Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#1 von Monika aus Berlin , 15.03.2019 21:34

Wie ich ja schon geschrieben habe, wurde das kleine Eisbärchen heute der Presse vorgestellt. Ich wußte, dass die Besucher erst morgen die Kleine sehen können. Ich bin aber heute trotzdem in den Tierpark gefahren, da man ja wahrscheinlich in der nächsten Zeit am Eisbärengehege "festklebt". So habe ich eine kleine Runde gedreht und lange den Elefantenbub Edgar zugeschaut, viele kleine neugeborene Ziegen und Lämmer besucht usw.
Auf dem Rückweg bin ich dann Richtung Eisbärenanlage, die noch immer weitläufig abgesperrt war.


Von Weitem konnte ich kurz einen Blick auf Tonja und ihr Baby erhaschen. Ich musste allerdings ordentlich zoomen.



Schade, dass die Absperrung da war. Ich habe mich lange mit der Dame von der Security nett unterhalten, und so verging die Zeit recht schnell. Ich erfuhr auch, dass die Kleine bereits schwimmen war. Immer mehr Reporter und Fotografen verließen den gesperrten Raum. Viele hatten ein Lächeln im Gesicht.
Als ich dann nach Hause gehen wollte, hieß es dass die Absperrung aufgehoben wird, und nun auch die Besucher Eisbärchen gucken können.

Na das ließ ich mir nicht zweimal sagen.

Tonja saß mit ihrer Püppi im Mulch, der heute Morgen noch frisch eingefüllt wurde. Tonja sah müde aus, und die Kleine trank.



Und dann lugte sie hervor, und ich sah ihr süßes Gesicht.











Spätestens bei diesem Anblick hat man ein Lächeln im Gesicht, und sein Herz an die kleine Lady verloren.











Am Gehege







Tonja hätte sich gerne mal ausgeruht, aber die kleine Lady ist so aktiv und unternehmungslustig. Auch wenn sie manchmal abrutscht, klettert sie unermüdlich die Felsen hoch und runter. Aber Tonja ist stets an ihrer Seite.























Zwischendurch bediente sich die kleine Lady immer wieder an der Milchbar.





Sollten die Besucher bei dem Anblick auch Hunger bekommen, ist auch hierfür gesorgt. Direkt am Gehege steht ein kleiner Stand mit Wraps, Würstchen und Getränke.

























Die Kleine scheint eine kleine Wassermaus zu sein. Wie man ja auch schon in den Medien gesehen hat, war sie mit Tonja zusammen im Pool. Ich konnte beobachten, wie sie am liebsten an der Stelle wo normaler Weise der Wasserfall läuft, ins Wasser wollte. Da sind die Felsen aber ziemlich hoch, und da wäre sie wohl kaum alleine wieder rausgekommen. Das weiß auch Tonja. Tonja paßte akribisch auf, und lenkte sie immer wieder etwas vom Wasser weg. Aber die "kleine Berliner Göre" hat schon ihren eigenen Kopf. Das sieht man im Video.
Aber an einer seichten Stelle lief die Maus dann doch noch ein Stückchen durchs Wasser.


























Ab morgen können alle Besucher Tonja und ihre süße Tochter bestaunen. Ich denke, dass es sehr voll werden wird. Ich habe heute die Ruhe am Gehege sehr genossen. Nach zwei Stunden fing es dann auch an zu regnen, und Tonja hat endlich Ruhe im Mulch gefunden. Sie schlief mit ihrer Tochter tief und fest. Das war für die Kleine sicher auch sehr aufregend.
Tonja war relativ ruhig und gelassen. Nun war es ja auch ruhig an der Anlage. Einmal schnaufte sie und wirkte unruhig. Sie hatte einen Hund entdeckt, der aber ganz ruhig da saß und nicht bellte. Alleine der Anblick hat Tonja wohl verunsichert. Aber ansonsten haben sich die Beiden gut geschlagen.


Ab morgen gibt es dann wieder um 11.00 Uhr den Eisbären-Talk. Es wurde extra ein kleiner Bereich für den/die Kommentator/Innen des Talks abgegrenzt.



Hängt im Eingangsbereich im Glaskasten



Ein kleines Video, wo die Kleine mit den Pfötchen im Wasser ist, und dann versucht die Felsen hochzukraxeln.



Übrigens habe ich nicht unweigerlich an Knut gedacht oder die Kleine mit Knut verglichen. Knut und TD war so etwas wie ein Märchen, wunderschön und unvergessen.
Die kleine Eisbärin wächst bei ihrer Mutter auf, und ich finde es sehr spannend, den beiden zuzusehen, und freue mich auf die weitere Entwicklung. Ich wünsche der kleinen Prinzessein, dass sie gesund bleibt und groß wird. Und wenn man Tonja so sieht, ist es ihr von Herzen zu gönnen.


Heute musste ich aber an "meinen Teddy" Wolodja denken. Er wäre stolz auf seine kleine Tochter. Wolodja, das haste jut hinjekricht.
Der Kurator Herr Sicks, versicherte mir, dass es Wolodja sehr gut in Holland geht.


In diesem Sinne, wünsche ich Allen ein schönes Wochenende.

Es folgt demnächst noch ein zweiter Teil mit Bildern und ein Video, das ich noch bearbeiten muss.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.862
Registriert am: 07.07.2011

zuletzt bearbeitet 15.03.2019 | Top

RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#2 von Ludmila , 15.03.2019 21:51

Liebe Monika,
das Mädchen ist süß und sehr energisch. Ich finde auch Tonja sehr lieb. Es ist schön eine Eisbärmutter mit dem Kind zu beobachten


 
Ludmila
Beiträge: 11.326
Registriert am: 23.02.2009


RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#3 von AndreaHamburg , 15.03.2019 22:22

Ich habe heute schon rauf und runter die Kleine mit Tonja im TV gesehen und konnte gar nicht genug bekommen. Die Kleine ist einfach nur zaubärhaft, und Tonja ist eine sehr gute Muter. Ich hoffe, dass weiterhin so gut geht und die Kleine bald einen schönen Namen bekommt.


 
AndreaHamburg
Beiträge: 1.867
Registriert am: 23.12.2013


RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#4 von Lukas , 15.03.2019 22:59

Liebe Monika,

danke für die schönen Bilder! Du bist immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Ich freue mich schon so sehr, morgen früh in den Tierpark zu gehen!


Lukas  
Lukas
Beiträge: 14
Registriert am: 31.01.2019


RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#5 von ConnyHH , 16.03.2019 11:34

Hallo liebe @Monika aus Berlin

ganz lieben Dank für den ersten Teil und das wunderschöne Video

Du hast definitiv den richtigen Riecher gehabt, bist in den Tierpark gefahren und wurdest prompt belohnt.

Die Kleine weiß schon sehr genau was sie will und Tonja geht in ihrer Mutterrolle komplett auf. Es ist toll zu sehen, wie sie ganz genau aufpasst und die Kleine behutsam lenkt.

Zitat
Übrigens habe ich nicht unweigerlich an Knut gedacht oder die Kleine mit Knut verglichen. Knut und TD war so etwas wie ein Märchen, wunderschön und unvergessen.

Die kleine Eisbärin wächst bei ihrer Mutter auf, und ich finde es sehr spannend, den beiden zuzusehen, und freue mich auf die weitere Entwicklung.



Ganz genauso sehe ich das auch.

Sei lieb umarmt und bis zum zweiten Teil...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.021
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 16.03.2019 | Top

RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#6 von Laika , 16.03.2019 12:05

Vielen Dank für deinen tollen Bericht liebe Monika. Ich beneide dich wirklich, dass du
den ersten Auftritt von Tonja und Baby miterleben konntest. Wirklich beeindruckend
finde ich ja wie toll Tonja sich um die Kleine kümmert.


 
Laika
Beiträge: 1.081
Registriert am: 16.10.2010


RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#7 von uschi111 , 16.03.2019 15:20

Hallo Monika,
vielen Dank für die tollen Bilder, die du von der Vorstellung der kleinen Eisbärin eingestellt hast.
Habe auch an dich gedacht und die Geduld die du mitgebracht hast um ein paar Fotos zu erhaschen,
aber das Warten hat sich ja richtig gelohnt.
Es sind wunderschöne Aufnahmen und ich habe mich darüber riesig gefreut.

LG
uschi111

 
uschi111
Beiträge: 930
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#8 von petraw , 16.03.2019 18:58

Herzlichen Dank , liebe Monika

Ich hatte für heute einen Besuch geplant, liege aber mit Fieber im Bett

Die Kleine ist ein echter Wirbelwind und zuckersüss

Tolle Fotos hast du uns mitgebracht und ganz viel Geduld aufbringen müssen

petraw


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 3.213
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#9 von GiselaH , 16.03.2019 20:08

Liebe @Monika aus Berlin,

ganz herzlichen Dank, dass du uns mit deinem interessanten Bericht und den vielen wunderbaren Fotos am ersten Ausflug von Tonja und ihrem süßen kleinen Mädchen teilhaben läßt.
Das Bärenmädchen ist putzmunter und erobert neugierig und furchtlos das Gehege. Es ist schön zu beobachten, wie unternehmungaslustig die Kleine ist.
Tonja ist eine wunderbare Mutter. Sie hatten ihren Zwerg immer im Auge und hilft, wenn es erforderlich ist.

Mein Herz hat das Bärenmädchen schon erobert.
Ich freue mich schon auf Teil zwei deines Berichtes.

 
GiselaH
Beiträge: 24.596
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#10 von Monika aus Berlin , 16.03.2019 20:38

Erst einmal danke, dass sich so viele von Euch über die Fotos freuen, und das kleine Eisbärenmädchen auch ins Herz geschlossen haben.

Und ich konnte nicht anders, ich war heute wieder da. Deshalb gibt es heute nicht den versprochenen 2. Teil. Den gibt es aber später noch.
Ich werde gleich einige aktuelle Bilder und Videos von heute einstellen. Denn heute Morgen war Spaß im Wasser angesagt. Außerdem habe ich den heutigen Eisbären-Talk aufgenommen.

@petraw , Dir wünsche ich gute Besserung.

Ich komme gleich, in einem anderen Thread.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.862
Registriert am: 07.07.2011

zuletzt bearbeitet 16.03.2019 | Top

RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#11 von Ludmila , 16.03.2019 20:50

Monika,
das Bild ist klasse.


 
Ludmila
Beiträge: 11.326
Registriert am: 23.02.2009


RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#12 von Inge aus Kopenhagen , 16.03.2019 21:03

Danke liebe Monika, SO schön zu sehen.

Abendgrüße aus Kopenhagen
Inge


 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 3.881
Registriert am: 06.03.2009


RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#13 von GiselaH , 17.03.2019 09:53


Eigentlich ist es klar wie Kloßbrühe, dass du wieder im Tierpark gewesen bist. Ich hätte das auch gemacht.

 
GiselaH
Beiträge: 24.596
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tonja und ihr Babygirl Teil 1, mit Video 15.03.2019

#14 von Gaby K , 17.03.2019 13:22

Liebe Monika,
toll, dass Du direkt am ersten Tag vor Ort sein konntest. Die Bilder sind herzallerliebst und auch das niedliche Video. Die Kleine hat viel Power . Ich freue mich für Tonya und den Tierpark und drücke die Daumen, dass weiterhin alles gut verläuft und die Kleine gesund bleibt .
Freue mich auch sogleich auf Deinen 2. Teil .
Liebe Grüße
Gaby


 
Gaby K
Beiträge: 329
Registriert am: 22.04.2012


   

Tiger-Vierlinge- total verspielt - mit Videos 25.02.2019
Im Tierpark tut sich was 11.03.2019

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen