Tag der Überraschungen bei Tonja und Hertha, m.Video 23.08.2019

#1 von Monika aus Berlin , 23.08.2019 22:30

Vorgestern (21.08.2019) war ein Tag der Überraschungen bei den Eisbären im Tierpark

In Vorberichten konntet Ihr ja sehen, dass die Bärinnen das Rohr für die Wasserzufuhr als Versteck für ihre Spielzeuge, besonders für Bälle benutzten



Da Hertha auch immer weiter ins Rohr kroch, hatte man wohl doch Sorge, dass sie irgendwann mal stecken bleiben könnte.



Die erste Überraschung erlebten an diesem Tag die Besucher.
Keine Spur von Tonja und Hertha. Mir bot sich dieses Bild




Ein Arbeiter wurde per Kran ins Gehege gehievt. Er befestigte "Gitterstäbe" am Rohr, dass die Klenie nicht mehr darin verschwinden kann. Sie wiegt übrigens bereits 80 kg.





Tja Hertha, das war`s dann wohl



Das war auch eine Überraschung für Tonja und Hertha. Was werden wohl die beiden dazu sagen? Sie betraten die Anlage. Hertha`s Blick ging bereits zum Rohr



Zielstrebig schwammen sie gemeinsam zur ehemaligen "Balldeponie"



Was mögen die beiden wohl gedacht haben?



Immer wieder schwammen sie zum Rohr und schauten abwechselnd hinein.















Im Wasser schwamm die "Fitnessrolle", die Tonja und Wolodja schon im letzten Jahr bekommen hatten. Hertha soll noch Respekt vor der Rolle gehabt haben, und hat noch Abstand gehalten. Aber anscheinend war die Frust über das geschlossene Rohr so groß, dass sie mutig zur Rolle schwamm und sie weg schubste. Sie tauchte sogar unten durch und schob sie mit dem Kopf durchs Wasser.





Irgendwas findet sie immer im Wasser







Und sie übt immer noch fleißig, auf die Scholle zu kommen. Noch klappt es nicht



Tonja hat inzwischen wieder zugenommen, und das Fell sieht auch wieder fluffig aus. Eine schöne Mama.



Und schon folgt eine weitere Überraschung für die beiden. Es war 11.00 Uhr und die Pflegerin kam wie gewohnt mit dem Futtereimer. Nur das es kein Futter gab, sondern etwas zum spielen. Sie sagte, es ist heute keine kommentierte Fütterung, sondern eine kommentierte Spielstunde.
Sie warf einen kleinen blauen Ball ins Wasser, und ein großes braunes "Etwas". Wie wir erfuhren, heißt das neue Spielzeug "Dinosaurier-Ei". Das Ei war der volle Erfolg. Tonja ließ das Ding nicht mehr los, und die arme kleine Hertha hatte das Nachsehen. Tonja spielte stundenlang damit im Wasser und auch an Land. Hertha durfte nicht an das Ei. So energisch habe ich Tonja auch noch nicht erlebt. Ich glaube, ihre Tochter auch nicht. Diesmal war es nicht Hertha die ihre Mama anbrüllte, sondern Tonja erhob das Wort gegen ihre Tochter. In dem Video kann man es auch mal hören.
























Versuchen kann man es ja doch nochmal









Auch von der Anhöhe warf sie das Ei ins Wasser. Ging dann aber selbst ein paar Schritte hinunter und sprang dann hinterher. Alles wurde immer von Hertha beobachtet, die so gerne auch mit dem neuen Spielzeug gespielt hätte.



















Selbst beim Mittagsschlaf ließ sie ihre neue Errungenschaft nicht los.





Auch eine neue Erfahrung für Hertha. Sie durfte nicht mitkuscheln. Sie guckte immer wieder zu ihrer Mama und legte sich dann einige meterweiter entfernt zum schlafen. Es war auch das erste Mal, dass ich sie in diesen Stunden nicht einmal an der Milchbar sah.



Selbst zur kommentierten Fütterung um 14.00 Uhr nahm Tonja das Spielzeug mit ins Wasser



Hertha witterte ihre Chance an das Dino-Ei zu kommen. Tonja hatte Hunger und liebt Eisbergsalat. Hertha eigentlich auch, aber sie wollte lieber das Spielzeug.



Yeah ! Sie hat es geschafft. Endlich!









Wie es weiterging, seht Ihr demnächst in der Fortsetzung.

Jetzt gehts aber erst einmal zum Video. Viel Spaß und ein schönes Wochenende


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.237
Registriert am: 07.07.2011


RE: Tag der Überraschungen bei Tonja und Hertha, m.Video 23.08.2019

#2 von SpreewaldMarion , 24.08.2019 06:51

Hallo Monika

Was für ein schönes Erlebnis hattest du mit Tonja und Hertha.
Ich habe mehrfach laut gelacht, zuerst über den fassungslosen Blick der beiden in die Röhre.
Ist Hertha also doch da schon mal rein gekrochen?
Wunderschöne Bilder von der spielenden Tonja, die sich endlich mal gegen ihre Tochter durchgesetzt hat.
Ganz reizend, dass Tonja das Ei auch beim Ruhen nicht losgelassen hat und es als Kopfkissen benutzt hat.
Als ich das Video sah hat mir dann allerdings Hertha etwas leid getan, aber sie hat ja das Spielzeug dann doch noch bekommen.
Ich freue mich auf die Fortsetzung.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 17.419
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tag der Überraschungen bei Tonja und Hertha, m.Video 23.08.2019

#3 von GiselaH , 24.08.2019 20:28

Liebe @Monika aus Berlin,

eigentlich wollte ich mir deinen Tierparkbericht für morgen aufheben. Aber ich bin zu neugierig und wer weiß, was der morgige Tag bereithält.

Irgendwie finde ich es fast schade, dass Tonja und Hertha ihr cooles Rohr-Versteck nicht mehr nutzen können. Aber ich kann die Sorge der Tierpfleger sehr, sehr gut verstehen.
Genauso gut verstehe ich, dass den Bären das Kreuz im Rohr nicht so besonders gefällt. Deine Fotos von den Bären am Rohr sind witzig. Die beiden haben wohl die Welt nicht so ganz verstanden .
Aber wie zu sehen ist, hat Hertha sich schnell mit anderen Dingen getröstet.

Das neue Bärenspielzeug scheint ein echter Volltreffer zu sein. Die Fotos von der spielenden Tonja sind klasse. Unglaublich, dass die Bärin das neue Spielzeug auch auch beim schlafen nicht aus den Tatzen gegeben hat.
Beim Anschauen des Videos hatte ich jede Menge Herzchen in den Augen. Es ist einfach zu schön, die verspielte Bärenmama zu beobachten. Drollig auch, wie aufgeregt Hertha hin und her flitzt und auf den richtigen Moment wartet, das Spielzeug zu erobern.
Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

 
GiselaH
Beiträge: 26.845
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tag der Überraschungen bei Tonja und Hertha, m.Video 23.08.2019

#4 von Ludmila , 24.08.2019 20:35

Liebe Monika,
Du berichtest über sehr viele interessante Ereignisse. Tonja und Hertha waren eindeutig fassungslos, dass das Rohr geschlossen wurde. Die Rolle ist für Hertha noch zu groß, aber sie schubste sie entschlossen durch das Wasser.
Das Dinosaurier-Ei ist ein schönes Spielzeug. Super, dass Tonja damit leidenschaftlich gespielt hat.

 
Ludmila
Beiträge: 13.143
Registriert am: 23.02.2009


RE: Tag der Überraschungen bei Tonja und Hertha, m.Video 23.08.2019

#5 von Laika , 26.08.2019 19:56

Liebe Monika,
das war ja wieder ein toller Bericht von deinem Besuch bei den Bären.
Gut das man das Rohr dicht gemacht hat. Das sah ja schon ziemlich
gefährlich aus wenn Hertha da so weit reingekrochen ist. Aber der verständ-
nislose Blick der Bären wie sie sich das Rohr ansahen war schon witzig
Das neue Spielzeug scheint ja bei Tonja super angekommen zu sein. Total schön zu sehen
wie begeistert sie damit spielt. Sie hat ihre Tochter ja ganz schön angebrüllt wie sie dem
Teil zu nahe kam.
Vielen Dank Monika

 
Laika
Beiträge: 1.288
Registriert am: 16.10.2010


RE: Tag der Überraschungen bei Tonja und Hertha, m.Video 23.08.2019

#6 von Monika aus Berlin , 31.08.2019 23:20

@SpreewaldMarion , Hertha ist natürlich noch nicht ganz reingekrochen. Aber wie Du ja auf einigen Fotos, insbesondere auch auf einem Video sehen konntest, sah es ja manchmal schon etwas brenzlig aus. Sie hätte wohl nicht ganz hinein gepasst, aber die Gefahr bestand ja mehr darin, dass sie irgendwann mal im Rohr stecken bleibt.
Ich denke schon, dass die Entscheidung, die Gitterstäbe anzubringen, richtig war.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.237
Registriert am: 07.07.2011


   

Hertha hat Spaß mit dem neuen Spielzeug, und Aktuelles, 31.08.2019
Ophelia und ihr süßer Nachwuchs, mit Video 06.08.2019

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz