Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#1 von Monika aus Berlin , 30.03.2015 16:05

Ich bin wieder mal etwas spät. Folgende Bilder sind vom letzten Samstag, den 28.03.2015.
Frühstückszeit bei unseren beiden Ladys Tosca und Kati.


Tosca stand bereits wieder bereit, derweil Kati noch schlief. Da Kati nicht gerufen wurde, hatte sie wohl nicht mitbekommen, dass es etwas zu futtern gab.
Tosca hatte Glück. Das Fleisch und die Fische platschten meistens direkt vor ihr ins Wasser.










Kati hatte wohl das "platschen" im Wasser gehört und wurde wach.
Blieb aber oben sitzen.




Tosca













Kati blieb oben, und somit gab es für sie auch nichts zu futtern.





Frl. Kati schaute ziemlich mürrisch, und zog sich dann auch wieder zum schlafen zurück.



Ein Entenpärchen auf Knut`s ehem. Ecke



Der Erpel flog öfter hin und her. Da bei den Ladys Ruhe angesagt war, fotografierte ich fliegende Enten.
Leider ist kein Foto davon scharf geworden.









Er landete auf der Hecke, und war überhaupt nicht scheu.



Ich glaube, er fand meine Kamera ganz interessant





Auch Frau Ente flog auf die Hecke zu.





Frau Ente flog dann auf die Anlage, und Tosca ging direkt auf sie zu. Die Ente blieb sitzen, und Tosca ging vorbei. Da hatte die Ente aber Glück, dass sie nicht auf Kati getroffen ist.





Tosca lief in Richtung Kati, und legte sich dann ziemlich dicht daneben.





Sie beobachtete Kati lange. Ich habe oft das Gefühl, dass sie doch nicht ganz blind ist.







Tosca fing an, sich vor Kati zu wälzen, und robbte dabei noch ein wenig näher zu ihr. Sie suchte die Nähe zu Kati.





















Kati hatte inzwischen gemerkt, dass Tosca neben ihr lag.



Sie stand langsam, auch noch sehr verschlafen, auf. Ich befürchtete schon, dass sie Tosca wieder wegfauchen würde.







Aber Kati hat mich dann doch positiv überrascht. Sie ging lautlos an Tosca vorbei.





Tosca blieb liegen und schaute Kati hinterher.









Kati legte sich ein Stückchen weiter weg von Tosca wieder hin.









Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass sich die beiden doch noch etwas annähern.




Heute stand in der Zeitung mit den vier großen Buchstaben, die Fütterungszeiten der Tiere im Zoo.
Bei den Eisbären stand, dass die Fütterung um 10.30 Uhr stattfindet. Mit den Hinweis, dass die Fütterung aktuell wegen gesundheitlicher Probleme nicht regelmäßig stattfindet.
Und Montags wäre Fastentag. ??? Das ist mir allerdings neu, dass es bei den Eisbären neuerdings einen Fastentag geben soll.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.189
Registriert am: 07.07.2011


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#2 von SpreewaldMarion , 30.03.2015 16:14

Hallo Monika

Wenn ich Toscas Blick deuten könnte, würde ich sagen, dass sie ganz enttäuscht guckt. Da hat sie sich so eine Mühe gegeben und sich vor Kathi hin und her gekugelt und sie steht auf und geht weg.
Die Bilder von den zahmen Enten sind super. Hattest du vielleicht erwas leckeres in der Tasche?


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.605
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#3 von water , 30.03.2015 16:54

Sehr schön und das Entenpaar . Tosca braucht wohl jemand, der ihr eine Ohrmassage verpasst.

 
water
Beiträge: 18.938
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#4 von Gitta , 30.03.2015 23:01

Liebe MONIKA

Irgendwie rühren mich die beiden alten Damen. Mögen sie noch lange genügend Lebensqualität haben.
Die Entenbildet sind irre!

Und das Spätzchen hinreißend!


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#5 von BEA ( gelöscht ) , 31.03.2015 07:46

Liebe Monika

Tolle Bilder von den Bärinennen und den Enten. Tosca und Nancy leben friedlich miteinander auf ihrem Felsen.
Es freut mich sehr dass dieses mal Tosca Fleisch und Fische bekommen hat.

Bea

BEA

RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#6 von AndreaHamburg , 31.03.2015 10:07

Liebe Monika,

wieder tolle Bilder von Dir aus dem Zoo. Die Enten haben mir gut gefallen. Ich freue mich, dass Tosca endlich mal ordentlich zu Essen bekommen hat. Diesmal hatte Kati das Nachsehen. Es ist rührend, wie Tosca versucht, sich Kati anzunähern. Ich hoffe, dass die beiden sich doch noch zusammenraufen. Bereitschaft von Tosca ist ja da. Vielleicht merkt Kati bald, dass es doch schön ist, wenn man zu zweit kuschelt.

Nächstes Mal komme ich gerne wieder mit Dir in den Zoo.

Liebe Grüße aus Hamburg

von Andrea

 
AndreaHamburg
Beiträge: 2.010
Registriert am: 23.12.2013


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#7 von UrsulaL , 31.03.2015 14:16

Liebe Monika,

das wäre für Tosca schön, wenn sie und Katjuscha noch Freundinnen werden würden. Ich finde auch,
dass sie Katjuscha enttäuscht hinterherschaut.
Die Entenfotos sind super . Die Beiden sind ganz schön mutig.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.823
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 31.03.2015 | Top

RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#8 von GiselaH , 31.03.2015 14:22

Liebe Monika,

du hast eine interessante situation beobachten können.
Ich wünsche mir auch, dass die beiden Bärinnen sich noch anfreunden. Tosca zeigt ja ganz deutlich, dass sie Katis Nähe sucht.
Ich finde übrigens, dass Kati wunderschöne Tatzen hat.

Die Entenfotos sind großartig. Der neugierige Erpel ist sehr fotogen.
Natürlich mag ich auch das Spätzlein.

 
GiselaH
Beiträge: 26.021
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#9 von Mona , 31.03.2015 14:45

Liebe Monika,

es wäre schön, wenn sich Tosca und Kati anfreunden würden.
Ohrenschlecken inklusive (Wunschdenken)

Die Entenfotos sind der Hammer

Herzlichen Dank!

Mona

 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#10 von ConnyHH , 31.03.2015 17:44

Hallo liebe @Monika aus Berlin
na, die Enten waren ja mal so gar nicht lebensmüde... Da haben sie aber mehr als Glück gehabt.

Tosca tut mir irgendwie richtig leid... sie sucht die Nähe zu Kati und Kati zeigt ihr die kalte Schulter.
Scheinbar können auch Eisbären nachtragend sein
Aber man soll ja die Hoffnung bekanntermaßen nicht aufgeben - vielleicht wird's ja doch noch irgendwie und irgendwann

Fühl' Dich lieb umamrmt.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.459
Registriert am: 04.02.2009


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#11 von Goldammer , 31.03.2015 19:17

Tolle Tatzenfotos, schöne Spatzenfotos, wunderhübsche Entenbilder! Und den Annäherungsversuchen von Tosca kann man nur Erfolg wünschen - keiner soll im Alter allein bleiben
Ich bin gespannt, wie es mit den Beiden weitergeht!
Liebe Grüße nach Bärlin!


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#12 von Ludmila , 31.03.2015 22:25

Liebe Monika,
es tut mir sehr leid, dass wir uns nicht getroffen haben, Du hast sehr schöne Bilder gemacht. Ich bin froh, dass Tosca die Fische und Fleisch gefunden hat. Als wir am Nachmittag ankamen, lagen Tosca und Kati nicht weit von einander entfernt.

 
Ludmila
Beiträge: 12.534
Registriert am: 23.02.2009


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#13 von Raupe , 31.03.2015 22:44

Danke, liebe Monika, es sind berührende Bilder und ich hoffe auch immer noch, daß sich Tosca und Kati wenigstens ein bischen näher kommen.
Die Geschichte mit dem Entenpärchen ist süß.

Liebe Grüße

Raupe


 
Raupe
Beiträge: 2.823
Registriert am: 15.02.2009


RE: Tosca sucht die Nähe zu Katjuscha 30.03.2015

#14 von Nordlandfan38 , 31.03.2015 23:43

Hallo Monika!

Vielen Dank für Deinen neuesten Bericht und die wie immer sehr schönen Bilder dazu! Ich finde auch die Entenbilder super. Fliegende Vögel zu fotografieren ist ganz schön schwierig!

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.970
Registriert am: 27.05.2009


   

Tonya, Aika und Wolodja am 25.03.2015
Tosca auf Lachssuche, Gemecker im Streichelzoo u.m. 23.03.2015

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz