RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#1 von Nordlandfan38 , 21.10.2009 12:26

Traurige Nachricht!

"Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um - Flocke verlässt Nürnberg

Sie sorgte dafür, dass es Nürnberg in die Schlagzeilen der internationalen Presse schaffte: Eisbärin Flocke, die auch den Nürnberger Tiergarten weltweit bekannt machte. Immer noch hat sie viele treue Fans, die sie regelmäßig im Aquapark des Tiergartens besuchen. Doch nach NZ-Informationen wird es wohl Flockes letzter Winter dort sein. Zusammen mit ihrem Spielgefährten Rasputin soll sie Nürnberg zu Beginn des nächsten Jahres verlassen.

«Flocke geht voraussichtlich weg», bestätigt der stellvertretende Zoodirektor Helmut Mägdefrau die Anfrage unserer Zeitung und fügt hinzu: «Wir haben von Anfang an gesagt, dass Flocke wahrscheinlich nicht immer in Nürnberg bleiben wird.» Die Haltung der Eisbären in europäischen Zoos wird über das Europäische Erhaltungszucht-Programm (EEP) geregelt. Zuständig dafür sind die EEP-Koordinatoren, die im Zoo von Amsterdam sitzen. Sie planen laut Mägdefrau, dass Rasputin und Flocke in den nächsten Jahren zusammenbleiben sollen. «Die zwei verstehen sich gut», sagt Mägdefrau, deshalb sei das auf jeden Fall eine Entscheidung im Sinn der beiden Tiere."

Mehr darüber:
http://www.nz-online.de/artikel.asp?art=1108137&kat=11

Gruß,
Nordlandfan

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.399
Registriert am: 27.05.2009


RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#2 von Nordlandfan38 , 21.10.2009 12:32

"Flocke wird Französin

Nürnberg muss in wenigen Monaten Abschied von Tiergartenstar Flocke nehmen. Anfang nächsten Jahres zieht die berühmte Eisbärin, die am 11. Dezember 2007 im Nürnberger Tiergarten zur Welt kam und von Hand aufgezogen worden war, zusammen mit ihrem Eisbärenfreund Rasputin in den französischen Zoo «Marineland» im französischen Antibes um.

Der Koordinator des Europäischen Erhaltungszucht-Programms (EEP) schickte der Tiergartenleitung jetzt die schriftliche Empfehlung, die beiden Eisbärenjungtiere nach Antibes an der französischen Côte d'Azur abzugeben. Gemeinsam werden Flocke und Rasputin, die sich hervorragend verstehen, in den Zoo der spanischen Gesellschaft Parques Reunidos in Antibes wechseln, die weltweit Zoos betreibt.

Im «Marineland» wird derzeit eine neue Anlage fertiggestellt, die den beiden Bären einmal sehr gute Lebensbedingungen bieten wird. Dabei handelt es sich um die einzige Meerwasseranlage für Eisbären in Europa..."

Mehr darüber:
http://www.nordbayern.de/artikel.asp?art=1108190&kat=264

Gruß,
Nordlandfan

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.399
Registriert am: 27.05.2009


RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#3 von Christina_M ( gelöscht ) , 21.10.2009 15:41

Ich find das ist eine tolle Nachricht für die beiden Bären. Das mit der Meerwasseranlage klingt klasse, und die beiden können zusammenbleiben!
Natürlich werd ich sie vermissen und vor allem Manuela's tolle Fotos und Berichte *schnüff*...

LG

Christina

Christina_M

RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#4 von Ulli J , 21.10.2009 16:17

Antibes ist in jedem Fall ein tolles Reiseziel für den nächsten Frankreich Urlaub. ;-)

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#5 von Marga ( gelöscht ) , 21.10.2009 16:28

Die Cote' Azure ist wunderschön,aber wenn denn die Bären hierhin kommen :roll: ,das geht ja schon mal gar nicht,Orkas und Rochen zur Publikumsbespassung!!
http://www.provence-info.de/Sehenswertes...nd_antibes.html

Abwarten,was kommt,ändern können wir eh nichts,außer diese "Vergnügungen" meiden.

:winkewinke: Marga

Marga

RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#6 von agi , 21.10.2009 16:38

hier ist noch der link zum Flocke-Blog
http://blog.br-online.de/eisbaer/

ich find das schön, noch dazu, dass man so einsichtig war, die beiden Tiere zusammen zu lassen.

Bravo :clap:

agi

 
agi
Beiträge: 2.660
Registriert am: 15.02.2009


RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#7 von Ulli J , 21.10.2009 17:17

Es gibt da einiges, das sehr seltsam ist, bei dieser Geschichte. Der Zoo Madrid gehört wie das Marineland, einige andere zoologische Einrichtungen - u.a. der Blackpool Zoo in England - und auch Vergnügungsparks, wie das Bobbejaanland, zu der PARQUES REUNIDOS S.A., das ist tatsächlich ein in ganz Europa und auch außerhalb Europas vertretenes Touristikunternehmen.

Wenn man sich nun die Homepage des Marineland ansieht, dann steht da nichts von einem geplanten Eisbärengehege. Das muss natürlich nichts heißen, aber seltsam finde ich es schon, denn das wäre doch eine tolle Werbung.

Ich weiß nicht, ob es mir gefällt, dass ein Touristikunternehmen sich mit dem Segen der EAZA und des EEP Koordinators einen Eisbären „kaufen“ kann, ohne das wenigstens konkrete Pläne existieren, wo das Gehege gebaut werden soll, in dem der Eisbär dann leben soll.

Und dann frage ich mich auch, ob es in Antibes so viel kühler ist als in Madrid, dass man das als Grund für den neuen Standort akzeptieren kann.

Aber ich hoffe, dass in Antibes ein Supergehege für Flocke und Rasputin entsteht.

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#8 von BEA ( gelöscht ) , 21.10.2009 17:43

Ich habe mich ein wenig im Netz umgesehen. Das Marineland als Wahl für Flocke und Raspi halte ich auf Grund der Fotos für eine sehr merkwürdige Entscheidung. Allerdings habe ich nirgendwo nachlesen können,ob der Zoo von dem Park abgekoppelt ist. Grundsätzlich lehne ich jede Art von Dressur bei Tieren zu reinem Vergnügungszweck für schlimm.
Aber ich denke,in diesem Fall bleibt uns nichts anderes als zu hoffen,daß der Nürnberger Zoo die beiden Bären in verantwortungsvolle Hände abgibt. Ich jedenfalls kann mir nicht vorstellen,daß man es zuläßt, Flocke und Raspi in einen Rummelplatz zu integrieren .
Schon die Tatsache,daß man sich entschieden hat,die beiden Bären nicht zu trennen,sehe ich sehr positiv,und freue mich sehr über diese Entscheidung.

Bea

BEA

RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#9 von Ulli J , 21.10.2009 18:02

Hier ein Paar Bilder aus dem Marineland

http://www.isabelle-leca.fr/visitedespar...xmarineland.htm

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#10 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 21.10.2009 18:52

Bin nun ein wenig platt, ich dachte und hoffte das Flocke und Raspi vielleicht doch noch eine Weile
(oder noch länger) in Nürnberg bleiben können :baah:
Ich bin etwas zweigeteilt und kann mich nicht so darüber freuen, die Tatsache das sie Flocke und Raspi
beisammen lassen ist toll, aber muss es denn so ein Freizeit/Vergnügungspark sein :?:
So sehen die Links nämlich für mich aus, vielleicht irre ich mich, dennoch würde ich mir für die beiden
einen "normalen Tierpark" wünschen.
Das es nun auch so schnell gehen soll :-(
Mir tut Flocke leid, Raspi zieht nicht das erste mal um, ist weg von seiner Mama, Flocke allerdings muss
ihr Heim und ihre Zieheltern (die ihr immer Sicherheit gaben, auch wenn mehr und mehr aus der Ferne)
verlassen, ich hoffe das sie dies gut verkraftet.... :daumendrueck:
Wünsche würde ich mir allerdings was die Oertlichkeiten angeht, das man dies nochmals überdenkt oder
ist meine Besorgnis unbegründet :think:

AdsBot [Google]

RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#11 von Gitta ( gelöscht ) , 21.10.2009 19:43

Guten Abend zusammen,

die Nachricht über den Umzug von Flocke und Raspi ins Marineland bestürzt mich sehr.
Ich bin zweimal im Marineland gewesen, das ist allerdings sehr viele Jahre her.
Marineland ist für mich nach wie vor eine schreckliche Erinnerung.
Wenn ich ein drittes Mal dorthin gegangen wäre, wäre ich depressiv geworden.
Alles ist auf Entertainment ausgelegt. Die ganze Anlage ist so konzipiert, dass der Besucher, der seinen Eintritt sehr teuer bezahlen muss, auf seine "Kosten" kommt und zwar so, wie man sich das in einem Vergnügungspark vorstellt aber nicht in einer Anlage, in der Tiere gehalten werden.
Die Tiere leben in viel zu kleinen Becken, es ist sehr laut und hektisch. Es gibt Lasershows, Feuerwerke und ständige Zusatzvorstellungen; je spektakulärer, umso besser. Die Tiere, die hier leben werden ganz früh ihren Müttern abgenommen, damit sie besser dressiert werden können und nichts anderes kennenlernen.
Ich möchte jetzt nicht weiter darüber nachdenken. Das ist mir sehr auf den Magen geschlagen.

Ich kann nur hoffen, dass sich in den Jahren etwas geändert hat; allerdings wage ich zu bezweifeln, dass der moderne Mensch weniger "anspruchsvoll" geworden ist, was seine Sensationsgier angeht, man braucht sich ja nur durchzulesen, welche "Unterhaltungsshows" sich der Durchschnittsbürger "zumutet".

Hoffentlich stimmt es, dass man dort wirklich diese riesige Eisbäranlage baut; bisher hat man davon keinen Ton gehört; und Anfang 2010 ist nicht mehr weit.

Auch mir tut es sehr leid für die beiden Eisbären; Rasputin wird ein zweites Mal verschickt.
Die einzige gute Nachricht ist, dass beide zusammenbleiben könnnen.

Und dass es in Madrid wärmer ist als in Antibes glaubt noch nicht einmal Dusty.

Ich verabschiede mich für heute mit dieser Zirkusnummer; weitere kann man anklicken.

http://www.youtube.com/watch?v=EWwuOEPCbXQ
Tschüss
Gitta

Gitta

RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#12 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 21.10.2009 19:46

Ich glaube nicht das das ein neues Urlaubsziel in Frankreich ist, denn von der Mittelmeerküste nin ich nicht so begeistert.

Das sich Antibes herauskristallisiert hat wurde ja schon seit längerem vermutet, nachdem Madrid keinerlei Anstrengungen zum Bau eines Geheges getroffen hatte. In Antibes passt es ins Gesamtkonzept der Anlage.

Das die zwei zusammenbleiben wenn sie sich verstehen, war meines Erachtens bestimmt Teil einer Abmachung als Rasputin nach Nürnberg kam.

Zu der Anlage kann man sagen, dass dies sicherlich ein Touristikunternehmen ist, aber sicherlich unter Leitung eines Zoologen. Private Zoos und Tierparks nehmen immer mehr zu, denn die öffentlichen ziehen sich immer mehr aus der Haltung von "teuren" Tieren zurück. Es ist einfach im öffentlichen Haushalt zu wenig Geld da um entsprechende Gehege zu bauen oder zu unterhalten. Es hört sich aber gut an was da errichtet wird. Nur seltsam das man nirgends lesen kann wieweit die in Südfrankreich sind.

Der Lärm kann da auch nicht größer sein als in einem deutschen Zoo, wenn das Gehege direkt neben dem einzigen Spielplatz liegt.

Man muss auch bedenken, dass diese Tiere das eigentliche Kapital eines solchen Unternehmens ist, da ist eigentlich eine gute Pflege schon vorprogrammiert. Hier geht bes um viel Geld. Traurig aber wahr.

Man kann zu den Shows stehen wie man will, ich mag sie nicht.

AdsBot [Google]

RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#13 von Marga ( gelöscht ) , 21.10.2009 20:04

@Gitta
Das video ist :flop: -der Lärmpegel grausig für meine Ohren,wie es den Wasserbewohnern ergeht mag ich nur vermuten-es muß die Hölle sein!!

Ich hab auch etwas gefunden:
http://www.google.com/hostednews/afp/art...7XFE9OHbjqjTr7A

:roll: Marga

Marga

RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#14 von agi , 21.10.2009 20:29

Glaubt ihr wirklich, der Nürnberger Zoo schickt sein Ziehkind in eine Zirkusarena?


Da muss doch auch etwas real Vorzeigbares da sein, nur so schicken die doch ihr Flöckchen nicht einfach weg. Die haben doch auch Verantwortungsgefühl.

agi

 
agi
Beiträge: 2.660
Registriert am: 15.02.2009


RE: Beliebte Eisbärin zieht im nächsten Jahr um

#15 von GiselaH , 21.10.2009 22:40

Das einzig Schöne, was ich aus den Berichten und zusätzlichen Informationen hier entnehmen kann ist, dass Flocke und Rasputin zusammenbleiben. Das ist im Moment aber das einzig Positive, was ich finden kann!
Der Rest liest sich gar nicht gut :-( ! Ich halte von Unternehmen wie dem Marineland gar nichts! Von Wildtierdressuren zur Belustigung von Menschen halte ich noch viel weniger :evil: !

Hoffentlich klärt sich in dieser Sache noch einiges zum Guten, hoffentlich!

Ich finde übrigens das Argument, dass es in Zoos und Tiergärten zum Teil auch sehr laut ist, nicht besonders gut. Man sollte sich nicht am Schlechten orientieren, sondern es besser machen - gerade, wenn neu gebaut wird!

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 26.989
Registriert am: 10.02.2009


   

Neue Erläuterungen zu Flocke und Raspis Wegzug
Flocke verlässt Nürnberg

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz