Zoobesuch am 30.3.17

#1 von SpreewaldMarion , 30.03.2017 19:19

Wenn ich schon in Berlin zum Zahnarzt muss, dann muss ich mir vorher auch einen Zoobesuch gönnen, vor allem wollte ich das kleine Lippenbärchen sehen.
Am Dienstag war das Wetter herrlich, leider nicht am Mittwoch und somit war das Bärchen um 11 Uhr nicht draußen.
Na prima, nicht nur Baustellen und Absperrungen, nun war auch kein Bärchen zu sehen.
Unser Rundgang fing bei Wolodja an, auch nicht schön zu beobachten, er war auf der kleinen Anlage, schwamm die gleiche Bahn im kleinen Wassergraben und warf den Kopf nach hinten.
Katjuscha schlief entspannt auf der großen Anlage.
Bei Victor fiel mir auf, dass er so lange Stoßzähne hat, dass er sich keine Sand auf den Rücken werfen kann, er kann den Rüssel nur ein wenig nach links und rechts bewegen.












Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.185
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 30.03.2017 | Top

RE: Zoobesuch am 30.3.17

#2 von SpreewaldMarion , 30.03.2017 19:27






















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.185
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 30.03.2017 | Top

RE: Zoobesuch am 30.3.17

#3 von SpreewaldMarion , 30.03.2017 19:31

Das Raubtierhaus ist wegen Umbau fast vollkommen verwaist. Eine Löwin war zu sehen und einige Kleintiere.





Ob er etwas gefunden hat?


Wenn keiner mitspielt kann man auch alleine spielen, auch wenn man auf einem Auge blind ist.













Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.185
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 30.03.2017 | Top

RE: Zoobesuch am 30.3.17

#4 von SpreewaldMarion , 30.03.2017 19:49

Und dann endlich um 12 Uhr war das Bärchen mit Mama draußen.
10 Minuten konnte ich es sehen, dann schwang er sich auf Mamas Rücken und beide verschwanden ins Innengehege. Das war das Zeichen für den Heimweg.
Die Bilder sind zwar unscharf, vielleicht kann man aber erkennen, dass der Kleene versucht seiner Mama alles nachzumachen.
















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.185
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 30.03.2017 | Top

RE: Zoobesuch am 30.3.17

#5 von GiselaH , 30.03.2017 20:06

Liebe Marion,

zuerst habe ich gedacht - schade, dass du den kleinen Lippenbären nicht gesehen hast.
Aber du warst noch nicht fertig mit dem Einstellen der Fotos und plötzlich tauchten sie auf, die Lippenbären-Kinderfotos .
Der kleine Fratz ist total niedlich. Hoffentlich zeigen er und seine Mama sich bei deinem nächsten Besuch ein bisschen länger.

Du hast eine schöne Zoorunde gemacht und wunderbare Fotos mitgebracht.
Nach deinen Worten zu Viktor habe ich auch genauer hingeschaut.
Er kann sich nicht nur keinen Sand auf den Rücken werfen, sein Rüssel ist irgenwie total zwischen seinen Stoßzähnen gefangen.
Was sich die Natur wohl dabei gedacht hat?

Wolodjas Anblick macht traurig. Dieser junge Bär müsste ganz intensiv beschäftigt werden.
Im Gegensatz zu ihm macht Katjuscha einen sehr entspannten Eindruck.
Es ist so, wie Frans es schon mehrfach geschrieben hat. Die Bärin genießt es, die Anlage für sich allein zu haben.

 
GiselaH
Beiträge: 24.342
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoobesuch am 30.3.17

#6 von Ludmila , 30.03.2017 20:42

Liebe Spreewaldmarion,
Du hast eine schöne Zeit im Zoo verbrachst. Kati sieht gut aus. Wolodja ist sportlich. Plato sieht super aus. Die Seelöwen sind spielfreudig.
Schön, dass Du das Bärchen gesehen hast.


 
Ludmila
Beiträge: 11.090
Registriert am: 23.02.2009


RE: Zoobesuch am 30.3.17

#7 von Laika , 30.03.2017 21:29

Liebe Marion,
vielen Dank für das Mitnehmen auf deinem Zoorundgang.
Schön das du das kleine Lippenbärchen noch sehen konntest
und uns die Fotos such noch gezeigt hast


 
Laika
Beiträge: 1.040
Registriert am: 16.10.2010


RE: Zoobesuch am 30.3.17

#8 von SpreewaldMarion , 31.03.2017 09:14

Damit wir uns keine Sorgen um Victor machen müssen....
Gestern habe ich zwei Mails von Zoo Stammbesuchern bekommen, die mehrfach beobachtet haben, dass Victor durch die langen Stoßzähne nicht beeinträchtigt ist.
Er kann den Rüssel so bewegen wie andere Elefanten auch.
Er kann sich mit Sand bewerfen, trinken und mit Drumbo schmusen.
Danke ihr beiden für diese Information.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.185
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 31.03.2017 | Top

RE: Zoobesuch am 30.3.17

#9 von Frans , 31.03.2017 11:07

Liebe Marion,
Danke für die schöne und interessante Fotos.

 
Frans
Beiträge: 14.651
Registriert am: 13.02.2009


RE: Zoobesuch am 30.3.17

#10 von water , 31.03.2017 12:04

Prima, du warst im Zoo und hast uns Fotos mitgebracht und auch noch Infos. Danke


 
water
Beiträge: 18.643
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoobesuch am 30.3.17

#11 von UrsulaL , 31.03.2017 13:29

Liebe Marion,

danke für den großen Zoorundgang. Du hast sehr schöne Bilder mitgebracht .
Danke auch für die Info zu Victor .
Schön, dass das Bärchen sich dann doch noch gezeigt hat. Es ist ein ganz süßer Fratz .
Das Foto finde ich genial .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Zoobesuch am 30.3.17

#12 von HeidiHH , 01.04.2017 08:41

@SpreewaldMarion Toll, dass Du die Gunst der Stunde genutzt hast und einen Zoorundgang gemacht hast. Schöne Eindrücke hast Du mit gebracht. Vielen Dank für das Teilen


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.880
Registriert am: 17.03.2016


RE: Zoobesuch am 30.3.17

#13 von Monika aus Berlin , 01.04.2017 20:08

Liebe Marion,

andere haben einen Koffer in Berlin, und Du einen Zahnarzt.
Ich freue mich auch, dass Du das kleine Lippenbärchen noch gesehen hast, denn es ist so süß. Heute kam es auch erst später auf die Anlage. Und wer die Licht- und Scheibenverhältnisse kennt, weiß wie schwierig es ist, vernünftige Fotos zu machen. Deine sind doch auch geworden.

Die "popelnde" Krähe ist klasse.

Da ich Wolodja heute mal außerhalb des Wassers gesehen habe, denke ich auch, dass sein Fell wieder langsam wächst.
Die Nasenbären habe ich lange nicht gesehen.
Die Fotos von den relaxten Erdmännchen und auch die Otter sind klasse.

Übrigens, Victor hatte doch schon immer die schiefen Stoßzähne.
Das ist ein Foto aus dem Jahr 2015.



Ich habe auch noch nicht mitbekommen, dass Victor Probleme damit hat. Auch nicht beim Sand werfen.

Danke für die schönen Bilder von Deinem Rundgang.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.765
Registriert am: 07.07.2011


RE: Zoobesuch am 30.3.17

#14 von ConnyHH , 03.04.2017 19:11

Hallo liebe @SpreewaldMarion
zwar mit etwas Verspätung, aber umso schöner endlich mal wieder einen Zoobericht von Dir geniessen zu können
Wie gut, dass Du bzgl. dem kleinen Lippenbärchen nicht gleich die Flinte ins Korn geworfen hast und schlussendlich noch in den Genuss seiner "Anwesenheit" gekommen bist. Der kleine Mann ist aber auch wirklich zum Verlieben

Einen schönen Querschnitt hast Du mitgebracht, aber das Bild hier finde ich den Oberknaller - wie die "Drei von der Tankstelle"



Sei lieb gegrüsst und einen ganz herzlichen Dank.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.758
Registriert am: 04.02.2009


   

Noch ein Zoobesuch und ganz viel Balou 4. 4. 17
Kommentierte Fütterungen der Eisbären, Giraffen und Elefanten im Tierpark

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen