Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#1 von ConnyHH , 29.09.2018 18:28

Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

Zu meinem Geburtstag habe ich mir von der „Nachbarschafts-Clique“ ein Besuch im Zoo Rostock gewünscht und dieser Wunsch ist am vergangenen Donnerstag in Erfüllung gegangen.

Um 10.15 Uhr bin ich im Zoo angekommen und auf dem direkten Wege zum Polarium, wo Gisela und die wunderschöne Eisbärin Noria bzw. Norinka schon auf mich gewartet haben.

Eisbär Akiak, der Herr des Haues, hatte an diesem Tag leider „Stubenarrest“, worüber ich natürlich zunächst ein wenig traurig war, nichtsahnend, dass Norinka an diesem Tag 6 Stunden am Stück!!! alles geben und Gisela & mich lauftechnisch auf Trab halten würde…

Aber zunächst ein paar Worte zu dem neuen Polarium…

Natürlich war ich sehr aufgeregt und neugierig, gerade auch, weil ich die alte Anlage ja gekannt habe und für mich stand außer Frage, dass alles was da nun kommt, nur besser sein kann, doch was man hier geschaffen hat, verschlägt einem schlichtweg die Sprache – im absolut positiven Sinne! Ich bin noch immer überwältigt und stehe unter den Eindrücken meines Besuches.

Eigentlich kann man es in einem Satz verpacken:

Es gibt derzeit definitiv keine bessere und schönere Eisbärenanlage in Deutschland!

Und in diesem Zusammenhang liegt mir etwas sehr am Herzen: leider gibt es in den Social Medias bereits wieder einige Menschen, die der Meinung sind, sich nur durch eingestellte Bilder & Videos ein Urteil erlauben zu können, Kritik üben, herumnörgeln und den Zoo verbal angreifen - ohne vor Ort gewesen zu sein.

Denen sei gesagt: „shut up & shame on you!“ Fahrt gefälligst selbst dorthin und lasst Euch eines Besseren belehren!

Was man dort geschaffen hat, ist einfach ein Traum.

Es gibt zum einen die vordere alte und nun umgebaute neue Anlage mit dem Wassergraben, die sehr tief in den „Raum“ geht. Sie hat einen unebenen und hügeligen Naturboden, mit Sand, Steinen, Rasen und Bepflanzung sowie mit alten Baumstämmen zum herumklettern. Da die Anlage wie oben erwähnt sehr uneben ist, kann sich der Eisbär mitunter „unsichtbar machen, was ich grossartig finde. Zu der Anlage gehört noch ein fantastisches Mulchbett-Areal mit bodentiefer Glasfront, sowie ein Tauchbecken mit großer Unterwasser-Glasfront. Hier können die Eisbären nach Belieben abtauchen oder aber die Besucher herrlich erschrecken, indem sie aus dem Nichts aus den Tiefen emporschießen.

Hinter dieser alten / neuen Anlage erstreckt sich eine weitere und noch größere Anlage, ebenfalls mit Naturboden, Sand, Steinen, Rasen, Bepflanzung, Baumstämmen und einem großen Wasserbecken, wo der Einstieg sehr seicht ist, denn hier wurde gleich an den Nachwuchs gedacht.

Auch die Stallungen, auf die man durch den noch dort befindlichen Bauzaun einen Blick erhaschen kann, suchen von der Größe her ihresgleichen.

Man kann um die gesamte Eisbärenanlage herumlaufen und erst dann wird einem vollends bewusst, wie groß das Areal der Eisbären wirklich geworden ist.

Ein ganz besonders Detail findet sich an einigen Stellen der Anlage immer wieder und zwar sind das sogenannte „Schnuppergitter“, wo der Besucher, wenn er Glück hat, dem Eisbären Aug‘ in Aug‘ gegenüber steht und der Bär einen erschnuppern kann. Das ist ein wahrlich unbeschreibliches Erlebnis. Die Löcher in dem Gitter sind so klein, dass man keine Sorge haben muss, dass mal irgendwann ein Besucher auf die Idee kommen könnte dort etwas durch zu stecken.

Da Gisela das Pfleger-Team sehr gut kennt, haben wir uns mit ihnen ein wenig unterhalten können und man merkt mit jedem Satz, wie unglaublich stolz und glücklich sie sind und wie sehr sie schon jetzt, nach so kurzer Zeit, ihre neuen Bären liebgewonnen haben.

So, nun will ich aber nicht mehr allzu viele Worte verlieren und Euch lieber gleich noch ein paar Bilder zeigen.

Norinka ist eine wunderhübsche Bärin und hat scheinbar Duracell-Batterien verschluckt, denn sie war an diesem Tag absolut aktiv, agil, quirlig, unternehmungslustig und stets in Bewegung. Immer wenn wir der Meinung waren, dass sie es sich jetzt irgendwo für ein „Power Napping“ gemütlich macht, hat sie erneut ihren Turbo gezündet.

Zwar wurde sie gegen Mittag schon etwas gemächlicher, aber hinlegen und schlummern waren an diesem Tag für die Bärin definitiv keine Option. Sie ging immer und immer wieder vom vorderen Bereich der neuen „alten“ Anlage zu ihrer Mulchecke, um sich dort in einen Braunbären zu verwandeln, um dann wenig später im Tauchbecken die Leute zu betrachten oder zu erschrecken. Zwischendurch legte sie den einen oder anderen kurzen „Boxenstopp“ am geöffneten Schieber zu den Stallungen ein, wo sie wohl kurz nach dem Rechten schaute, was Akiak im Inneren so treibt.

Also auf geht’s und hoffentlich viel Spass mit meinen ausschliesslich mit dem iPhone 8 gemachten Fotos...



Gebt mir bitte etwas Zeit mit dem Hochladen, denn es sind ein paar mehr Bilder



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.620
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 29.09.2018 | Top

RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#2 von ConnyHH , 29.09.2018 18:51

Diese Schilder befinden sich an fast jeder Tram-Haltestelle der Linie 6 (Polarium-Express)



Hier in 3 Bildern die alte-neue Eisbärenanlage







Mittendrin statt nur dabei



"Fräulein Camouflage"





Auf zum Tauchbecken-Areal





Und direkt wieder zurück in den vorderen Bereich

Pfleger in Sicht...



Kanister-Lady



"Kopflos"



Hier hatte es Norinka der im Stein eingelassene Wasserzulauf angetan Sie hat immer wieder Ihre Schnauze ist den Zulauf gesteckt und damit wohl entweder ein Vakuum produziert oder das Wasser angesogen. Es entstanden lustige Blubbergeräusche, die Norinka anfänglich zur Flucht veranlassten, jedoch kehrte sie immer wieder neugierig zurück und wurde von mal zu mal vorsichtiger. Wir haben uns echt amüsiert.

"Hallo, jemand da?"



Huhuuuu....



Könnte mal bitte jemand kommen und mir helfen...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.620
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 29.09.2018 | Top

RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#3 von ConnyHH , 29.09.2018 19:01

Abtauchen...





Schwimmen





Mein neues Zuhause



Fast ein Suchbild



Stolze Norinka



Ein kleiner Einblick in die grosse 2. Anlage









Purer Zufall beim Bau



Eisbärentatze vs. menschlicher Fuß



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.620
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 29.09.2018 | Top

RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#4 von ConnyHH , 29.09.2018 19:16

Sooooo hübsch



Erneut im Tauchbecken





Süße Ohren



Ich liebe Bärentatzen



Und zack, wieder im Mulch-Areal





"Machst Du mit?"



"... und Du auch, liebe @GiselaH ?"



Hier bin ich Bär, hier darf ich sein...



Bitte einmal Bauchkraulen



Gisela & Norinka am Schnuppergitter




Es geht nach dem Abendessen weiter und dann kommt noch eine ordentliche Ladung...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.620
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 29.09.2018 | Top

RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#5 von GiselaH , 29.09.2018 20:15

@ConnyHH,

erst mal nur ganz kurz:

Das war ein großartiger Tag mit einer putzmunteren Bärin .

Dein Mobiltelefon macht super Fotos .
Ich freue mich schon auf mehr...

 
GiselaH
Beiträge: 24.172
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#6 von Ludmila , 29.09.2018 20:25

Liebe Conny,
super, dass du so einen schönen Geburtstag hattest
Noria ist eine sehr hübsche und verspielte Bärin. Das Schnuppergitter ist interessant


 
Ludmila
Beiträge: 10.986
Registriert am: 23.02.2009


RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#7 von ConnyHH , 29.09.2018 21:30

Und weiter geht's mit der Bilderflut...

Rein oder nicht rein ins kühle Nass, das ist hier die Frage





"Oh, der Lieferservice ist da..."



Melone von Gisela



Jetzt noch ein paar Fischlein



"Oooooh alle..."



Also da passt durchaus noch was in mein Bäuchlein



"Hey, wo geht Ihr denn alle hin?"



Man kann mich mal übersehen...



Peek-a-Boo mit Gisela





Storchennest-Besetzer



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.620
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 29.09.2018 | Top

RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#8 von ConnyHH , 29.09.2018 21:57

Fotomodel Norinka flirtet mit Gisela und ihrer Kamera









Einfach mal ein bisschen herumblubbern



... oder Conny erschrecken...



Zwei die sich mögen





Achtung, Fliegende Fische!



Nase platt drücken



Anklopfen



Die eiserne Maske



Tatzen-Alarm



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.620
Registriert am: 04.02.2009


RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#9 von ConnyHH , 29.09.2018 22:53

Schuh-Fetisch...?



Haben wollen





"Wer bin ich, wo bin ich und wieviele bin ich..."



Stolze Norinka





"Bäh...."



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.620
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 29.09.2018 | Top

RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#10 von ConnyHH , 29.09.2018 23:01

"Was hast Du da?"



Neugierig in den Rucksack schauen



"Flirt-Modus"









Schmuse-Modus







Schau' mir in die Augen, Kleines"







Kleenet bockiges Kind



Begegnungen...





Und nach dieser leckeren Eisbombe mit Fisch, Birnen und geriebenen Möhren, war mein Handy-Akku bei nur noch 12%



Ich hoffe, es hat Euch ein wenig Spass gemacht und es folgen in den kommenden Tagen evtl. noch ein oder zwei Videos.

An dieser Stelle möchte ich mich bei @GiselaH noch einmal von ganzem Herzen bedanken, dass sie sich an diesem Tag frei genommern hat, um sich mit mir zu treffen. Es war in jeglicher Hinsicht ein toller und aufregender Tag - auch auf der privaten Schiene.

Liebe Grüsle

Conny



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.620
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 29.09.2018 | Top

RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#11 von Ludmila , 29.09.2018 23:04

Conny
Die Bilder sind klasse. Noria ist einfach wunderschön


 
Ludmila
Beiträge: 10.986
Registriert am: 23.02.2009


RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#12 von SpreewaldMarion , 30.09.2018 08:37

Liebe Conny

Du hast das so eindrucksvoll geschildert, dass man sich mitten drin gefühlt hat.
Und dazu die wunderschönen Bilder, einfach toll.
Ich werde deinen Bild/Bericht ganz sicher mehrmals genießen.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.098
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#13 von SpreewaldMarion , 30.09.2018 08:49

So, ein zweites Mal angesehen und ich bin einfach begeistert.
Was hast du für eine tolle Kamera.
War es gar nicht voll, dass ihr so gut an den Sehschlitz kommen konnte?
Ich freue mich, durch Gisela die Rostocker Eisbären oft begleiten zu können.
Ich wollte kein Eisbär Album mehr anlegen, aber diesen Entschluss kippe ich bei diesen Bildern.
Das Leben dieser Bären möchte ich verfolgen.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.098
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#14 von HeidiHH , 30.09.2018 11:10

Liebe @ConnyHH ich muss auch sagen, Dein Handy macht fantastische Fotos

Ihr habt augenscheinlich viel Vergnügen mit einer vergnügten Bärin gehabt. Noria ist eine wunderschöne Bärin, eine Duracell-Bärin

Die Anlage gefällt mir ausgesprochen gut Du hast das sehr schön eingefangen man kann es sich gut vorstellen. Und der Storchenturm mit Hausbesetzern

Vielen Dank für das Zeigen und das Teilen


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.818
Registriert am: 17.03.2016

zuletzt bearbeitet 30.09.2018 | Top

RE: Ein wundervoller Tag im neuen Polarium mit Gisela

#15 von water , 30.09.2018 12:42

Beeindruckende Fotos und ein prima Bericht. Es scheint den Rostockern gelungen zu sein, eine gute Eisbärenanlage zubauen. Natürlich schaue ich auch VorOrt , um mir einen eigenen Eindruck zu verschaffen. Mir gefällt es, dass hier doch ein wenig mit Glas gespart wurde. Natürlich gibt es pro und contra, aber ich schaue gern ohne Glas und rieche und nehme besser wahr. Klasse.

Danke fürs virtuelle Mitnehmen


 
water
Beiträge: 18.571
Registriert am: 14.02.2009


   

Zoo Rostock, Polarium am 7.10.2018
Hurra - es gibt wieder Eisbären im Rostocker Zoo

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen