Der Allwetterzoo Münster

#1 von UrsulaL , 11.07.2016 15:31

Vor 4 Jahren waren wir das letzte Mal im Allwetterzoo und waren nun auf den neuen Elefantenpark gespannt.



Uns hat die neue Anlage sehr gefallen. Die Elefanten haben einen riesigen Pool.

Ganz toll finde ich die Informationstafel. Leider hat die Scheibe so gespiegelt.







Das ist Alexander. Er und Victor aus dem Berliner Zoo sind Brüder.


Alexander hat nur noch einen Stoßzahn. Nach Rangeleien mit seinem Vater brachen beide Zähne ab, einer entzündete
sich und musste ganz entfernt werden.



Die Giraffen könnte man von dem Hochstand auch streicheln, genau wie in Rhenen. Aber auch sie wollten nicht .



Etwas vom Boden fressen, können auch nur junge Giraffen .



Die Nasis ließen es sich schmecken.



Zwei Syrische Braunbären gibt es im Zoo,





und zwei Malaienbären.





Er hat so eine schöne Freiflughalle, warum er so grimmig guckt, weiß ich nicht .



Kunst im Zoo



 
UrsulaL
Beiträge: 8.399
Registriert am: 20.06.2010


RE: Der Allwetterzoo Münster

#2 von UrsulaL , 11.07.2016 15:55



Die Pinguine haben eine schöne Anlage.













Der Kleine war sehr beschäftigt .



Eine Rotscheitelmangabe.







Ein schönes Insektenhotel.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.399
Registriert am: 20.06.2010


RE: Der Allwetterzoo Münster

#3 von UrsulaL , 11.07.2016 16:17

Um 16 Uhr durften die Elefanten gefüttert werden. Das Futter gab es bei den Pflegern.
Da ich mit Danilo nicht nach vorne durfte und ihn auch nicht unbeaufsichtigt irgendwo festbinden wollte, habe ich selbst
von der Fütterung nicht so viel mitbekommen.













So das wars.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.399
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 11.07.2016 | Top

RE: Der Allwetterzoo Münster

#4 von Ludmila , 11.07.2016 16:45

Liebe Uschi,
die Elefantenanlage sieht großartig aus. Die Elefantenfamilie ist groß. Schade, dass Du an der Fütterung nicht teilnehmen konntest. Ich nehme an, dass Ihr wieder diesen Zoo besuchen wird.
Die Syrische Braunbären sind hübsch. Man sieht sie selten in den Zoos. Die Malaienbären erinnern mich an Maika und Bumiphol.
Sehr schöne Bilder habt Ihr mitgebracht.

 
Ludmila
Beiträge: 11.753
Registriert am: 23.02.2009


RE: Der Allwetterzoo Münster

#5 von ConnyHH , 11.07.2016 18:27

Hallo liebe Uschi ~ @UrsulaL

auf diesen Bericht habe ich mich schon sehr gefreut
Ich muss sagen, die Elefanten-Anlage ist, soweit man das anhand von Bildern beurteilen kann, wirklich toll geworden
Viel Platz, ein tolles "Swimmingpool" und viel Grün drumherum.
Auch der Rest der Zoobewohner, wie Familie Erdmännchen, Nashorn, Giraffe, Bär, Löwe, Affe und Co. scheint es dort sehr gut zu gehen.

Vielen Dank für's Zeigen und wie immer einen extra Gruss an den hervorragenden Fotografen

Liebe Knuddelgrüsse



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.262
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.07.2016 | Top

RE: Der Allwetterzoo Münster

#6 von HeidiHH , 11.07.2016 19:09

Liebe @UrsulaL Die Fotos gefallen mir sehr geht. Die Elefantenanlage gefällt mir auch. Auch schön, mal wieder Fotos von den Hagenbeck-Kühen zu sehen. Corny hat ja letztes Jahr erneut eine Halbschwester durch ihre Mutter Yashoda bekommen. Ratna und Kanaudi sind auch ehemalige Hagenbecker.
Ich mag so gerne Malienbären.
Auch der Löwe ist imposant.

Danke für das Mitnehmen


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 3.139
Registriert am: 17.03.2016


RE: Der Allwetterzoo Münster

#7 von AndreaHamburg , 11.07.2016 20:10

Liebe Ursula,

vielen Dank, dass Du uns in den Allwetter-Zoo mitgenommen hast. Auch diesen Zoo kenne ich noch gar nicht. Jetzt habe ich durch Dich einen Eindruck gewonnen. Die Bilder sind sehr schön. Die Braunwären sehen eher weiß aus, sehr ungewöhnlich, aber sehr schön.

Andrea

 
AndreaHamburg
Beiträge: 1.927
Registriert am: 23.12.2013


RE: Der Allwetterzoo Münster

#8 von GiselaH , 11.07.2016 21:44

Liebe Ursula,

nach deinen Fotos zu urteilen, ist die Elefantenanlage ziemlich schön.
Mir gefällt auch das Erläuterungsschild.

Ob es für Alexander nicht schwierig ist, nur einen Stoßzahn zu haben? Diese Zähne haben ja ein ziemliches Gewicht und mit nur einem Zahn wird der Kopf und Nackenbereich einseitig belastet.
Aber vermutlich haben Elefanten so viel Kraft, dass ihnen das gar nichts ausmacht.

Schade, dass die Giraffen nicht gestreichelt werden wollten.
Die syrischen Braunbären gefallen mir gut. Es gibt ja leider nicht mehr so viele von ihnen.
Der Orang Utan hat es sich in der Holzwolle so richtig gemütlich gemacht. Das ist ein ausgesprochen schönes Foto . Das Orangkind ist total süß.

Tierfütterungen durch Besucher im Zoo mag ich nicht. Kinder lernen dadurch doch eigentlich nur, dass man den Tieren im Zoo Futter geben darf.
Wenn sie dem Elefanten ein Stück Gurke vom Zoo geben dürfen, dann bringen sie beim nächsten Besuch einfach selber Gurke mit und verfüttern die dann ganz ungestört.
Der Weg bis zu irgendwelchem ungesunden Zeug, das den Tieren nicht gut tut, ist dann nicht mehr weit.

 
GiselaH
Beiträge: 25.101
Registriert am: 10.02.2009


RE: Der Allwetterzoo Münster

#9 von UrsulaL , 11.07.2016 22:44

Liebe Gisela,

ich habe mir keine Gedanken wegen des einen Stoßzahnes gemacht, aber deine Überlegungen erscheinen mir gar nicht so abwegig.

Man kommt in Münster nirgends nah an die Elefanten, um sie von sich aus zu füttern. Nur durch dieses Tor, und das ist verschlossen und wird nur zur Fütterung geöffnet.



Man müsste also darübersteigen. Außerdem haben sich die Elefanten auch nicht im vorderen Bereich aufgehalten. Das Rübersteigen würde einem auch nichts bringen.
Ich kann mir vorstellen, dass das für die Tiere doch eine schöne Abwechslung ist.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.399
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 11.07.2016 | Top

RE: Der Allwetterzoo Münster

#10 von Frans , 12.07.2016 19:57

Liebe Uschi,

Ein schönes Bericht aus Münster! Meine Komplimenten an Bodo für die schöne Fotos.
Ich war überrascht zu sehen wie gross das Elefantengehege dort ist. Und wenn die Fütterung von (oder: durch?) Besuchern nur unten kontrollierte Umstände stattfindet, scheint es mir auch ok.
Gut auch zu sehen das es rund die Anlage keine blöde Graben gibt.

Auch die andere Bilder fand ich schön. Die Orangs in Apenheul haben genau soviel spass am Heu wie die Artgenossen in Münster.

Vielen Dank fürs zeigen.

 
Frans
Beiträge: 14.721
Registriert am: 13.02.2009


RE: Der Allwetterzoo Münster

#11 von Rena , 13.07.2016 21:01

Hallo Uschi ,

herzlichen Dank für die schönen Fotos vom Allweterzoo Münster. In diesem ZOO war ich auch noch nicht, deshalb waren deine Fotos für mich von großem Interesse. Syrische Braunbären habe ich noch nie gesehen. Diese etwas kleineren Bären sind sehr schön.

Bärengrüße,
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.156
Registriert am: 27.02.2009


RE: Der Allwetterzoo Münster

#12 von water , 13.07.2016 22:13

Toll

 
water
Beiträge: 18.798
Registriert am: 14.02.2009


RE: Der Allwetterzoo Münster

#13 von SpreewaldMarion , 14.07.2016 12:37

Liebe Uschi

Tolle Fotos habt ihr aus Münster mitgebracht.
Die Elefantenanlage gefällt mir sehr gut, hoffentlich bekommen die Berliner Elefanten auch so etwas schönes.
Schade, dass du die Elefanten nicht füttern konntest, das macht Spaß. Das nächste Mal bist du dann dran und Bodo bleibt bei Danilo.
Oder wenn ihr mal wieder in Berlin seid buchen wir eine Elefantenfütterung
Der Zoo macht überhaupt einen sehr guten Eindruck.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.901
Registriert am: 10.02.2009


RE: Der Allwetterzoo Münster

#14 von UrsulaL , 15.07.2016 08:05

Liebe Marion,
ich wusste gar nicht, dass man im Berliner Zoo eine Elefantenfütterung buchen kann .


Der Allwetterzoo ist auch sehr schön. Viele Tiere haben schon neue große Gehege.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.399
Registriert am: 20.06.2010


RE: Der Allwetterzoo Münster

#15 von Nordlandfan38 , 15.07.2016 23:03

Hallo liebe UrsulaL!
Leider kann ich erst jetzt Deinen interessanten Zoo-Bericht vom Allwetter-Zoo in Münster ansehen. Ich war ja schon so gespannt darauf! Vielen Dank für die wieder sehr schönen Fotos zu Deinem interessanten Bericht! Die Nahfotos sind besonders gut geworden - eins wie das andere. Die sind meist nicht sehr einfach zu machen.

Ich finde die Informationstafel bei den Elefanten auch sehr gut. Vor allem lernt man, worauf man überhaupt achten kann oder soll, wenn man Tiere beobachtet.
Daß man von einigen Hochständen aus dort Tiere streicheln kann, das ist ja toll, das könnten auch andere Zoos übernehmen. Nur schade war es, daß Du es nicht tun konntest, weil diese Tiere ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt das nicht wollten... Also mal wieder dort hin!

Elefanten füttern unter Aufsicht mit dem zoo-eigenen Futter! Das ist sicher sehr schön. Da wäre ich auch dabei. Aber ich hätte auch Bedenken wie Gisela, daß u.a. die Besucher einfach Futter mitbringen und selber heimlich füttern. Das macht ja so großen Spaß und man ist ja so tierlieb... und wenn nicht bei den Elefanten, dann bei anderen Tieren. Das kann man sowieso schon oft beobachten.

Zitat
Ob es für Alexander nicht schwierig ist, nur einen Stoßzahn zu haben? Diese Zähne haben ja ein ziemliches Gewicht und mit nur einem Zahn wird der Kopf und Nackenbereich einseitig belastet.


Ja, das wird bei dem Alexander anfangs sicher ein großes Problem gewesen sein, aber ich denke, daß der Körper eines solchen Tieres lernt, mit der Zeit dieses Problem mehr oder weniger irgendwie auszugleichen.

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.781
Registriert am: 27.05.2009


   

Allwetterzoo Münster: Neuer Tiger - UPDATE -
Zoo Dresden: Nimmersatte brüten gemeinsam

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen