An Aus


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#1 von SpreewaldMarion , 19.05.2009 19:21

Hallo liebe :knuti: Freunde

Wenn unverhofft eine Dienstbesprechung ausfällt, was liegt näher, sich sofort auf in den Zoo zu machen.
Meine Kollegin war am 5.12.08 das letzte Mal bei Knut ( Schande über sie).
Nein, sie hat ein triftiges Alibi, sie hat sich Anfang Januar einen auf einer Müllkippe gefundenen
Zwergpinscher aus Spanien mitgebracht und liebt ihn heiß und innig.
Heute konnte sie sich endlich einmal von ihm trennen.
Wir kamen um 14 Uhr im Zoo an, ihr Mann brachte uns mit dem Auto zum Elefantentor.
Keine Hoffnung auf einen guten Platz bei Knut, gingen wir zuerst ins Raubtierhaus.
Amira und Jasira dösten in der Sonne, Paule schlief hoch oben auf seinem Brett und die Geschwister liefen nervös hin und her.
Vor den Erdmännchen standen mehr Leute als sonst, denn die Familie war zu sehen, eng aneinander gekuschelt.
Als sich ein Erdmännchen aus der Gruppe löste, ein allgemeines aah, ooh, wie niedlich.
Im Arm einer Mutter lag ein Baby, so groß wie eine Maus.
Zum Glück sind mir einigermaßen scharfe Bilder gelungen, die ich euch noch zeigen möchte.
Das war die Freude im Zoo - ein neues Leben.
Wir kamen noch rechtzeitig zur Fütterung von Knut, sie war schön wie immer, mehr gibt es heute nicht zu berichten.
Ach doch, wie soll es anders sein!!!
Er hat den ganzen Vormittag gespielt und war am Nachmittag müde.
Ich erwarte schon gar nichts anderes.
Nun kommt etwas trauriges aus dem Zoo - gestern ist der Leitwolf gestorben, nun gibt es nur noch 2 von den schönen Tieren.
Pelle ist nun der Leitwolf und die beiden warten auf Weibchen.
Beide Wölfe haben vor der Fütterung Pezzi und Siddy ordentlich geärgert und zwar so stark, das alle im Kreis gerannt sind und Siddy sich zweimal den Kopf gestossen hat.
Einmal wollte sie in ihrer Wut mit durch das kleine Loch, dass auf das Wolfsgelände führt und stieß mit dem Kopf an die Wand.
Ein Wolf lief hinter Berni her, dieser drehte sich nur einmal laut brummend um und der Wolf flüchtete.
Meine Kollegin und ich haben eine schöne große Zoorunde gedreht, davon zeige ich euch später noch die schönsten Bilder.

Liebe Grüße
Marion


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#2 von Ludmila , 19.05.2009 20:39

Hallo Marion!
Danke für den Bericht!
Es tut mir sehr leid um den Wolf. Das sind schöne Tiere und sie werden immer weniger.
Liebe Grüsse


 
Ludmila
Beiträge: 9.210
Registriert am: 23.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#3 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 19.05.2009 21:27

Liebe Marion,

So sehr ich mich über den Nachwuchs gefreut habe, so traurig bin ich über die Nachricht des Wolfes. :cry:
Weiss man woran er gestorben ist ?
Es werden wirklich immer weniger von diesen wunderschönen Tieren :cry:

Wie Du ja weisst ist auch Bernie mir sehr ans :heart: gewachsen, es würde mir
ein klein wenig das Herz brechen wenn er irgendwann über die Regenbogebrücke muss,
ich hoffe das hat wie bei Mäuschen noch lange , lange Zeit....

das sieht man es mal wieder, Freud und Leid liegen dicht nebeneinander .....


Danke trotzdem für Deinen Bericht ...

AdsBot [Google]

RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#4 von Frans , 19.05.2009 21:34

Hallo Marion,

Danke für ihre schöne und interessante Zoobericht. Auch wenn man nicht in die Lage ist oft der Zoo zu besuchen, lernt man die Tiere von der Zoo Berlin kennen und lieben durch die viele Fotos und Berichten ins Forum. Es tut auch mir darum leid zu hören, das der Wolf gestorben ist.

Herzliche Grüsse,
Frans

 
Frans
Beiträge: 13.991
Registriert am: 13.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#5 von SpreewaldMarion , 20.05.2009 06:28

EIN ZOORUNDGANG IN BILDERN

Wenn diese hübsche junge Dame aufstehen würde, könnte ich sehen, ob es Amira oder Jasira ist





Die Kamera war zu langsam, sonst hätte ich festhalten können, wie der Pfleger das Sandkätzchen in den Schlaf streichelt



Hier kommt der jüngste Nachwuchs bei den Erdmännchen







Ganz links guckt das kleine Köpfchen vor



Die Krähen sollten vorsichtiger sein.
Zwei sind schon nicht mehr unter ihnen, die Nasenbären haben zugeschlagen (das habe ich zum Glück nicht gesehen).



Ein lautes Brummen von Berni und der Wolf flüchtet






Früher habe ich den Nachwuchs gebracht



Pass gut auf mich auf



Wer beäugt hier wen?


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#6 von SpreewaldMarion , 20.05.2009 06:38

Nur nichts verkommen lassen



Pelle



Hau endlich ab



Wir können doch auch so harmlos sein









Ist das ein schönes Wetter



Aber es macht müde



Ich mach es mir dann mal bequem


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#7 von Ulli J , 20.05.2009 06:42

Guten Morgen Marion,

das war ein richtig guter Start in den Tag mit deinen lebendigen Fotos und dem interessanten Zoobericht. :clap:

Ulli


 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#8 von SpreewaldMarion , 20.05.2009 06:52

Mähnenschaf und Nachwuchs



Jetzt sind die Elefanten an der Reihe
Man achte auf die Mimik



Drumbo und Victor



Victor möchte Hand in Hand laufen, aber Drumbo hat ihn bald abgeschüttelt



Wir wollen endlich abgeduscht werden



Ich schlafe vorher noch eine Runde im Stehen



Jetzt geht es los



Ko Raya spielt gerne, wie jedes kleine Tier




Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#9 von BEA ( gelöscht ) , 20.05.2009 06:59

Hallo liebe Marion

Danke für den schönen Bericht und die Fotos.Es tut mir sehr leid,daß der Wolf gestorben ist.

LG
Bea

BEA

RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#10 von SpreewaldMarion , 20.05.2009 07:07

Ich lege mich schon mal hin








Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#11 von SpreewaldMarion , 20.05.2009 07:34







Ein hübsches kleines Mädchen



Ein hübscher kleiner Junge



Hallo Fans



Das namenlose Zwergflusspferd



Ach wie gemütlich









Die Mutter ist immer dabei



Wie schön, heute war Jana auch mal im Wasser und ist nicht nur hin und her gelaufen






Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#12 von petraw , 20.05.2009 07:59

Hallo Marion,

lieben Dank für Deine wundervollen Fotos :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:
die duschenden Elefanten- einfach toll......

Ich bin sehr traurig, dass die Wolfsrunde immer kleiner wird.................

Liebe Grüße auch an Mohrchen..... nimm sie beim Computern auf den Schoß, das hat bei Peppi immer geholfen

Petraw


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 2.996
Registriert am: 14.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#13 von water , 20.05.2009 15:41

Marion die Fotos sind so schön und dein Bericht ist einfach prima. Deine Großaufnahmen besonders heute von der Löwin und Ko Raya haben mir sehr gefallen.
Ich bin auch traurig über den Tod des weissen Wolfs.Nun sind es nur noch zwei. Ich habe Fotos aus den achtzigern, da gab es im Zoo ein richtig grosses Rudel. Ich hoffe, dass bald wieder neue weisse Wölfe dazu kommen.


 
water
Admine
Beiträge: 17.318
Registriert am: 14.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#14 von Marina , 20.05.2009 18:41

Mensch Marion, das sind aber wirklich tolle Bilder, die kleinen Erdmännchen, aber auch alle anderen. Ich könnte gar nicht sagen, welches mir besonders gefällt. Vielleicht noch das von den schlafenden Kurzkrallenottern.

Ich habe übrigens in der letzten Zeit immer nur 2 gesehen. Sind die anderen nicht menr da? Weiß da jemand von Euch irgendwas?

Also nochmal :supi: Bilder.

LG Frauchen Miezehumpf




Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk
Leonardo Da Vinci

 
Marina
Beiträge: 3.058
Registriert am: 13.02.2009


RE: FREUD UND LEID IM ZOO 19.5.09

#15 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 20.05.2009 20:35

Liebe Marion!

Vielen Dank für Deinen Zoo-Bericht und vor allem für die schönen Fotos! :clap:
Deine Fotos werden immer besser, die kleinen Erdmännchen sind total süß. Am allerbesten aber gefällt mir die hübsche kleine Giraffe. :heart: :heart: :heart:
Vielen Dank und viele liebe Grüße!

Yeo :winkewinke:

AdsBot [Google]

   

Zoobericht vom 27. 5. 09
Jürgen, der Vater von Devi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen