die Rostocker Eisbären im April - Noria

#1 von GiselaH , 24.05.2022 22:13

Weil der Abend schon ziemlich fortgeschritten ist und ich morgen zeitig aus den Federn muss, gibt es heute "nur" ein paar Bilder von Noria.

In den letzten Wochen war Noria nicht so oft auf der Anlage zu sehen. Sie hielt sich dann auf der Mutter-Kind-Anlage auf, die für Besucher nicht einsehbar ist.
Anfangs hatte das mit Akiak´s Weggang aus Rostock zu tun. Um ihn nicht in Narkose legen zu müssen, hat er ein Kistentraining absolviert.
Akiak ist ein Bär, der sehr viel Spaß daran hat, Neues zu lernen. Aber so ein Kistentraining dauert trotzdem einige Zeit und erfordert Ruhe und Konzentration beim Training.
Deshalb wurden Noria und Akiak während dieser Zeit getrennt.

Nach Akiak´s Umzug stellten die Pflegern Sizzel und ihren Kindern beide Anlagen zur Verfügung. Die Bärenmutter sollte selbst entscheiden, welche Anlage sie für die geeignetere hält, um ihre Kinder groß zu ziehen.
Sizzel hat sich für die Anlage mit dem Bestandsgraben entschieden. Damit wird Noria vorerst auf der hinteren großen Anlage leben, die rundum von Felsen und Glas umgeben ist.
Sie wird dort nicht allein leben.
Heute hat der Zoo bekannt gegeben, dass Lili nach Rostock umziehen wird. Ich hoffe sehr, die beiden Bärinnen mögen sich und werden gute Freundinnen.

Die folgenden Fotos habe ich am 27. April gemacht und bitte nicht wundern, einen Teil von ihnen habe ich gestern schon in den Antworten zum Märzbericht eingestellt.

Es gibt ja leider Tage, an denen Noria sehr viel hin und her läuft. Aber an diesem Tag ist das nicht so gewesen.
Als ich morgens an der Anlage ankam, war Noria auf ihrer Wiese unterwegs und knabberte hin und wieder etwas Gras.
Ich glaube man kann wunderbar erkennen, wie entspannt sie war.



Etwas später nahm die kleine Bärin ein (für sie) erfrischendes Bad. Mir wäre das Wasser noch viel zu kalt gewesen.



Zu der Zeit war ich ganz allein im Polarium und ich habe mich sehr gefreut, dass Noria immer wieder an die Unterwasserscheibe gekommen ist.





Ich hatte Melonen für die Bären mitgebracht. Im Gegensatz zu Sizzel konnte Noria ihrer Leckerei in aller Ruhe verspeisen.
Hier ist sie nur noch mit den Resten beschäftigt.



Ich war dann eine ganze Weile bei den Bärenkindern. Als ich wieder zurückkam, war Noria auf ihrer schönen Anlage unterwegs.







An dem Tag war das mein letzter Blick auf die kleine Noria.
Das ist übrigens die Anlage, auf der sie und Lili erst einmal leben werden.



20. Mai 2022

Ich schiebe schnell noch zwei Fotos vom 20. Mai nach. Auch hier habe ich eine zufriedene und entspannte Noria beobachten können.
Sie war sogar so liebenswert und kam gucken, wer da vor ihrem großen Wasserbecken steht .





Morgen werde ich Aprilfotos von Kaja, Skadi und Sizzel einstellen.

 
GiselaH
Beiträge: 27.069
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 25.05.2022 | Top

RE: die Rostocker Eisbären im April

#2 von UrsulaL , 24.05.2022 22:47

Liebe Gisela, vielen Dank für die Info und für die schönen Fotos von Noria.
Die sind jetzt ein „Betthupferl“ für mich .
Noria ist eine hübsche kleine Bärin.
Ich hoffe auch, dass sie sich mit Lili gut versteht, und dann wird sie vielleicht auch nicht mehr so viel hin und her laufen.

Auf deinen Bericht morgen freue ich mich!

 
UrsulaL
Beiträge: 9.426
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 24.05.2022 | Top

RE: die Rostocker Eisbären im April

#3 von Nordlandfan38 , 26.05.2022 19:14

Hallo Gisela!

Das ist echt fantastisch, daß wir wieder von Dir tolle Fotos bekommen aus dem Zoo Rostock! Und vielen Dank auch für Deine interessanten Berichte und Kommentare von Deinem Besuch dort.
Da Du ja in diesem Zoo quasi zu Hause bist, da kannst Du Dich in diese Tiere dort sehr gut hinein denken!
Wie Du z.B. berichtest: "Akiak ist ein Bär, der sehr viel Spaß daran hat, Neues zu lernen." So was kann man als seltener Besucher gar nicht so schnell feststellen.
Die Fotos sind einfach fantastisch - egal, ob draußen im Gehege oder an der Glasscheibe! Wenn man dort an dieser Anlage ist, kann ich das total verstehen, wenn man da "kleben" bleibt und nicht zu anderen Gehege geht - gehen kann.
Fast so ähnlich geht es mir hier bei Deinen diversen Fotos auch. Ich muß die immer wieder von vorn bis hinten anklicken - herunterscrollen - sagt man wohl - und einfach genießen...

Nola

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.484
Registriert am: 27.05.2009


RE: die Rostocker Eisbären im April

#4 von Ludmila , 26.05.2022 20:07

Liebe Gisela!
Noria ist eine hübsche Bärin. Du hast sehr schöne Bilder gemacht.

 
Ludmila
Beiträge: 13.418
Registriert am: 23.02.2009


RE: die Rostocker Eisbären im April

#5 von SpreewaldMarion , 28.05.2022 22:48

Liebe Gisela

Das war sehr interessant so viel über die Eisbären zu lesen und zu erfahren.
Ich hoffe dass sich Noria und Lili gut vertragen werden.
Danke für den schönen Bild/Bericht.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 17.574
Registriert am: 10.02.2009


   

Polarium Rostock am 27. April
die Rostocker Eisbären im April - Sizzel und ihre Zwillinge

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz