Grosse Sorge um Panda-Papa "Jiao Qing"

#1 von Nordlandfan38 , 30.10.2019 23:55

Nur eine Niere?

Große Sorge um Panda-Papa im Zoo Berlin
30.10.2019 / 8.22 Uhr / von Katja Colmenares

Zitat
Während seine Zwillinge zu gesunden, kuscheligen Pelzbärchen heranwachsen, ist jetzt Papa Panda auf einmal das Sorgenkind des Zoo Berlin.

Der Verdacht: Jiao Qing (9) hat nur eine Niere! Möglicherweise eine angeborene Fehlbildung, die nicht in China, sondern jetzt erst im Zoo entdeckt wurde...



Quelle und kpl. Artikel:
https://www.bz-berlin.de/berlin/charlott...a-im-zoo-berlin

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.134
Registriert am: 27.05.2009

zuletzt bearbeitet 01.12.2019 | Top

RE: Grosse Sorge um Panda-Papa "Jiao Qing"

#2 von Lukas , 31.10.2019 11:28

Hier noch ein anderer Artikel:

Nierenproblem? Panda-Männchen "Jiao Qing" wird untersucht
30.10.2019, 13:47 Uhr / von dpa

Zitat
Berlins Riesenpanda Jiao Qing (9) steht wegen Auffälligkeiten an einer Niere eine Untersuchung unter Narkose bevor - er muss in die Röhre.

Voraussichtlich noch Anfang November solle er ins Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung nach Friedrichsfelde gebracht werden, um dort im CT untersucht zu werden. Das teilte der Zoo am Mittwoch mit. Zuerst hatten die Zeitungen "B.Z." und "Bild" berichtet...



Quelle und vollständiger Artikel:
www.morgenpost.de/berlin/article22751176...untersucht.html

Lukas  
Lukas
Beiträge: 100
Registriert am: 31.01.2019

zuletzt bearbeitet 01.12.2019 | Top

RE: Grosse Sorge um Panda-Papa "Jiao Qing"

#3 von Laika , 31.10.2019 13:11

Danke für den Link Lukas und Nordlandfan
Falls es zutreffen sollte, dass Jiao Qing nur eine Niere hat, hoffe ich dass er auch gut damit leben kann.

 
Laika
Beiträge: 1.247
Registriert am: 16.10.2010


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz