RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#1 von Marga ( gelöscht ) , 29.10.2009 22:57

Nachdem heute eifrig Eimer für Eimer von zerstoßenem Eis auf die Anlage getragen und zu Hügeln aufgeschüttet wurde,Fressbares(das Foto erspare ich Euch) zerschnitten und im Eis versteckt wurde haben die fleißigen Helfer noch vermessen und gezählt-alles präzise dokumentiert :mrgreen: das war eine spannende Sache-und dann,als es endlich alles fertig war und die Bären Victoria und Milak wieder auf die Anlage durten(sie bewegten sich als hätten sie Stöcker in den Beinen) :kaputtlach: ja-es war dunkel geworden und die Webcam brachte nur noch Krissselbilder-soooo schade.


Also morgen zur Zooöffnung in Aarlborg bereitsitzen und staunen!! :mrgreen:
:winkewinke: Marga

Marga

RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#2 von Marga ( gelöscht ) , 30.10.2009 12:18

Nachricht aus Aarlborg-die Eisberge auf der Anlage waren Teil einer Privatveranstaltung ,somit keinerlei Infos dazu vom Zoo.Eventuell schreibt die Presse etwas,ich poste es dann.

:winkewinke: Marga

Marga

RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#3 von GiselaH , 30.10.2009 13:56

Eisberge für Eisbärer als Teil einer Privatveranstaltung - was es nicht alles gibt!!! :think:

GiselaH :winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 27.005
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#4 von Marga ( gelöscht ) , 02.11.2009 20:39

Und so schön war das "Fest" für die Bären,vollgefuttert und zuufrieden-was für ein Anblick!! :top:

Quelle :Sussi Kober,DK

:clap: Marga

Marga

RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#5 von GiselaH , 02.11.2009 23:01

Hallo Marga,

vielen Dank für das wunderschöne Foto von 2 zufriedenen Bären :-P .

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 27.005
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#6 von ConnyHH , 05.11.2009 00:33

oh menno... ich könnte den "Kleenen" mopsen... :heart: und Mama ist mächtig stolz, das sieht man richtig auf dem Bild.

Danke Marga :!: :top:

Gruss

Conny :winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#7 von agi , 05.11.2009 14:17

So ein Spaß für die Bären und -
bitte jetzt nicht meckern, dass dieses Eismachen zu Kosten der Umwelt gegangen ist.
Man muss sich auch was gönnen können (und den Eisbären auch).

agi

 
agi
Beiträge: 2.660
Registriert am: 15.02.2009


RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#8 von Christina_M ( gelöscht ) , 05.11.2009 18:38

Zitat von agi

bitte jetzt nicht meckern, dass dieses Eismachen zu Kosten der Umwelt gegangen ist.

agi



Wenn ich überlege, dass in jedem Flur vieler amerikanischer Hotels eine Eiswürfelmaschine steht... Wenn ich an die vielen Schneekanonen in den Alpen denke... Rodelbahn am Potsdamer Platz... Indoor-Skihallen... Holiday on Ice...

Und ich sag immer - dass wir im Zooaquarium das ganze Jahr lang für die Krokodile und Co heizen, da meckert auch keiner drüber.

Damit will ich nicht sagen, dass das alles toll ist, nur ist der Schnee für die Eisbären da noch das kleinste Übel.

Da gönne ich denen ihr kleines Schneevergnügen. :mrgreen:

LG

Christina

Christina_M

RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#9 von Marga ( gelöscht ) , 05.11.2009 19:24

@Agi
@Christina

Ich werde ganz einfach mal die Sussi Kober fragen,auch wenn es keine Auskünfte über den Sinn der Veranstaltung gab,vielleicht weiß ja jemand der Helfer wie das Eis gemacht worden ist!!

:winkewinke: Marga

Marga

RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#10 von Marga ( gelöscht ) , 07.11.2009 20:14

Wie versprochen habe ich Sussi Kober gefragt,ob sie wüßte,wie das Eis gemacht wurde.Ihre Antwort:

Zitat
Hi Marga, the ice was delivered from a factory that produces ice for the fish industry. That's all I know. Hope this will do. Hugs, Sussi



:winkewinke: Marga

Marga

RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#11 von Marga ( gelöscht ) , 07.11.2009 20:31

Und hier seht ihr eine dick und rundgefutterte Malik mit dem letzten Kürbis für dieses Jahr.

Foto Sussi Kober,DK
Sie hat sich schon in die Höhle zurückgezogen,frißt nicht mehr-und die Webcam ist auch schon startklar.
Nun heißt es Daumendrücken :daumendrueck: ,dann hat Klein-Milak,der gestern 11 Monate alt wurde :idea: vielleicht bald 1.0 oder 0.1 :mrgreen:

:winkewinke: Marga



Sussi durfte von der Rückseite der Anlage Bilder machen-Milak zum Anfassen nach!!

Marga

RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#12 von GiselaH , 07.11.2009 22:55

Hallo Marga,

also meine Daumen sind gedrückt! Wenn es denn geklappt hat, dann könnten es aber auch Zwillinge werden ;-) .
Die Fotos sind klasse.

GiselaH :winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 27.005
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#13 von Marga ( gelöscht ) , 07.11.2009 23:26

@Gisela

Dann gibt es entweder zweimal 1.0 oder 0.1 oder jeweils eins davon. :mrgreen:
Hat gedauert,bis ich das rausgefunden hatte mit den Nummern-macht aber Sinn,denn trotz aller "Emanzipation heißt die Frage immer noch:Junge oder Mädchen :kaputtlach
Das wird richtig spannend,und die Aarlborgeisbärfans sind auch eine tolle Truppe-aber anders als wir-da trifft man sich nur virtuell. :kaputtlach:

:winkewinke: Marga

Marga

RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#14 von Christina_M ( gelöscht ) , 08.11.2009 07:45

Zitat von Marga


Sussi durfte von der Rückseite der Anlage Bilder machen-Milak zum Anfassen nach!!



Ist! Das! Niedlich!!!!!! :heart:

LG

Christina

PS: Dann ist Milak also ab jetzt alleine? Laienhaft gefragt: Ist das nicht eigentlich ein Jahr zu früh für's nächste Baby wenn man den natürlichen Ablauf (Kinder bleiben zwei Jahre bei der Mutter) betrachtet?

Christina_M

RE: Eiszeit für Milak und Mama Victoria

#15 von Gelöschtes Mitglied , 08.11.2009 12:29

Christina,

good question! Have searched the net but no news at all - will e-mail the zoo later today to ask.

BR
Lone


   

Eisbär Jungtiere in Aalborg am 29.11.2009 geboren
Ein Apfel pro Tag

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz