An Aus


Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#1 von SpreewaldMarion , 10.06.2016 16:40

Endlich mal wieder ein Zoobesuch, es wurde auch langsam mal wieder Zeit.

Ich hatte das Glück, dass sich eine Plombe aus einem Zahn verabschiedet hat, ich nahm das zum Anlaß, nach Berlin zu fahren.
Kein Zahnarztbesuch ohne einen Zoobesuch und das war eine tolle Entscheidung.
Mit Renate war ich um 10:45 Uhr bei den Elefanten verabredet, mein Zug kam um 10:30 Uhr an und ich musste noch in die Verwaltung, meine Zookarte verlängern.
Vor der Verwaltung stand ein Fernsehteam, ich hatte aber noch Tomaten auf den Augen und sah nur Männer mit Mikrofonen und Kameras.
Als ich gerade meine neue Karte einsteckte kamen sie rein und in ihrer Mitte war Martin Rütter.
Mein erster Gedanke...wo ist Renate, sie mag ihn doch so sehr.
Ich überholte die Gruppe und wollte mich in gebührenden Abstand umdrehen und ein Foto machen. Es gelang mir nicht, die hatten einen Schritt am Leibe.
Bei den Giraffen traf ich auf Renate und zischte ihr zu...guck mal wer hier ist.
Wir wollten eigentlich einen gemütlichen Rundgang machen, doch wir hetzten hinter Martin Rütter her in Richtung Bärenhof.
Als er sich mal umdrehte kam mein Mut zurück, den ich bei Herrn Dörflein entwickelt habe.
Herr Rütter, bitte ein Foto, er war sofort dazu bereit. Und dann noch ein Foto mit Renate.
Inzwischen kamen wir außer Atem am Bärentor an und wir hatten ein wenig Zeit mit ihm zu flachsen, er sagte er wird Kathi heute ein Salto beibringen.
Fazit des zufälligem Treffen, ein lockerer aufgeschlossener, ganz netter Mann, der gewohnt ist, auf sein Publikum einzugehen.
Vor den Orang Utan Gehegen haben wir gegrübelt, ob man nicht aus den beiden Gruppen eine machen könnte, da fuhr mir Herr Dr. Schüle vor die Füße. Ich schrie zwar nicht h a l t, ich rief seinen Namen und er blieb freiwillig stehen und nahm sich Zeit, mir alles zu erklären. Es gibt einige Optionen, letztendlich entscheidet der Zuchtbuchbetreiber.
Es war wieder sehr warm im Zoo, viele Tiere lagen platt herum oder wie Clyde, fächerten sie sich Luft mit den Flügeln zu.
Die Affen waren beschäftigt mit stochern nach Leckerchens.
Anchali ist ein kleines Luder, immer wieder bekam die Mutter Tritte von ihr.
Fatou saß mit gekreuzten Armen ganz nah bei den Besuchern und sah sie an. die Gedanken hätte ich erraten wollen.
Zwei junge Mädchen sahen auf ihr Namensschild und sagten...krass, die ist älter als meine Mutter .
Gerne hätte ich noch gewartet bis Fatou gefüttert wird, in der Hoffnung, dass sie ihr Futter, das ihr nicht schmeckt, zurück wirft.
Doch bis dahin waren es noch 2 Stunden und der Zahnarzt wartete.
Das nächste Mal gehe ich später in den Zoo und bleibe ganz lange bei Fatou stehen.












Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#2 von SpreewaldMarion , 10.06.2016 16:43














Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#3 von SpreewaldMarion , 10.06.2016 16:49




















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#4 von SpreewaldMarion , 10.06.2016 16:54














Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#5 von SpreewaldMarion , 10.06.2016 16:59
















Er möchte so gerne das Eis haben


Geschafft








Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 10.06.2016 | Top

RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#6 von HeidiHH , 10.06.2016 18:16

@SpreewaldMarion da hast Du ja ein tolles Erlebnis gehabt. Ich habe den Herrn Rütter immer als nett eingeschätzt ohne Starallüren.

Schöne Fotos von den Bewohnern hast Du mitgebracht. Ich bin immer wieder angetan von der alten Dame Fatou. Aber, auch Ivo ist immer wieder imposant. Irgendwo hatte ich gelesen, dass er für 1-2 Jahre weg muss, weil er nicht fortpflanzungsfähig ist. Schade, dass er sein zu Hause verlassen muss.
Das Elefantenmädchen ist im Rüpelalter

Danke, dass Du uns mitgenommen hast


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 1.314
Registriert am: 17.03.2016


RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#7 von UrsulaL , 10.06.2016 18:56

Liebe Marion,

das war ja ein ganz besonderer Zoobesuch . Martin Rütter hätte ich auch gerne getroffen.
Und wenn das Problem mit Isabella und Danilo noch nicht gelöst gewesen wäre, hätte ich ihn gefragt, ob er mal
bei uns vorbeikommen könnte .
Schön, dass Du Dich auch mit Dr. Schüle unterhalten konntest.
Deine Fotos sind sehr schön, besonders gefallen mir die von Fatou.
Anchali ist immer noch eine kleine Freche.

 
UrsulaL
Beiträge: 7.031
Registriert am: 20.06.2010


RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#8 von AndreaHamburg , 10.06.2016 20:27

Na, das war ja eine Überraschung: Da will man Kati besuchen und trifft auf Martin Rütter. Mir ist er auch sehr sympathisch. Vorletztes Jahr waren wir bei seiner Hundeshow in Stade, das war sehr lustig und lehrreich. Ich habe einige Bücher von ihm, aber Kalle ist erziehungsresistent. Schöne Tierbilder hast Du geschossen. Kein Wunder, dass die Tiere bei diesen Temperaturen platt sind.

Andrea


 
AndreaHamburg
Beiträge: 1.182
Registriert am: 23.12.2013


RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#9 von Birgit B , 10.06.2016 20:32

Marion
echt super schöne Fotos

Martin Rütter war auch schon in WHV
Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.078
Registriert am: 14.02.2009


RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#10 von Frans , 11.06.2016 11:01

Liebe Marion,

Vielen Dank für deinem Zoobericht. Die Fotos van Fatou sind sehr schön und auch die viele "Einkaufs-Affen" (hinten ihre "Laden") haben mich gefallen. Wie schön das diese Enrichment so gut angenommen ist von den Menschenaffen! Ich habe sie fast alle damit beschäftigt gesehen.

 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 11.06.2016 | Top

RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#11 von GiselaH , 11.06.2016 21:01

Liebe Marion,

auch ich finde, dass dieser Zoobesuch etwas ganz Besonderes gewesen ist.
Wann trifft man schon mal jemanden wie Martin Rütter, wenn man eigentlich eine Eisbärdame besuchen will.
Ich finde super, dass Herr Rütter tatsächlich so sympatisch ist, wie er in seinen Sendungen zu sein scheint.
Das Foto mit ihm ist eine schöne Erinnerung an diesen Tag.

Die Fotos der Zoobewohner, die du gemacht hast, gefallen mir sehr.
Clyde mit den geöffneten Flügeln sieht wunderbar aus.
Auch ich finde sehr schön, dass die Menschenaffen so viel Freude an ihrem Enrichment haben.

 
GiselaH
Beiträge: 21.079
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein Zoobesuch mit einem besondes netten Prominenten

#12 von Monika aus Berlin , 11.06.2016 22:35

Liebe Marion,

und da sagst Du immer, dass Du nie etwas Besonderes erlebst, wenn Du in den Zoo gehst. Du solltest öfter mal kommen.

Das Gesicht von Martin Rütter kommt mir bekannt vor, aber ich weiß leider nicht, wo ich ihn "hinstecken" soll.

Clyde hat extra sein gefieder für Dich ausgebreitet. Das macht er auch nicht allzu oft.

Auch die Fotos von den Affen, Anchali Co, sind super.
Die Stachelschweine sieht man auch recht selten.
Was Fatou so denkt, wüßte ich auch ganz gern. Das wird aber ihr Geheimnis bleiben.

Dabnke für den schönen Rundgang.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 6.524
Registriert am: 07.07.2011


   

Einfach nur Fatou 12.7.16
Berlin mal von der Wasserseite betrachtet

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen