Zoo Rostock - mein zweiter Besuch bei den Bärenkindern

#1 von GiselaH , 12.03.2022 14:03

Als ich erfahren habe, dass Skadi un Kaja bereits im großen Tauchbecken schwimmen, bin ich sofort noch einmal nach Rostock gefahren.

Als ich ankam, schlummerten die Bären noch. Aber nach wenigen Minuten kam Leben in die Kinder .



Zuerst musste natürlich untersucht werden, ob sich auf der Anlage etwas verändert hat.
Wie gut, dass die große Wurzel noch an ihrem Platz war . Eins der Bärchen begann sofort zu klettern.



Das andere Kind überprüfte den Wasserstand im großen Tauchbecken - alles in Ordnung .





Inzwischen hatte Skadi den Gipfel der Wurzel erklommen.





Was du kannst, das kann ich auch, dachte Kaja und tauchte neben ihrer munteren Schwester auf.



Dann begannen die Bärchen auf der Wurzel herumzuturnen.







Immer nur ein und dasselbe Spielzeug ist auch für kleine Bärenmädchen langweilig. Daher beschlossen die Lütten, schwimmen zu gehen.
Mama Sizzel sah sich das Ganze an und hatte schnell Vertrauen zu ihren Mädchen.



Wieviel Spaß die Bärchen im Wasser hatten, das kann man auf den ersten Blick erkennen.
Sie schwimmen ziemlich ausdauernd und hin und wieder raufen sie sogar schon im Wasser.







Die beiden Bärchen sind ziemlich schnell im Wasser unterwegs.
Ich hätte sie gern alle Beide ganz vorn an der Scheibe fotografiert. Aber sie waren einfach zu schnell.



Mama Sizzel besah sich Ganze vom Ufer aus und war sehr zufrieden mit der Schwimmleistung ihrer Kinder.





Skadi und Kaja planschten noch eine Weile ohne Aufsicht im flachen Wasser herum.





Dann stellten sie plötzlich fest, dass ihre Mama nicht mehr zu sehen war. Sie flitzen aus dem Wasser und liefen Sizzel hinterher.







 
GiselaH
Beiträge: 26.993
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2022 | Top

RE: Zoo Rostock - mein zweiter Besuch bei den Bärenkindern

#2 von GiselaH , 12.03.2022 14:24


Weil die Anlage groß und sehr abwechslungsreich gestaltet ist, haben die Bärenkinder viel zu bestaunen und zu entdecken.
Sie nahmen den Weg zur großen Panoramascheibe und zeigen uns, wie niedlich sie aussehen.





Eins der Bärchen kam immer wieder ganz nah an die Scheibe. Aber es war so flink unterwegs, dass es mir meistens auf dem Foto gelaufen ist.



Die Bären beobachten bei allem Spiel natürlich genau, was ihre Mutter macht.
Auf den Felsen steigen, das ist eine prima Herausforderung.



Hm, wenn Mama keinen Platz macht, sucht sich das Kind eben einen anderen Weg.





Die Bären haben bereits festgestellt, dass Mulch eine besonders schöne Sache ist.






 
GiselaH
Beiträge: 26.993
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2022 | Top

RE: Zoo Rostock - mein zweiter Besuch bei den Bärenkindern

#3 von GiselaH , 12.03.2022 14:31



Die Bärenkinder sind ja noch nicht einmal 4 Monate alt. Da macht das Spielen und Toben natürlich relativ schnell müde.
Sizzel legte sich auf den schönen Sandberg mitten auf der Anlage. Die Kinder legten sich dazu und kuschelten sich an ihre Mutter.
Kaja lag weiter vorn, in der Nähe von Sizzel´s Kopf. Skadi hatte es sich an ihrer Seite gemütlich gemacht.
Sie veränderte immer wieder Schlafposition und jede davon war niedlich.



















Bei dem Anblick musste ich sehr schmunzeln. Das Bärchen hägt ein bisschen wie ein nasser Sack auf der Mama.



Nach dem Aufwachen gab es natürlich eine Milchmahlzeit.



Den letzten Schluck nahmen die Bärchen im Stehen.



 
GiselaH
Beiträge: 26.993
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2022 | Top

RE: Zoo Rostock - mein zweiter Besuch bei den Bärenkindern

#4 von GiselaH , 12.03.2022 14:38


Dieser blaue Ball hatte schon am Vormittag das Interesse der Bärchen geweckt.
Man sieht in ihren kleinen Gesichtern die Frage: wie kommen wir bloß an das blaue Ding heran?



Nach dem Schlafen standen die Bärchen vor der gleichen Frage.



Anfangs war Sizzel so lieb und hat ihren Kindern den Ball aus dem Wasser gefischt und ans Ufer gelegt.
Natürlich dauerte es nicht lange, bis der Ball wieder im Wasser landete und das Spiel begann von vorn.













Nach einer Weile entschieden die Bärenkinder, dem Ball ins Wasser zu folgen.
Skadi und Kaja sind schon sehr flink im Wasser unterwegs.











 
GiselaH
Beiträge: 26.993
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2022 | Top

RE: Zoo Rostock - mein zweiter Besuch bei den Bärenkindern

#5 von GiselaH , 12.03.2022 14:50



Nach dem Baden und einem Wechsel der Fellfarbe entschieden die Bärenkinder, noch ein bisschen herumzuklettern.



Ich bin beeindruckt davon, wie sicher sie schon auf der Wurzel unterwegs sind.





Sizzel hat muntere und kräftige Kinder.











Hier hängt das kleine Mädchen mit den Hinterbeinen in der Luft.



Aber sie fällt nicht herunter, sondern zieht sich elegant und schnell nach oben.
Puh, geschafft!



Sizzel saß in der Nähe und sah wunderschön aus.



Allerdings sollte ihre Ruhepause abrupt beendet werden. Seht selbst .



Sizzel suchte sich einen neuen Platz. Aber sie wurde schnell entdeckt und eins ihrer süßen Mädchen tappelte hinterher.





In diesem Bild steckt sehr viel Mutterliebe und Harmonie. Deshalb soll es meinen heutigen Zooberich schließen.



 
GiselaH
Beiträge: 26.993
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2022 | Top

RE: Zoo Rostock - mein zweiter Besuch bei den Bärenkindern

#6 von Laika , 12.03.2022 17:46

Liebe Gisela,
das war wieder so ein toller Bericht von der Bärenfamily Ganz ganz lieben Dank dafür Gisela Wie flink die beiden Bärenkinder schon
unterwegs sind in ihrem jungen Alter. Der Baumstamm scheint ja auch ein tolles Spielgerät zu sein. Es ist so toll zwei Bärenkinder beim Aufwachsen zu
beobachten. Immer ist ein Spielgefährte da und die Mama kann auch mal ausruhen. Ein gemütliches Mulchbett haben die Bärchen auch. Sie haben es mit
Rostock wirklich gut getroffen.
LG
Laika

 
Laika
Beiträge: 1.303
Registriert am: 16.10.2010


RE: Zoo Rostock - mein zweiter Besuch bei den Bärenkindern

#7 von Nordlandfan38 , 15.03.2022 00:06

Liebe Gisela!
Was ist das wieder für ein wunderschöner lebendiger Bericht mit so super fantastischen Fotos und ebenso vielsagenden klasse Videos! Alles mit Liebe aufgenommen und ebenso mit Liebe und Begeisterung gearbeitet!!!

Das kann ich mir sehr gut vorstellen, daß Du gar zu gern immer wieder schnell mal nach Rostock fährst und Dich dann nur sehr schwer von dieser entzückender Eisbärfamilie trennen kannst! Das würde mir genauso gehen! Ich freue mich über alle Fotos und Videos! Die Videos müssen unbedingt im Vollbildmodus angesehen werden!!! Ein Glück, daß ich mir Dein tolles Werk hier in diesem Forum so oft ansehen und genießen kann, wie ich will!!!

Ganz lieben Dank für Deinen Einsatz hier bei Deinem Bericht und für die Mühe und auch für die Zeit, die Du dran gegeben hast!!!

Nola

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.399
Registriert am: 27.05.2009


   

Zoo Rostock . Sizzel, Kaja und Skadi am 13.3.2022
Teil 2 meines ersten Besuches bei Skadi und Kaja

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz