Pfingsten bei Tonja,Katjuscha,Wolodja & Co. 21.05.2018

#1 von Monika aus Berlin , 21.05.2018 17:06

Ich bin in den Tierpark gefahren, weil ich wissen wollte wie es denn Tonja inzwischen geht.
Als ich am Gehege ankam stieg sie gerade aus dem Wasser, und lief dann wieder ihre Runden. Aber nicht mehr so hektisch wie bei meinem letzten Besuch.
Als die Pflegerin vorbei kam, warf sie Tonja ein paar Äpfel ins Wasser, die sie sich dann auch gleich holte.








Eine Stunde später war die kommentierte Fütterung. Tonja wartete schon.





Danach konnte ich mich noch mit der Pflegerin unterhalten. Tonja ist die Trennung von Wolodja diesmal schwer gefallen. Tagelang war sie sehr unruhig, und ist es teilweise immer noch. Das bestätigen ja auch Beiträge in anderen Foren.
Erst jetzt wird sie langsam etwas ruhiger.
Mittags beschäftigte Tonja dann ausgiebig mit dem Autoreifen.


Hiervon gibt es am Schluss noch ein Video























Bei einem kleinen Tierpark -Rundgang entdeckte ich den süßen Nachwuchs bei den Rotbauchmakis





"Unsere" beiden Bambis bei den Davidshirschen sind groß geworden.



Familie Giraffenantilope



Betty mit Babybauch



Auch Maburi im Zoo erwartet ein Baby



Der kleine Mini bei den Baumstachlern hängt inzwischen auch schon oben in den Ästen





Und auch dem kleinen Brilli ging es nicht hoch genug.











Anschließend bin ich dann noch in den Zoo gefahren. Katjuscha ist leider noch immer auf der kleinen Anlage, aber sie sieht gut aus.



Leider hat sie nichts zur Beschäftigung, außer einem alten gelben Ball der schon eine Ewigkeit im Wasser dümpelt. Man hätte ihr ja wenigstens ihren roten Lieblingsball mitgeben können, wenn sie auch schon auf den Mulch verzichten muss, den sie ja inzwischen lieben gelernt hat. Aber wir hoffen ja alle, dass bald mal ein Gehegewechsel stattfindet. Wenn alle 2 - 3 Tage ein Wechsel stattfinden würde, wäre es für beide Bären doch eine halbwegs ideale Lösung.













Wolodja hat ein neues Spielzeug bekommen. Sieht ähnlich aus wie ein Aussie-Dog. Er fand das Teil so gut, dass er es mit in den Mulch genommen hat. Wie ein kleines Kind, dass sein neues Spielzeug mit ins Bett nimmt.



















Auch von Wolodja gibt es am Schluss noch ein kleines Video. Darin sieht man auch, was er sich inzwischen von Meng Meng abgeguckt hat.

Meng Meng



Jiao Qing



Auf dem Steinbockfelsen



Der kleine Seehund hatte Spaß mit dem Ball



Die Erdmännchen mögen ihre neue Anlage. Einer von ihnen sitzt auf dem höchsten Aussichtspunkt der Anlage.



Ivo sieht mit dem Tuch um den Hals aus, als käme er gerade vom Sport oder aus der Sauna.



Clyde ist auch wohlauf



Anchali läßt sich immer noch die Muttermilch schmecken. Jedenfalls nuckelt sie ab und zu noch.



Die Sitzbänke im Zoo sind von Paten gesponsert. Wie von uns damals die Knut-Bank.

Der Spruch der Sponsoren Hans und Elfi "Einfach nur sitzen" paßt super.
Leider sind es in den letzten ca. 2 Jahre immer weniger Bänke geworden. Besonders aufgefallen ist es uns schon lange im Zoo vor dem Eisbärengehege. Wo früher 5 Bänke standen, stehen heute nur noch zwei. Und alle in der Sonne.
Es würden gerne viele Besucher sicher einfach nur sitzen, und gerne im Sommer auch im Schatten .
Es ist völlig in Ordnung, dass Spielplätze erneuert werden etc. Man sollte aber bedenken, dass es auch viele ältere und auch behinderte Besucher gibt, die sich gerne auch mal hinsetzen möchten.




Kurzes Video von Wolodja und Katjuscha.



Und hier auch ein Video von Tonja mit dem Reifen



Der kleine Spatz hat Glück, dass die große Feder nicht schwer ist.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.755
Registriert am: 07.07.2011


RE: Pfingsten bei Tonja,Katjuscha,Wolodja & Co. 21.05.2018

#2 von GiselaH , 21.05.2018 19:39

Liebe @Monika aus Berlin,

ich habe deinen Bericht mit den vielen schönen Bildern nur ganz kurz überflogen.
Hängen geblieben ist mir der Satz:

Zitat
Tonja ist die Trennung von Wolodja diesmal schwer gefallen.


Das tut mir sehr leid für die Bärin.

Das Spätzlein mit der Feder ist ganz besonders niedlich.

Morgen Abend werde ich mir die Videos und Foto für Foto in aller Ruhe anschauen und noch etwas mehr schreiben.

 
GiselaH
Beiträge: 24.325
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 21.05.2018 | Top

RE: Pfingsten bei Tonja,Katjuscha,Wolodja & Co. 21.05.2018

#3 von Ludmila , 21.05.2018 20:39

Liebe Monika!
Es tut mir leid, dass Tonja die Trennung schwer gefallen ist. Um desto mehr freue ich mich, dass sie wieder spielt.
Das Rotbauchmakibaby ist niedlich. Das Brilenbärchen klettert ganz mutig.

Kati sieht gut aus. Ich hoffe sie kommt wieder auf die große Anlage. Wolodja macht einen guten Eindruck.


 
Ludmila
Beiträge: 11.079
Registriert am: 23.02.2009


RE: Pfingsten bei Tonja,Katjuscha,Wolodja & Co. 21.05.2018

#4 von UrsulaL , 23.05.2018 18:52

Liebe Monika,
schön, dass es Tonja bei Deinem Besuch schon wieder etwas besser ging.
Katjuscha sieht gut aus, aber es wäre schön, wenn sie auch bald auf die große Anlage käme.
Wolodja hatte viel Spaß mit seinem neuen Spielzeug.
Die Minis sind alle mega niedlich .
Und dass es Clyde gut geht, freut mich sehr .
Vielen Dank für die wunderschönen Fotos und Videos .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 23.05.2018 | Top

RE: Pfingsten bei Tonja,Katjuscha,Wolodja & Co. 21.05.2018

#5 von Nordlandfan38 , 24.05.2018 23:54

Hallo Monika!

Vielen Dank für die wie immer tollen Fotos von den Eisbären und vielen anderen Tieren im Tierpark und im Zoo und daß Du uns jeweils mit wichtigen Neuigkeiten auf dem Laufenden hältst, was mit denen gerade los ist. Und ganz besonders schön sind die Videos, - die ich mir natürlich im Vollmodus angucke, da hat man ja noch viel mehr Freude dran.
Super hast Du gerade im richtigen Moment das Spätzchen gesehen und für uns aufgenommen, was es für einen prima Fund es gemacht hat!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.512
Registriert am: 27.05.2009


   

Wolodja den ersten Tag auf der kleinen Anlage, mit Video 26.05.2018
Besuch beim kleinen Brillenbären im Tierpark, mit Video 18.05.2018

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen