Tonja und Wolodja auf Schmusekurs 28.06.2017

#1 von Monika aus Berlin , 28.06.2017 17:01

Am 21.06.2017 war ich auf der Internationalen Gartenausstellung in Berlin-Marzahn. Auf dem Rückweg mit der U-Bahn, die auch am Tierpark hält, bin ich dann dort ausgestiegen , um kurz nach Tonja und Wolodja zu sehen.

Inzwischen sind die Präriehunde wieder auf der Anlage zu sehen, da der kleine Baumstachler nicht mehr ganz so klein ist.



Tonja schlummerte mit einem grünen Zweig zwischen den Pfoten auf dem Thron





Für einen kurzen Moment unterbrach sie ihren Schlaf. Auf diese Bildern erkennt man so richtig , was Tonja für eine schöne Eisbärin ist. Ihr Fell ist wunderbar fluffig, und sie selbst hat auch etwas zugenommen.















Und ihre Füsse hat sie sich wohl auch gewaschen



Dann wurde weiter geschlummert





Wolodja lag im Mulch. Es war so schön und auch beruhigend, den Teddy mal nicht im Wasser zu sehen, wie er ewig seine Ruden dreht.



Dann wollte ich noch kurz nach den Waschbären sehen. Diese glänzend aber wieder durch Abwesenheit.
Dafür sah ich diese drei kleinen süßen Kaninchen.




Ich war überrascht, den Bilbo der Chef, soll doch kastriert sein.



Dann sah ich das schwarze Kaninchen, das ich noch nicht kannte. Wahrscheinlich ist es auch ein Rammler, und hat für die niedlichen Kleinen gesorgt. Es sind zwei graue, und zwei schwarze KInder.









Da ich von der IGA schon kaputt war, bin ich dann Richtung Ausgang, und habe natürlich noch einmel nach Tonja und Wolodja geschaut. Und das war eine gute Idee.

Tonja war gerade auf den Weg zu Wolodja



Ganz zärtlich schmiegte sie ihren Kopf an ihren Teddy. Ich dachte erst, sie wollte nur an das blaue "Ding", das aussah als wäre es mal ein Ball gewesen. Nein, das wollte Tonja nicht. Sie wollte einfach nur schmusen.













Tonja ging, und Wolodja blieb liegen. Er sah müde aus. Wer weiß, was sie den ganzen Tag gemacht haben.







Tonja ging erneut zum Teddy



















Es war wirklich schön, Wolodja mal wieder so entspannt zu sehen. Vor allem hat er etwas zugenommen, und sein Felll sieht auch wieder viel besser aus.



Tonja ging zurück auf ihren Felsen, und friemelte sich mit dem Zweig in den Schlaf.











Alles in Ordnung an der Eisbärenfront im Tierpark, und ich konnte nach einem langen anstrengenden Tag nach Hause gehen.

Am Ausgang guckte ich noch nach den kleinen Baumstachler, der aber leider nicht zu sehen war. Nur Papa Oscar ware zusehen, und der hing wie immer ganz relaxt im Baum.




Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.767
Registriert am: 07.07.2011


RE: Tonja und Wolodja auf Schmusekurs 28.06.2017

#2 von Ludmila , 28.06.2017 23:14

Liebe Monika,
Tonja sieht super aus. Wolodja sieht auch besser aus. Der Ball wurde ordentlich bespielt


 
Ludmila
Beiträge: 11.093
Registriert am: 23.02.2009


RE: Tonja und Wolodja auf Schmusekurs 28.06.2017

#3 von heidi_z ( Gast ) , 29.06.2017 04:28

Liebe @Monika,
ganz zauberhafte Porträtfotos von Tonja sind dir gelungen! Und die Schmusefotos von Tonja und Wolodja
sind allererste Sahne. Tonja ist wunderschön - genauso wie Volodja. Schön weiß und fluffig sind beide,
Wolodja hat zugenommen, und auch sein Fell ist schöner geworden.
An den Fotos kann man sich immer wieder erfreuen, hab lieben Dank dafür!
Heidi

heidi_z

RE: Tonja und Wolodja auf Schmusekurs 28.06.2017

#4 von AndreaHamburg , 29.06.2017 09:10

Die Portraitaufnahmen von Tonja sind eine Wucht!!! Sie sieht wunderschön aus. Auch Wolodja sieht viiiel besser aus, also noch im Zoo. Die Schmusebilder von den beiden sind einfach nur entzückend. Die Kaninchen sind sehr niedlich, ebenso Papa Baumstachler. Feine Bilder hast Du uns aus dem Tierpark mitgebracht.


 
AndreaHamburg
Beiträge: 1.847
Registriert am: 23.12.2013


RE: Tonja und Wolodja auf Schmusekurs 28.06.2017

#5 von Birgit B , 29.06.2017 10:20

danke Monika
für die schönen Fotos
die beiden sehen wieder super schön aus
für beide ist die "Welt" wieder in ordnung
Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.758
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tonja und Wolodja auf Schmusekurs 28.06.2017

#6 von GiselaH , 29.06.2017 20:22

Liebe Monika,

wie schön, dass du im Tierpark vorbeigeschaut hast .
Deine Bärenfotos sind ein Traum.
Ich finde auch, dass Tonja eine besonders schöne Bärin ist. Gut sieht sie aus und der Wolodja auch.
Ich glaube, die beiden sind sehr froh, dass sie sich wieder haben.

Ich mag die Bilder von der schlafenden Bärin und die, auf denen sie mit dem Stock herumfriemelt auch.
Ganz besonders schön sind die Schmusebilder von den beiden Bären .

Der Baumstachler ist süß, er Präriehund auch und das Spätzchen sowieso .

 
GiselaH
Beiträge: 24.344
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tonja und Wolodja auf Schmusekurs 28.06.2017

#7 von Laika , 29.06.2017 21:05

Liebe Monika,
sehr schöne Fotos von Tonja und Wolodja. Die beiden scheinen sich ja wieder richtig
zu mögen. Ich weiß gar nicht ob ich es gut finden soll, wenn es so schnell wieder ein Eisbärbaby
geben würde. Dann müsste Wolodja wieder lange in den Zoo und da ging es ihm ja nicht so gut.
Vielen Dank Monika


 
Laika
Beiträge: 1.042
Registriert am: 16.10.2010


RE: Tonja und Wolodja auf Schmusekurs 28.06.2017

#8 von Nordlandfan38 , 29.06.2017 23:57

Hallo Monika!

Was das wieder für fantastische Aufnahmen aus dem Tierpark sind! Klasse einfach! Bezaubernde Nahaunahmen und Schnappschüsse! Vielen Dank dafür! Wenn die kein Anreiz sind in den Tierpark zu gehen!!! Ich bin hin und weg! Muß sie mir gleich noch mal ansehen!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.521
Registriert am: 27.05.2009


   

Zoomix der letzten Tage 26.06.2017
Tierpark, mit Video vom kleinen Baumstachler 12.06.2017

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen