Rocky Mountains im August 2017

#1 von Ludmila , 11.10.2017 22:44

Von Kansas City sind wir eine sehr lange Strecke nach Westen gefahren nach Estes Park in den Rocky Mountains. Die Navi-Anzeige war beeindruckend (und das war nur ein Teil der gesamten Strecke).



Wir übernachteten in einem hübschem Hotel. Am Abend war es kühl und wir benutzten den Kamin.





Am nächsten Tag sind wir zum Flattop Mountain gewandert. Die Wanderung startete am Bear Lake.









Auf dem Weg haben wir viele Pilze gesehen.





Die Streifenhörnchen begleiteten uns, sie waren nicht immer scheu.







Kragenhuhn







Der Ausblick auf den Emerald Lake.



Ein Murmeltier saß zwischen den Steinen.



Der Weg lief weiter durch die Tundra-Landschaft.







Hier haben wir eine Hirschkuh getroffen.



Dieses Tierchen heißt Pika und ist mit dem Kaninchen verwandt.





Auf dem Weg nach unten haben wir wieder das Murmeltier gesehen. Es saß auf einem Stein.





Eichhörnchen



Als wir unten ankamen, war es noch früh am Tag. Wir sind noch zum Odessa Lake gegangen.







Ein schöner Hirsch ruhte auf der Wiese.

















Auf dem Weg zum Hotel haben wir noch eine Gruppe von Hirschen getroffen.



 
Ludmila
Beiträge: 11.456
Registriert am: 23.02.2009


RE: Rocky Mountains im August 2017

#2 von HeidiHH , 12.10.2017 09:55

Liebe @Ludmila ich bin immer wieder beeindruckt, was ihr für Wanderungen macht Super, dass ihr auch so viel von der Tierwelt gesehen habt.
Es sind alles ganz tolle Fotos von einer beeindruckenden Landschaft.
Danke schön


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.993
Registriert am: 17.03.2016


RE: Rocky Mountains im August 2017

#3 von GiselaH , 12.10.2017 20:34

Liebe Ludmila,

ihr habt wunderschöne Fotos von eurer Wanderung gemacht.
Dort, wo ihr gewesen seid, stimmt einfach alles.
Die Landschaft ist traumhaft schön und die Tier- und Pflanzenwelt hat mich auch beeindruckt.

Wie viele Stunden seid ihr denn gewandert?

 
GiselaH
Beiträge: 24.745
Registriert am: 10.02.2009


RE: Rocky Mountains im August 2017

#4 von Ludmila , 12.10.2017 20:53

@GiselaH
Wir waren sehr lange unterwegs, bestimmt um 9 Stunden.

 
Ludmila
Beiträge: 11.456
Registriert am: 23.02.2009


RE: Rocky Mountains im August 2017

#5 von Ursi , 13.10.2017 06:58

Wow ! Ludmila, was für wunderbare Fotos von Flora und Fauna in den Rockys


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.792
Registriert am: 06.08.2010


RE: Rocky Mountains im August 2017

#6 von Monika aus Berlin , 13.10.2017 17:29

Liebe Ludmila,

das sind wieder sehr schöne Naturaufnahmen von Eurer Traumreise. Berge und viele kleine Seen, einfach toll.

Das "Mini-Hotel" sieht gemütlich aus. Und dann hat es auch noch einen schönen Kamin.

Auch habt Ihr wieder viele Tiere gesehen. Es ist schon etwas Besonderes, Hirsche und Murmeltiere in freier Natur zu sehen.
Süß aber auch die Eichhörnchen und die putzigen Pikas.
Da haben sich die Anstrengungen der Wanderung echt gelohnt.

Danke, dass Du uns an Euren Erlebnissen teilhaben läßt.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.914
Registriert am: 07.07.2011


RE: Rocky Mountains im August 2017

#7 von water , 14.10.2017 18:02

Beeindruckend, auch eure Ausdauer....9 Stunden und so vieles gab es zu sehen. Für mich eine ganz andere Welt. Toll, dass du uns hier deine Fotos zeigst.

 
water
Beiträge: 18.758
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 14.10.2017 | Top

RE: Rocky Mountains im August 2017

#8 von Rena , 14.10.2017 18:40

Hallo Weltenbummlerin ,

beeindruckende Fotos aus der neuen Welt. Überrascht haben mich die vielen Geröllfelder an den Hängen der Berge. Auch sonst eine ganz neue Landschaft Neulich im Fernsehen kam ein Bericht aus BC von den kleinen Orten die uns gezeigt hast. Ludmilas Weltreisen bilden.

Bärengrüße,
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.140
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 14.10.2017 | Top

RE: Rocky Mountains im August 2017

#9 von babs , 15.10.2017 21:39

Liebe Ludmila,

völlig entnervt von Apple, habe ich jetzt hier die Ruhe gefunden die mir richtig gut tat.
Atemberaubende Landschaft, unbeschreibliche Weite und eine wohltuende Stille, jetzt bin ich wieder völlig im Gleichgewicht.
Der beeindruckende Hirsch umgeben von einer scheinbar noch vollkommen intakten Landschaft erinnert mich an ein Gemälde,
es hing in den 50-ziger Jahren in einigen Wohnzimmern.
Und das schönste an der Sache, ich konnte jetzt all das ohne Auf- und Abstieg genießen , einfach !

D A N K E für's mitnehmen


LG babs

 
babs
Beiträge: 12.361
Registriert am: 31.07.2009


RE: Rocky Mountains im August 2017

#10 von babs , 15.10.2017 21:39

Liebe Ludmila,

völlig entnervt von Apple, habe ich jetzt hier die Ruhe gefunden die mir richtig gut tat.
Atemberaubende Landschaft, unbeschreibliche Weite und eine wohltuende Stille, jetzt bin ich wieder völlig im Gleichgewicht.
Der beeindruckende Hirsch umgeben von einer scheinbar noch vollkommen intakten Landschaft erinnert mich an ein Gemälde,
es hing in den 50-ziger Jahren in einigen Wohnzimmern.
Und das schönste an der Sache, ich konnte jetzt all das ohne Auf- und Abstieg genießen , einfach !

D A N K E für's mitnehmen


LG babs

 
babs
Beiträge: 12.361
Registriert am: 31.07.2009


   

Trail Ridge Road in Rocky Mountains, August 2017
Auf Reisen in Uganda, April-Mai 2017

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen