Überraschung im Zoo, die Pandafamilie war im Garten, mit Video 10.05.2020

#1 von Monika aus Berlin , 10.05.2020 16:55

Ich war gestern Vormittag im Zoo und sehr überrascht Meng Meng und ihre beiden Jungs Pit und Paule im Garten zu sehen. Und die Buben sind gewachsen, und schon sehr flott unterwegs.

Papa Jiao Qing bei seiner Lieblingsbeschäftigung.



Als ich weiter gegangen bin, sah ich dass ein Pfleger Bambus auf die Außenanlage von Meng Meng brachte. Ich habe einen Moment gewartet, und dann kamen Pit und Paule, und dann auch Meng Meng auf die Außeananlage. Das war ein sehr schöner Moment, zumal es auch recht leer vor der Anlage war.

Beide Jungs kletterten sofort auf die Bäume. Hinten rechts Pit, und vorne der Klettermaxe Paule



Pit



Paule machte schon einige waghalsigen Experimente. Und wenn er dann mal runterplumpste, war er in Windeseile wieder oben.









Dann erschien auch Meng Meng. Leider erst im hinteren nicht einsehbaren Bereich, wo auch das Bambus lag



Es war einfach nur schön anzusehen, wie die Kleinen und auch die Mama die Zeit im Garten genießen





Meng Meng schaut nach unten, denn Paule ist runtergeplumpst



Er konnte sich aber an den Seilen festhalten. Es sah aus als schaukelte er. Anschließend kletterte er aber wieder nach oben















Es sieht immer witzig aus, wenn die Kleinen mit feschem Hüftschwung über den Rasen rennen.











Die Beiden wurden dann auch mal müde und schliefen ein.

Paule



Pit. Ist der nicht süß?



Als sie dann doch recht lange in der Sonne lagen, holten die Pfleger die Bären vom Baum, damit sie nicht zu stark erhitzen. Sie brachten die Bärchen in den Schatten.









Sie blieben allerdings nicht sehr lange dort. Sie kamen recht schnell zurück, und legten sich wieder auf dem Baum in die Sonne. Aber nach einiger Zeit haben die Pfleger sie dann in den Innenbereich gebracht.













Diese kleinen Spatzen hatten im Pandagarten den besten Blick





Viel Spaß mit dem Video von Meng Meng und den beiden Jungs



Natürlich war ich auch nach Katjuscha gucken, die etwas müde aus ihrem Höhleneingang schaute. Eine Stammbesucherin erzählte mir, dass sie Kati zwei Tage zuvor im Wasser sehen konnte. Der Lady scheint es weiterhin gut zu gehen.



Kati am 03.05.2020





Auch unserer Grand Dame Fatou geht es gut. Sie lag bäuchlings im Gras und träumte vor sich hin.



Ihr Gehör scheint noch sehr gut zu funktionieren. Als ich sie mit ihrem Namen ansprach, drehte sie sich um und setzte sich sogar hin. Ich mag ihren Blick.







Nachbar Sango ließ seinen Frühlingsgefühlen freien Lauf.



Da heute Muttertag ist, hier noch eine glückliche Rentier-Mama mit ihrem süßen Nachwuchs im Tierpark Berlin . Ich habe noch nie so ein kleines Rentier gesehen. Es zeigte sich auch nur kurz.





Ein ganz kurzes Video von Mama und Kind



Ich wünsche allen Müttern noch einen schönen Muttertag


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.160
Registriert am: 07.07.2011


RE: Überraschung im Zoo, die Pandafamilie war im Garten, mit Video 10.05.2020

#2 von Ludmila , 10.05.2020 19:04

Liebe Monika!
Du hast Glück gehabt Pit, Paule und Meng Meng draußen beim Klettern zu beobachten. Die Kinder sind einfach niedlich.
Schön, dass Kati und Fatou gut geht.
Sangos Rücken ist beeindruckend

 
Ludmila
Beiträge: 12.371
Registriert am: 23.02.2009


RE: Überraschung im Zoo, die Pandafamilie war im Garten, mit Video 10.05.2020

#3 von UrsulaL , 10.05.2020 20:27

Liebe Monika, Jiao Qing sieht aus, als wenn er im Schlaraffenland lebt . Überall leckerer Bambus.
Schön, dass die Pandafamilie jetzt in ihre Außenanlage darf. Wollen wir hoffen, dass die Besucher auch die Abstandsregeln einhalten.
Es muss schön sein, die beiden munteren Bärchen zu beobachten. Meng Meng kam wohl nicht gleich vom Baum herunter, weil ihr Sohn ihr den Weg versperrte. Das war wohl vorhersehbar, dass die Beiden gleich wieder in die Sonne gehen werden .
Das ist wieder eine schöne Nachricht, dass es Fatou und Katjuscha gut geht.
Das kleine Rentier ist niedlich. Ich wusste nicht, dass sie auch ein schwarzes Fell haben können.
Die Bilder und die Videos sind super .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.695
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 10.05.2020 | Top

RE: Überraschung im Zoo, die Pandafamilie war im Garten, mit Video 10.05.2020

#4 von agi ( Gast ) , 11.05.2020 09:47

Ist das Video nett - hie und da muss Mama Meng Meng schon durchgreifen, die zwei Lauser.

Schön, dass es auch Katjuscha immer noch so gut geht.
danke [winkewinke]agi

agi

RE: Überraschung im Zoo, die Pandafamilie war im Garten, mit Video 10.05.2020

#5 von AndreaHamburg , 12.05.2020 17:00

Ja, ja, der liebe Papa-Bär macht sich einen gemütlichen Lenz, während Mama-Bär hinter zwei quirliegen Burschen her sein muss.

Pit und Paule sind einfach nur supersüß Man kann gar nicht genug von diesen beiden Bärenbrüdern haben - jeden Moment möchte man mit ihnen teilen, bei jeder Entdeckung oder Unternehmung möchte man dabei sein. Der größte Wunsch: Eine Bärenumarmung - wie gern würde ich einen von beiden auf den Arm nehmen und nur noch kuscheln Allerdings sind die beiden sehr gewachsen und sehen ziemlich schwer aus. Aber es geht ihnen supergut, und das ist die Hauptsache!!! Liebe Monika, bitte besuche die beiden, so oft es geht ...

 
AndreaHamburg
Beiträge: 1.991
Registriert am: 23.12.2013


RE: Überraschung im Zoo, die Pandafamilie war im Garten, mit Video 10.05.2020

#6 von GiselaH , 12.05.2020 19:24

Hallo Monika,

was hast du für ein Glück gehabt, die Pandas im Garten beobachten zu können . Dass es nicht zu voll am Gehege gewesen ist, war das sprichwörtliche Sahnehäubchen auf der Torte.
Die Fotos von den munteren Pandakindern sind einfach wunderbar, eins wie das andere. Das Video toppt sie allerdings, denn die Pandas in action zu sehen, das war so, so schön .
Es macht bestimmt unglaublich viel Freude, die Pandakinder beim Herumturnen in den Bäumen zu beobachten. Sie scheinen ja keine Furcht zu kennen. Da passt Bärchen nicht auf, fällt vom Baum und schwupps ist es wieder oben.

Ich freue mich, dass es Katjuscha und Fatou immer noch altergemäß gut geht. Auch sie genießen die Sonne .

 
GiselaH
Beiträge: 25.797
Registriert am: 10.02.2009


RE: Überraschung im Zoo, die Pandafamilie war im Garten, mit Video 10.05.2020

#7 von babs , 17.05.2020 19:30

Monika aus Berlin,
ich liebe es Dir durch ZOO oder TP zu folgen .

Die Mama tollt mit den Kindern im Garten und der Papa läßt es sich gut gehen .
Ich hätte Dir einen Logenplatz der Spätzchen gegönnt, Abstand ist da garantiert!
Ja die Menschen, sie meinen es gut, aber im Kopf eines kleinen Pandarbärchens spielt eben eine
andere Musik. Warum im Schatten liegen wenn man in die Sonne kann.
das die beiden "Bengel" Abstürze noch lange Zeit gut überstehen und
sich nicht ernsthaft verletzen.
Ich freue mich auch immer sehr Fatou und Katjuscha zu sehen.
Da ich auch nicht die jüngste bin und Zeit habe laß ich es auch so gemütlich angehen wie die Beiden.
Ich liebe die Senioren sehr .
Bleibt zu hoffen das Sangos Frühlingsgefühle auch vom Erfolg gekrönt sind. Die Rückansicht ist jedenfalls
sehr imposant .
Der Rentiernachwuchs ist auch sehr hübsch

Dieser Spaziergang hat wieder sehr gut getan. Ich hoffe sehr das ZOO- und TP-Besucher sich so gut es geht an die
Regeln halten, denn Du sollst nur mit wunderschönen Bildern nach Hause gehen

D A N K E für diesen schönen Spaziergang.


LG babs

 
babs
Beiträge: 12.540
Registriert am: 31.07.2009


RE: Überraschung im Zoo, die Pandafamilie war im Garten, mit Video 10.05.2020

#8 von Laika , 22.05.2020 19:30

Hallo Monika,
hab mir jetzt endlich mal deinen Zoobericht angeschaut. Die Pandas sind ja sowas von niedlich. Ich beneide dich total dass Du die immer
besuchen kannst. Auch Katjuscha und Fatou, die alten Ladys wieder zu sehen war schön. Hoffentlich geht es Ihnen noch eine Zeitlang
gesundheitlich gut.
Vielen Dank Monika

 
Laika
Beiträge: 1.209
Registriert am: 16.10.2010


   

Fatou wird heute 63 Jahre alt, und mehr aus Zoo und Tierpark 13.04.2020
Endlich wieder zu Besuch bei Hertha und Tonja am 28.04.2020, m.Videos

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz