Hanauma Bay auf der Insel Oahu im Oktober 2019

#1 von Ludmila , 06.02.2020 21:29

Die Hanauma Bay ist ein erloschener Vulkankrater. Es gibt hier ein Korallenriff und viele schöne Fische. Die Bucht ist geschützt, die Anzahl der Besucher ist begrenzt, es wird auch Eintritt bezahlt. Wir sind früh am Morgen gekommen und haben mehrere Stunden mit Schnorcheln verbracht. Wir haben die Kamera von unserer Tochter geborgt, Die Kamera wurde lange nicht benutzt und wir haben das Datum nicht richtig gestellt.











Wir haben den Nationalfisch von Hawaii gesehen.











Am Nachmittag sind wir auf den Koko Head gestiegen. Die Wanderung war nicht lang, aber sehr hart. Der Weg nach oben ist ungefähr 1km lang mit einer Steigung von 330m. Der Berg wurde im 2. Weltkrieg vom Militär benutzt. Es wurde eine Eisenbahnstrecke nach oben gebaut. Man kann jetzt die Schwellen als Stufen benutzen. Für mich waren sie zu hoch und ungleichmäßig verteilt. Es war mehr klettern als wandern.









Der Blick von oben.





 
Ludmila
Beiträge: 12.137
Registriert am: 23.02.2009


RE: Hanauma Bay auf der Insel Oahu im Oktober 2019

#2 von Nordlandfan38 , 06.02.2020 23:36

Hallo Ludmila!

Solch eine schöne Reise hast Du gemacht!
Ich habe den Namen, die Hanauma Bay, vorher noch nie gehört.
Jedenfalls "ist sie ein erloschener Vulkankrater. Es gibt hier ein Korallenriff und viele schöne Fische."

Das ist ja alles unglaublich interessant! Da kann man aber arg neidisch werden! Vielen Dank für das Einstellen der schönen Fotos von dieser tollen Reise!

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.946
Registriert am: 27.05.2009


RE: Hanauma Bay auf der Insel Oahu im Oktober 2019

#3 von GiselaH , 07.02.2020 20:05

Wow, was für ein schöner Ort! Die Insel ist traumhaft schön.

Ihr habt eine ganze Menge Fische gesehen und glücklicherweise keinen Plastemüll im Meer.
Die Klettertour auf den Koko Head hätte mir bestimmt gefallen. Wie anstrengend das gewesen ist, kann man an Hand der Bilder ganz gut erahnen.
Dafür hat der Blick über die Insel wahrscheinlich mehr als entschädigt.
War es eigentlich schwieriger nach oben zu kommen oder wieder nach unten?

 
GiselaH
Beiträge: 25.538
Registriert am: 10.02.2009


RE: Hanauma Bay auf der Insel Oahu im Oktober 2019

#4 von Ludmila , 07.02.2020 20:41

@GiselaH
Nach unten musste ich auf vielen Stellen rückwärts klettern.

 
Ludmila
Beiträge: 12.137
Registriert am: 23.02.2009


RE: Hanauma Bay auf der Insel Oahu im Oktober 2019

#5 von UrsulaL , 07.02.2020 21:14

Liebe Ludmila,
ihr habt beim Schnorcheln viele schöne Fische gesehen, und den Nationalfisch Hawaiis mit dem unaussprechlichen Namen nicht nur im Aquarium, sondern auch noch live in der Bucht.
Ich finde das gut, dass die Besucherzahl in der Bucht begrenzt ist, und sie dadurch nicht so überlaufen ist.
Der Aufstieg auf den Koko Head sieht sehr beschwerlich aus. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass dort wirklich
Züge gefahren sind.
Die letzten 3 Fotos sind von den Farben her besonders schön.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.529
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 07.02.2020 | Top

RE: Hanauma Bay auf der Insel Oahu im Oktober 2019

#6 von Monika aus Berlin , 08.02.2020 18:57

Liebe Ludmila,

und wieder hast Du schöne Bilder aus Hawaii eingestellt.
Die Naturaufnahmen sind wirklich toll. Auch der Sonnenuntergang ist klasse.

Da habt Ihr ja wirklich viele Fische beim schnorcheln gesehen.

Aber solche Kletterpartien, wie den Aufstieg des Koko Head, muss ich persönlich nicht im Urlaub haben. Vor einigen Jahren wäre ich da wahrscheinlich auch hinauf geklettert, schon wegen der super schönen Aussicht. Heute fehlt mir dann die Puste dafür.
Aber Ihr sucht ja immer noch den Kick.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.111
Registriert am: 07.07.2011


   

Big Island Hawaii, Vulkan Nationalpark am 16.10.2019
Big Island, Hawaii in October 2019/II

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz