An Aus


Süße Überraschung bei den Alpakas und mehr aus dem Zoo 02.10.2017

#1 von Monika aus Berlin , 02.10.2017 18:28

Gestern am Sonntag, gab es leider Dauerregen in Berlin. Kati war morgens trotz des "Schlafwetters" schon wach. Von Weitem leuchtete ihr fluffiges weißes Fell inmitten der Herbstfarben.









Als ich in Katis Wassergraben sah, gab es eine Überraschung. Es hat sich wohl bei den Enten herumgesprochen, dass Kati in letzter Zeit sehr gastfreundlich zu den Enten ist. Es waren über 50 Enten in ihrem Pool.





Endlich ist der Weg zu den Alpakas wieder frei.
Auch hier erwartete mich eine riesige und süße Überraschung zugleich. Das die Alpakas inzwischen geschoren wurden, sah ich ja bereits durch die Glasscheibe.
Dann sah ich ein kleines schwarzes Alpaka-Baby mit Schlappöhrchen.
Das Kleine ist ein Mädchen und erst am vergangenen Freitag (29.09.2017) geboren.






Mama Jessie mit ihrem süßen Mädchen



Die Kleine war noch ganz wacklig auf ihren langen Beinchen



Vor allem ist die Kleine ganz neugierig. Immer wieder zog es sie zu dem kleinen Jungen von Ophelia.
Teilweise hing sie wie eine Klette an ihren Stiefbruder.










Auch Tante Ophelia mag die Kleine. Und die Kleine mag Ophelia







Papa Quito schaut auch nach seinem Töchterchen





Ach Ophelia, was hattest du früher mal für eine schöne Frisur.....
Sie kam ganz dicht ans Gitter



Auch die Kleine kam ganz dicht. Ich durfte ihr sogar kurz das weiche Näschen streicheln. So zutraulich nund neugierig war bisher noch keines der Jungtiere bei den Alpakas.





Zeit für die beiden Youngsters für die gesunde Muttermilch





Wie die Mama, so der Sohn



Ich war letzte Woche auf dem Tierhof in Berlin-Marzahn, wo ja Alpaka Dame Jenny und ihr Sohn Pablo jetzt leben. Wie ich bereits berichtet habe, sind die beiden letztes Jahr vom Zoo nach Marzahn umgezogen.
Ihr erinnert Euch bestimmt noch an den kleinen Pablo mit den tränenden Augen.
Das ist Pablo heute. Ein schöner Hengst ist er geworden, und seine Augen sehen glasklar aus.




Inzwischen hat Pablo noch eine Schwester bekommen. Sie heißt Leira und ist am 30.10.2016 in Marzahn geboren. Vater ist noch unser Quito. Das heißt Jenny ist damals schwanger nach Marzahn gezogen.
Leira sieht größer aus als ihr Bruder.
Sie haben alle drei viel Wolle. Ein bißchen davon, können unsere Berliner Alpakas bestimmt gebrauchen.


Links Pablo, mitte Leira und rechts Mama Jenny.



Nun aber wieder zurück in den Zoo



Mittags hat Kati geruht, und sah wie immer wunderschön aus.









Im Nachttierhaus gibt es Nachwuchs bei den Nachtaffen





Die Kängururatte kam ganz dicht an die Scheibe. Wenn alle Ratten so niedlich aussehen würden, könnte ich sie sogar mögen.
Die kleine Ratte hüpfte wirklich wie ein Känguru durchs Gehege.




Im Raubtierhaus ließ sich eine der Rostkatzen blicken, und die Sandkatze lag in ihrem Laubbett.





Meng Meng scheint das Nieselwetter zu mögen. Sie saß lässig in ihrem Garten und futterte den Bambus.





Die Murmeltiere sehen von der Figur her, auch schon recht "winterfest" aus.



Zwei die sich mögen. Anchali und ihr "Chef", Herr Pankow.









Liebe Grüße aus der Bärchen-Republik.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.800
Registriert am: 07.07.2011


RE: Süße Überraschung bei den Alpakas und mehr aus dem Zoo 02.10.2017

#2 von Ludmila , 02.10.2017 21:37

Liebe Monika!
Kati ist einfach schön.
Es ist super, dass die hübschen Alpakas wieder Nachwuchs haben. Das kleine schwarze Mädchen ist süß.
Freue mich, dass auch Pablo gut geht.


 
Ludmila
Beiträge: 11.159
Registriert am: 23.02.2009


RE: Süße Überraschung bei den Alpakas und mehr aus dem Zoo 02.10.2017

#3 von AndreaHamburg , 02.10.2017 22:02

Wie fein, dass Du wieder zu den Alpakas konntest und dann noch so eine schöne Überraschung hattest. Der Nachwuchs ist allerliebst. Ich mag Alpakas sehr. Auch über Pablo und seine Schwester freue ich mich, besonders, dass es Pablo wieder so gut geht und er einen guten Durchblick hat. Kati sieht wie immer wunderschön aus, besonders umrahmt von dem schönen rotgefärbtem Laub. Nett, dass sie solch eine Entenschar zu ihrer Gesellschaft hat. Auch alle anderen Fotos sind sehr schön. Meng Meng ist ja wohl wieder in ihrem Element.


 
AndreaHamburg
Beiträge: 1.849
Registriert am: 23.12.2013


RE: Süße Überraschung bei den Alpakas und mehr aus dem Zoo 02.10.2017

#4 von SpreewaldMarion , 03.10.2017 12:22

Hallo Monika

Ich finde das kleine Alpaka Mädchen ist besonders hübsch und hat sogar Löckchen.
Endlich ist der Weg zu ihnen wieder frei
Kati scheint sich rundherum wohl zu fühlen.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.262
Registriert am: 10.02.2009


RE: Süße Überraschung bei den Alpakas und mehr aus dem Zoo 02.10.2017

#5 von GiselaH , 03.10.2017 20:28

Liebe Monika,

ich finde, du hast einen ganz besonders schönen Zoobericht eingestellt. Irgendwie kann man aus jedem Satz spüren, wie schön es bei den Tieren gewesen sein muss.
Die hübsche Katjuscha in ihrem farbenprächtig eingerahmten Gehege und besonders die süße Überrraschung bei den Alpakas werden einen ordentlichen Teil dazu beigetregen haben .

So viele Enten im Eisbärgehege habe ich noch nie gesehen. Das sieht fast so aus, als würden sie dort einziehen wollen .
Die geschorenen Alpakas sehen ein bisschen merkwürdig aus. Gut, dass das Fell wieder wächst.
Mama Jessies bezaubernder Nachwuchs ist sehr, sehr niedlich. Ich finde schön, dass sie einen Gefährten zum spielen hat.
Es wird bestimmt nicht mehr lange dauern, dann tollen die beiden quitschvergnügt Kinder über die Anlage.
Dass du das Lütte sogar streicheln konntest, das finde ich wunderbar. Es scheint wirklich ein keckes kleines Mädchen zu sein .

Ich freue mich riesig, dass Pablo keine tränenden Augen mehr hat. Es scheint ihm in Marzahn sehr gut zu gehen.
Im Gegensatz zu den Zoo-Alpakas sind die Tiere in Marzahn gut vor dem kalten Wind und die sinkenden Temperaturen geschützt.
Aber wahrscheinlich werden sie ihr dichtes Fell irgendwann auch los.

 
GiselaH
Beiträge: 24.449
Registriert am: 10.02.2009


RE: Süße Überraschung bei den Alpakas und mehr aus dem Zoo 02.10.2017

#6 von Nordlandfan38 , 03.10.2017 23:58

Vielen Dank für den neuen Schwung sehr schöner Fotos!
Das bunte Eisbärgehege sieht wunderschön aus!
Das kleine neue Alpakmädchen ist ja so niedlich! Und hat wenigstens noch sein langhaariges Fell, das man nicht geschoren hat! Das möchte ich zu gern kraulen! Aber wie sieht denn Ophelia aus! Und keine lustige Frisur! Warum müssen die denn so streng so kurz geschoren werden! Der Anblick tut richtig weh!!! Der Scherer war wohl ein Anfänger!

Prima, daß Du auch immer mal Tiere fotografierst und hier einstellst, die sonst ganz selten aufgenommen werden.
Der Spatz (!) paßt hier sehr gewissenhaft mit einem Star auf! Na ja, einem Kumpel muß man zeigen, wie das Schlußlichtsein geht! Ist ja ein verantwortungsvoller Posten!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.567
Registriert am: 27.05.2009


RE: Süße Überraschung bei den Alpakas und mehr aus dem Zoo 02.10.2017

#7 von babs , 05.10.2017 18:39

Liebe Monika

...und wiedermal ein Stück Bärlin, ich liebe es einfach Dir via Bilddokumentation zu folgen,
ich habe gleich noch eine Überraschung mehr erlebt, denn ich wußte nicht das Pablo nicht
mehr im ZOO ist, aber es geht allen gut wie ich sehe und dank Fell sind sie rund wie eine noch aus
den Medien bekannte Dame.
Der absolute Hit aber ist Katjuscha, sie sieht so fabelhaft aus und ich wünsche der Lady es möge noch
lange, lange so bleiben , ihr Anblick tut mir soooo gut
Allerdings, die Entchen in einer solchen Zahl und das bei Katjuscha -

DANKE für diese wunderbaren Bilder und Infos

LG babs

 
babs
Beiträge: 12.361
Registriert am: 31.07.2009


RE: Süße Überraschung bei den Alpakas und mehr aus dem Zoo 02.10.2017

#8 von Laika , 05.10.2017 19:23

Hallo Monika,
schön dass Du trotz des Regens Bilder gemacht hast. Katjuscha sieht toll aus. Die Herbstfarben an der Anlage wunderschön. Das sich da so viele Enten in den
Wassergraben trauen. Das Alpakababy ist ja niedlich. Ich finde überhaupt dass Alpakas sehr hübsche Gesichter haben. Die Sandkatze hast Du auch sehr schön getroffen.
Vielen Dank Monika


 
Laika
Beiträge: 1.055
Registriert am: 16.10.2010


   

Orkan wütete auch in Zoo und Tierpark - Besuch 3 Tage danach - 09.10.2017
Herbstrundgang im Zoo bei Panda,Eisbär,Alpaka&Co. 27.09.2017

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen