wem er streitete, nach unten gefallen! Ohne Verletzungen, glücklicherweise!



Wie genau den Mandrill ihre Körper pflegen!



Die Familie Hut hat nicht gerade die meist ruhige Wohnung im Affenhaus. Man seht es an wie sie ihre Umgebung, mit neugier aber einige Malen auch mit Schreck, Verwirrung und Erstaunen beobachten. Die Familie sitzt aber auch eng zusammen und ist mit sichselbst beschäftigt.











 
Frans
Beiträge: 13.971
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 18.12.2014 | Top

RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#3 von Frans , 17.12.2014 21:17

Den Bonobo Babys riskieren sich jetzt schon etwas weiter weg von die mutterliche Sicherheit. Schön wie sie Schritt vor Schritt die Welt entdecken!

Diese Bilder kommen aus ein Video und zeigen gut wie das Baby körperlich reagiert auf alles was es seht.





















 
Frans
Beiträge: 13.971
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 18.12.2014 | Top

RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#4 von Frans , 17.12.2014 21:20

Wenn man Bild-vor-Bild ein Video anseht, bemerkt man wie genau den Bonobos alles betrachten was sich vor ihre Gehege abspielt. Junge Frauen und Tiere sehen alles! Da ist viel Wahrheit drin, in diese Sprüche.

Betrachtet bitte die Augenaufschlag ...



 
Frans
Beiträge: 13.971
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 18.12.2014 | Top

RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#5 von Frans , 18.12.2014 19:25

Die Bini hat etwas zu verdauen von ihre lebenslustige Sohn Bulan! Ein Moment in ruhe essen, nein das ist für sie nicht weggelegt!







Es geht bald weiter mit das (Queck)Silberen Trio: Sina, Teresina und Charlotte.


Frans

 
Frans
Beiträge: 13.971
Registriert am: 13.02.2009


RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#6 von Goldammer , 18.12.2014 19:51

Ein sehr interessantes "Affentheater" , da kann man bestimmt stundenlang zuschauen!


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#7 von Monika aus Berlin , 18.12.2014 21:02

Lieber Frans,

natürlich habe ich schon auf Deine Bilder aus dem Affenhaus gewartet.
Das kleine Hutaffenbaby, das wir Mr. Spock getauft haben, sieht besonders auf dem einen Foto wo er "lacht" putzig aus. Riesenohren und zahnlos.

Bei Bini und Bulan könnte man auch stundenlang zuschauen. Ich habe letztens gesehen, dass Bulan noch an die Milchbar darf.

Ja, die Mandrills halten alle Körperteile sauber. (Wo Du aber auch immer hinguckst)

Das kleine Bonobomädchen sieht man immer öfter durch den Käfig rutschen. Sie ist einfach süß.

Auf die Bilder von den drei Kapuziner-Mädels freue ich mich schon.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 6.506
Registriert am: 07.07.2011


RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#8 von Ludmila , 18.12.2014 21:29

Hallo Frans,
die Bilder aus dem Affenhaus sind super.


 
Ludmila
Beiträge: 9.189
Registriert am: 23.02.2009


RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#9 von UrsulaL , 18.12.2014 22:04

Lieber Frans,

das sind wunderbare Bilder aus dem Affenhaus.
Die Babies sind alle so niedlich .

 
UrsulaL
Beiträge: 7.031
Registriert am: 20.06.2010


RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#10 von Nordlandfan38 , 18.12.2014 22:47

Hallo Frans!

Vielen Dank für die entzückenden Fotos mit interessanten Erläuterungen aus dem Affenhaus! Einfach schön anzusehen! Aber auch unsere Tosca ist sehr hübsch auf dem Foto gelungen! Na, wie soll es auch sein bei solch einem guten Hobby-Fotografen!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 3.726
Registriert am: 27.05.2009


RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#11 von Gitta , 19.12.2014 08:10

Lieber Fransemann

Zunächst einmal sind die Daumen für Tosca gedrückt, dass sie noch lange, trotz ihrer Beeinträchtigungen, ein halbwegs beschwerdefreies Leben führen kann.

Bei Affens ist immer was los und man kann stundenlang zuschauen.


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#12 von GiselaH , 19.12.2014 19:00

Lieber Frans,

das kleine Bonobokind ist total niedlich.
Ich musste die Bilder immer wieder anschauen.


 
GiselaH
Beiträge: 21.043
Registriert am: 10.02.2009


RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#13 von water , 20.12.2014 17:25


 
water
Admine
Beiträge: 17.276
Registriert am: 14.02.2009


RE: Bei Tosca, Batia, Bini und Bulan, Dezember 2014

#14 von ConnyHH , 20.12.2014 17:49

Lieber @Frans
wie immer allererste Sahne!!!

Liebe Knuddelgrüsse



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 26.641
Registriert am: 04.02.2009


   

Bei das (Queck)Silberen Trio: Teresina, Sina und Charlotte, Dezember 2014
Besuch im Zoo und Tierpark Berlin, 12-15.5.2014

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen