RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#16 von admin ( gelöscht ) , 15.07.2009 23:47

... und in meiner Funktion als Admin und Board-Betreiber möchte ich darum bitten, andere Foren bitte hier nicht öffentlich abzuqualifizieren.

Danke!

Admin Viktor

admin

RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#17 von ConnyHH , 16.07.2009 09:09

@Viktor
Ich habe jetzt lange genug dazu geschwiegen, aber jetzt muss ich dann doch auch etwas dazu los werden.

Hier wird definitiv keine andere Plattform öffentlich abqualifiziert.

Ich habe mir den Ursprung der ganzen "Diskussion" von Anfang bis Ende !!! durchgelesen - hier als wie auch auf der anderen Plattform und leider muss ich Dir sagen, das die Diskussion sehr wohl auf der anderen Plattform begonnen hat, dort jedoch die gewünschte Aufmerksamkeit nicht erhalten hat. Also ging es hier weiter, was ich auch vollkommen legitim finde, da hier die besagte Person beheimatet ist, die auf der anderen Plattform "angegriffen" wurde.

Ich wüsste nicht, wenn man dann darauf reagiert, wo da etwas Abqualifizierendes zu sehen oder zu finden ist. Hier geht es um verschiedene Sichtweisen und verschiedene Plattformen und man setzt sich mehr oder auch mal weniger freundlich damit auseinander.

Wenn aber Tatsachen verdreht werden, dann ist es wohl klar und auch das Recht eines Jeden, darauf zu reagieren und es richtig zu stellen. Klar ist wohl auch, das nicht jede Diskussion im Weichspülgang läuft und es auch mal rauh zugeht.

Was bitte also hat das mit Abqualifizieren zu tun ?

Conny



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.245
Registriert am: 04.02.2009


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#18 von Gitta , 16.07.2009 09:50

Wenn ich im Moment nicht im Garten arbeiten würde, könnte ich mir vorstellen, folgendes Statement abzugeben:

Ich mische mich nicht etwa ein, weil ich eine Diskussion anfachen möchte, auch nicht, weil ich jemanden verteidigen möchte; es geht mir auch nicht darum, meine Meinung zu Knuts Verbleib darzulegen, denn er ist ja nun ein Berliner.
Mein Gerechtigkeitssinn lässt mir keine Wahl. Ich bin nun mal eine Waagefrau.

Ich interpretiere nicht, ich werte nicht, ich stelle fest:

1. Im posting vom 12.07.09 um 22.01 Uhr wird in einem anderen Forum inhaltlich Folgendes formuliert:

"Wenn ich an anderer Stelle lese, dass sich das Gros der Knutianer im Glanz der internationalen Berühmtheit von Knut sonnt, denn Knut ist ja fürs Ego so gut..
von Eisbären haben sie offenbar wenig Ahnung....."

Da ich mich zu den Knutianern gehörig fühle, hätte ich an zwei verschiedenen Stellen dazu etwas sagen können. Ich habe es müde lächelnd zur Kenntnis genommen.

2. Im gleichen Forum wird Ulli J. am 12.07. um 11:49 Uhr zitiert, indem man ihre Stellungnahme, die sie in unserem Forum vertreten hat, ohne ihre Zustimmung kopiert; nicht nur das, ihr werden Worte in den Mund gelegt, die sie nicht gesagt bzw. geschrieben hat.

3. Jemand, der woanders angegriffen wird, muss die Möglichkeit haben, dazu Stellung zu nehmen. Sie hat es sogar bei uns getan und nicht dort, wo sie sich eigentlich hätte äußern können. Sie wird dafür ihre Gründe haben.

4. Ulli ist viel zu intelligent dazu, jemanden manipulieren zu wollen. Sie dürfte von uns allen über das größte Hintergrundwissen verfügen, was Eisbären angeht. Dazu verfügt sie über eine sehr große Tierliebe und Respekt vor der uns anvertrauten Kreatur.
Sie hat es nicht nötig, sich belehren zu lassen.

5. Ich bin stolz darauf, dass wir bisher sehr sachlich und respektvoll miteinander umgegangen sind und hoffe, dass das so bleiben wird.

So, oder so ähnlich hätte ich das formuliert, wenn ich nicht im Garten arbeiten würde.
Ich hoffe für uns alle, dass die Menschen, die wirklich etwas für Knut tun können, langsam durchblicken lassen, wie es weitergehen sol! Damit wir zur Tagesordnung übergehen können!!! Nämlich uns freundschaftlich miteinander zu unterhalten und uns über unsere größeren und kleineren positiven und negativen Lebensmomente austauschen zu können.

Gitta


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#19 von Viktor , 16.07.2009 09:55

Leute, wir kommen hier auf keinen Nenner mehr. Ich kann das nicht akzeptieren, wie hier argumentiert wird. Ich merke aber, dass ich offenbar damit allein auf weiter Flur stehe. Auch meine Moderatorinnen sehen das anders. Ich habe aber auch nicht die Zeit, mich weiter damit auseinanderzusetzen.

Daher bitte ich Euch darum, Euch zu überlegen, wer von Euch das Forum als Betreiber übernehmen möchte. Ich kann und will es so nicht.

Das ist mein voller Ernst.

Tschüss
Viktor


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#20 von Gelöschtes Mitglied , 16.07.2009 10:40

v i k t o r,

bitte bleib!

ich sehe dich immer noch als die seele des forums an, und ich weiß, du willst nur das beste, auch für knut.

anne


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#21 von Viktor , 16.07.2009 11:12

Liebe Anne,

das hat doch nichts mit "Bleiben" oder "Gehen" zu tun. Ich bleibe Euch erhalten. Ich habe aber andere Vorstellungen davon, was man hier an Beiträgen und Äußerungen zulassen sollte und was nicht. Was nicht heißt, dass man nicht kritisch sein darf. Da meine Moderatorinnen das anders sehen, und sogar der Meinung sind, ich würde Kritik nicht zulassen wollen, gibt es nur zwei Möglichkeiten:

a) ich mache von meinem Hausrecht als Board-Betreiber Gebrauch
b) es findet sich ein anderer Board-Betreiber.

a) möchte ich nicht, und so bleibt b)

Viele Grüße
Viktor


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#22 von ConnyHH , 16.07.2009 11:43

@All

Wir haben im Hintergrund schon darüber gesprochen und ich gebe es hier jetzt bekannt:
Ulli wird das Impressum übernehmen und ansonsten bleibt alles so wie es ist.

Man sollte und muss auch Viktors Entscheidung akzeptieren und respektieren.
Genau das machen Ulli und meine Person.

Es hat lange im Hintegrund "gebrodelt" und nun haben wir gemeinsam nach einer Lösung gesucht. Da Viktor und unsere Ansichten in einigen Dingen komplett auseinandergehen, haben wir beschlossen rechtzeitg die Reissleine zu ziehen. Es ist ja jetzt nicht so, das Viktor und wir nie wieder miteinander sprechen würden oder wir uns gar die Augen auskratzen. Im Gegenteil - wir werden auch weiterhin sehr nett miteinander umgehen.

Hier muss jetzt einfach die Vernunft im Vordergrund stehen sowie der Respekt den man vor der anderen Person hat.

Nochmals: hier ändert sich rein gar nichts, ausser das Viktor aus dem Impressum geht. Er macht weiterhin den techn. Support und er wird mit Sicherheit weiter seine wunderschönen Photos einstellen.

Conny



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.245
Registriert am: 04.02.2009


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#23 von Ludmila , 16.07.2009 15:27

Viktor
Ich bedauere Deine Entscheidung.
Liebe Grüsse

 
Ludmila
Beiträge: 11.675
Registriert am: 23.02.2009


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#24 von water , 16.07.2009 15:39

Zitat
Leute, wir kommen hier auf keinen Nenner mehr. Ich kann das nicht akzeptieren, wie hier argumentiert wird. Ich merke aber, dass ich offenbar damit allein auf weiter Flur stehe.



Lieber Viktor, nein du stehst nicht allein auf weiter Flur. Auch ich merke immer haüfiger, dass es Spitzen gegen bestimmte Leute gibt. Es wurde meines Erachtens nicht mit Uli S. diskutiert, sondern eine Äusserung von Frau Webb wurde hier als verfälscht dargestellt. Und die Spitzen gehen immer auch in diese Richtung, da vielen ein Verbleib von Knut in Orsa als Ideal vorschwebt.
Tatsache ist, Frau Webb hat sich engagiert und aktiv für einen Verbleib in Berlin eingesetzt. Für sie und andere ist dieses die richtige Entscheidung. Für viele Andere wäre ein Leben in Orsa für Knut besser.
Aber es kann nicht angehen immer wieder sich gegen den Anderen zu setzen und jedes Gesagte als Verfälschung etc. darzustellen.

Ich habe durchaus zu einigen Sachen eine etwas andere Meinung als Frau Webb und ihre Weggenossen, aber ich schätze sie auch als eine kompetente und tierliebende Frau. Das Zitat war auch aus dem Zusammenhang gerissen, da es mehr um eine Antwort auf Nene ging. Ich glaube, was das Wissen und die Hintergründe betreffend den Berliner Zoo, Frau Webb mehr Infromationen hat als Ulli , da sie im Zoo mit den maßgeblichen Leuten spricht.
Natürlich können wir hier alles diskutieren aber bitte ohne Seitenhiebe.

Dies ist meine Sichtweise und kann kritisiert werden, aber bitte nicht als Verfälschung auch nicht mit besonnenen Worten darstellen.

Gruß water

 
water
Beiträge: 18.787
Registriert am: 14.02.2009


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#25 von GiselaH , 16.07.2009 19:15

Ich wollte eigentlich nichts mehr zu der Diskussion schreiben, aber egal, es muss raus:

Ich habe mir die Beiträge hier und anderswo noch einmal durchgelesen und habe nicht das Gefühl, dass eine Polemik gegen ein anderes Forum geführt wurde. Ulli ist persönlich angegriffen worden, für eine Meinung, die sie hier bei uns geäußert hat. Darauf hat sie geantwortet und daraus ist eine kontroverse Diskussion entstanden - that´s life.

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 25.022
Registriert am: 10.02.2009


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#26 von Gitta , 16.07.2009 19:38

GiselaH,

wenn es Dich nicht schon gäbe, ich würde Dich erfinden! :heart:

Gitta :top:


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#27 von Gelöschtes Mitglied , 17.07.2009 08:40

also ich persönlich sehe hier gar nicht"s,keine polemik ,abqualifizierung oder der gleichen.
und gisela hat es sehr treffend gesagt
that"s life
@water
für mich kann ich nur sagen.schade das ich die polarwelt orsa nicht schon 2007 existierte.
meiner meinung das schönste für zoo-eisbären und da gehört Knut für mich einfach dazu.
bei mir persönlich wären da einige dinge anders gelaufen.

das muß man in einem knutitis-forum wohl auch schreiben dürfen ohne das sich jemand angegriffen fühlt,denn sonst weiß ich gar nicht was das dann für einen sinn und zweck hier hat.

liebe grüsse an alle
martina


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#28 von water , 17.07.2009 09:58

Martina, selbstverständlich kannst du es hier schreiben.Warum auch nicht? Genau das meinte ich. Jeder muß seine Sichtweise schreiben dürfen. Ich habe den Eindruck, dass du glaubst ich bin dagegen?Nein.

Auch ich hätte esmir für Knut gewünscht, dass Orsa eine Option für Knut gewesen wäre. Obwohl ich nicht weiß, ob es die geeigneteste Variante für Knut gewesen wäre. Das würden..hätten...! wir erst bei Eintreffen der Variante gesehen.
Und jetzt was ungeheuerliches: Ich vertraue doch auf Entscheidungen die Zoologen und Biologen und Zoofachleute und somit der Berliner Zoo trifft. Denn ehrlich, der Zoo hat sich in den letzten Jahren doch ziemlich positiv verändert. Das wirtschaftliche und politische Erwägungen immer wieder einiges Unschöne hervorrufen, heißt nicht das alles schlecht ist. Und hier ist die Öffentlichkeit aufgerufen und damit auch natürlich die Foren, Zoobesucher...dagegen steuern.

Meine Kritik bezog sich nicht nicht nur auf dieses eine Thema sondern auch auf frühere Äusserungen in diesem Forum.Ich werde sobald ich Zeit habei n die Vergangenheit der beiden Foren gehen und die entsprechenden Äusserungen heraussuchen und sie dir per Nachricht schicken.

 
water
Beiträge: 18.787
Registriert am: 14.02.2009


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#29 von Gelöschtes Mitglied , 17.07.2009 12:51

hallo water

du brauchst nicht in die archäologische vergangenheit der foren blogs etc. für mich zu gehen.
ich meinte hier im knutitisforum wurde für mich persönlich noch kein mensch, blog oder forum abqualifiziert,oder ähnliches.

wenn du das zitatengeschnitzel meinst,das wurde hier nicht erfunden.

der beitrag von ulli zeigt doch einfach nur feststellungen die jeder in der zeitung lesen oder im fernsehen hören konnte.
knut hatte option auf orsa und gelsenkirchen,nicht mehr und nicht weniger.
das hat sie nur mal klarstellen wollen und wohl auch dürfen.

ich hoffe meine einstellung zu diesem doch langsam sehr müßigem thema ist verständlich genug .
tschüß martina :winkewinke:


RE: Warum Knut so berühmt geworden ist.

#30 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 18.07.2009 18:32

Hallo,

mit einiger Verspätung lese ich hier grad.......und ich kann euch, Viktor und Water, nur zustimmen.

Ich denke, jeder hat seine eigene Meinung und die sollte auch respektiert werden. Man muß die Meinung eines anderen nicht verstehen können oder teilen müssen, aber ich denke, ein gewisser Respekt gehört dazu. Aber seit einigen Wochen empfinde ich es wie Water, daß in vielen Foren / Blogs ein anderer "Tonfall" herrscht, z.T. auch persönliche Angriffe oder Beleidigungen - und das nur weil man eine andere Meinung hat. Es sollte doch möglich sein, "normal" zu diskutieren - aber wie gesagt, es ist eben nur meine Meinung.
Aber genau aus diesen Gründen beteilige ich mich nicht mehr an vielen Diskussionen, weil ich diese Art und Weise nicht tolerieren kann. Nachdem ich aber die Beiträge hier gelesen habe, wollte ich mich doch nochmal kurz äußern - du stehst da nicht ganz alleine da, Viktor.

MarionK.

AdsBot [Google]

   

Ein Weltstar wird erwachsen
430.000 Euro für Knut

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen