RE: Neues von Kevin im Apenheul

#16 von Monika aus Berlin , 07.01.2014 22:46

Lieber Frans,

danke für die News über Kevin. Hört sich doch alles gar nicht so schlecht an.
Schön, dass Du die Links der vorherigen Beiträge auch eingesetzt hast.
Binti ist wieder ein Beweis dafür, dass sich auch Handaufzuchten in Gruppen integrieren lassen, obwohl sie schon so viel durchgemacht hat.
Auch ich wünsche ihr alles Gute.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.030
Registriert am: 07.07.2011


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#17 von BEA ( gelöscht ) , 08.01.2014 09:19

Lieber Frans
Wie schön ,das du uns über Kevin auf dem Laufenden hältst.
Er fühlt sich offenbar in Apenheul ganz wohl.
Bintis Geschichte ist erstaunlich. Sie gibt einen guten Einblick in das Sozialverhalten der Orang-Utans

Bea

BEA

RE: Neues von Kevin im Apenheul

#18 von Nanni , 08.01.2014 09:56

Lieber Frans,
wie gut, dass du uns mit neuen Nachrichten über Kevin informierst

Das Schicksal von Binti hatte ich fast vergessen! Schön, dass du ihre Lebensgeschichte
noch einmal hervorgehoben hast!
Das Sozialverhalten dieser Tiere ist einmalig

Danke und liebe Grüße
Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#19 von SpreewaldMarion , 08.01.2014 10:02

Lieber Frans

Vielen Dank für die Neuigkeiten von Kevin und du hast wieder mein Lieblingsbild von ihm eingestellt.
Die Lebensgeschichte von Binti hat mich sehr berührt.
Wie schön, dass sie so in die Gruppe aufgenommen wurde.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.978
Registriert am: 10.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#20 von UrsulaL , 08.01.2014 10:59

Lieber Frans,

herzlichen Dank, dass du uns auch während der Wintermonate über
Kevin informierst. Schön, dass du auch noch einmal Bintis Lebensgeschichte
aufgeschrieben hast.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.443
Registriert am: 20.06.2010


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#21 von Mona , 08.01.2014 11:29

Lieber Frans,

danke für das Neuste über Kevin. Schön, dass du uns auch im Winter über ihn berichtest

Bintis Lebensgeschichte hat mich wieder sehr berührt! Danke!

LG
Mona

 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#22 von Rena , 08.01.2014 18:59

Hallo Frans ,

herzlichen Dank, dass du uns über Kevin auch im Winter informierst.
Betr. Binti: Ich muss eine Lanze für Herrn Opitz brechen. Er hat viele Menschenaffen von Hand aufgezogen und alle sind in Affengruppen
integriert worden.

Bärengrüße,
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.162
Registriert am: 27.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#23 von Frans , 29.01.2014 11:16

Letztes Besuch des Saisons
24. oktober 2013

Sehe: Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

Ich habe (sehr nachträglich) noch ein Bericht eingestellt meiner letzte Besuch im Apenheul in 2013. Über Kevin gab wenig zu berichten; das Orang Haus war brechen voll, und er beobachte, offensichtlich gemütlich und ruhig, seine viele Besucher.


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#24 von Frans , 07.03.2014 12:30

Es gibt wieder neuer Einträge in das Pfleger-Blog über Orang Kevin in Apenheul. Ich habe sie für euch übersetzt:

Erste Paarung für Kevin!
(Quelle: Pfleger-Blog 27. Januar 2014)


Kawan

Kevin war, vor allem kurz nach er hierher kam, sehr auf sichselbst. Das es Orang-Utans in die Nähe gab die er kennen lernen könnte, schien ihm nicht so viel zu tun. Bis die neugierige Kawan ihm besuchte. Und mit Binti konnte er es sofort gut finden. Sie setzt sich ohne Probleme in seine Nähe. Vor allem wenn er etwas zu essen hat, knabbert sie manchmal mit.



Kränkeln
Letzte Woche [also Ende Januar] fühlte Kevin sich ein bisschen unwohl und konnte daher in einer Anlage entlang das Service-Raum bleiben. So könnten wir gut ein Auge auf ihm halten und muss er sich nicht einspannen zu klettern. Unsere Aufmerksamkeit scheint er sehr nett zu finden. Wenn wir das Raum sauberten, schaute er gern zu.


Binti (Links)

Übung
An einem Punkt kam Binti zu ihm, um etwas von seinem Essen zu nehmen. Manchmal findet er das OK, aber andere Zeiten auch nicht. Er schiebt sie denn weg oder läuft auf sie zu, so das sie ein wenig mehr Abstand nehmt. Dieses Mal wurde er plötzlich aufgeregt und hielt Binti fest.

Er streichelte sie und es gab sogar eine Paarung! Es ist das erste Mal, dass wir im Apenheul eine Paarung von Kevin sahen. Und obwohl Binti nicht Schwanger worden kann weil sie die Pille bekommt, war es für Kevin ein ganz netter "Übung". Es gibt uns Hoffnung, dass er vielleicht in die Zukunft auch wohl mit Sandy paart. Es wäre prima wenn Sandy wieder schwanger wird.

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 07.03.2014 | Top

RE: Neues von Kevin im Apenheul

#25 von Frans , 07.03.2014 12:33

Und hier ist die Eintrag von 17. Februar 2014.

Liebe auf den ersten Blick?

Sandy und ihre Töchter Samboja und Dayang haben die letzte Woche Kevin kennen gelernt. Und das war sehr spannend für Sandy. Sie ging nervös hin und her und musste häufiger als üblich pinkeln. Sie scheint wohl eine coole Dame, aber während dieser ersten Begegnung wird sie ziemlich schüchtern.

Nach einer Weile entspannte sie sich glücklicherweise, obwohl sie sich immer noch nicht Kevins Nähe suchte. Als eine ihrer Töchter neugierig auf Kevin zu ging, zog Sandy sie weg. Also keine Liebe auf den ersten Blick. Aber was nicht ist, kann bestimmt noch kommen, oder?



Bodyguard Kevin
Binti könnte es direkt gut mit Kevin finden. Sie darf daher auch dabei bleiben wenn Sandy und ihre Kinder die Bekanntschaft mit Kevin machten. Den Damen können es nähmlich miteinander gut finden. Dennoch versuchen sie manchmal von Binti, die etwas mehr langsam ist, ihr Essen weg zu nehmen. Binti hat dafür aber jetzt eine Lösung gefunden. Sie nutzt Kevin als ihr persönlicher Leibwächter. Hat sie einen Snack bekommen, esst sie es in die Nähe von Kevin. Dann wird Sandy nichts tun (oder wagen).

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 07.03.2014 | Top

RE: Neues von Kevin im Apenheul

#26 von Frans , 07.03.2014 12:36

Die bis jetzt meist aktuelle Eintrag ist von 5. März. Es handelt sich meistens um andere Orangs in die Gruppe, aber Kevin wird natürlich auch erwähnt.

Eher nicht

In der Zwischenzeit machten Radja und ihre Tochter Merah zum ersten Mal Bekanntschaft mit Kevin. Sie wollten aber nicht wirklich viel von ihm wissen und sind der freundliche Kevin meist aus der Weg gegangen. Raja ist bereits im Alter (52 Jahre) und möchte wahrscheinlich auch keine (neue) Mann mehr brauchen.

Bilder von alle Orangs in Apenheul und Informationen über ihre Personen sind hier zu finden:
http://www.apenheul.nl/orang-oetans/

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#27 von Frans , 07.03.2014 12:37

Noch einige Neuigkeiten betriff den Orangs in Apenheul von Facebook:

5. März - Leere Salzsäcke von Burgers "Ozean" sind im Winter von den Orang-Utans von Apenheul mit viel Spass wie Schlafsack, Hängematte oder einem Art von Zelt verwendet. Vor allem den kleinen Orang-Utans spielen besonders gerne damit und darein, während den ältere Tiere sie öfter als eine Art Schlafsack nutzen.

Für ein Bild davon klickt ihr bitte hier.


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 07.03.2014 | Top

RE: Neues von Kevin im Apenheul

#28 von SpreewaldMarion , 07.03.2014 15:15

Lieber Frans

Vielen Dank für deine Übersetzung und die Neuigkeiten von Apenheul.
Das hört sich doch positiv für Kevin an. Er schlüpft schon in verschiedene Rollen.
Ich freue mich wenn du wieder dort hin gehen kannst.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.978
Registriert am: 10.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#29 von Nanni , 07.03.2014 16:42

Lieber Frans,

so langsam hat Kevin wohl Fuß gefasst!
Drücken wir ihm weiterhin die Daumen, dass es mit einem guten Zusammenleben aller Orangs klappen wird!
Bald wird Apenheul wieder öffnen, dann wirst du genau berichten und fotografieren.
Vielen Dank für deine Übersetzung

LG Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#30 von Gelöschtes Mitglied , 07.03.2014 16:48

Lieber Frans,
mit Spannung habe ich Dein Update von Kevin gelesen. Es ist schön, dass er langsam Fuß fasst.
Vielen Dank!


   

Zoo Zürich (CH): Omyshas erster Geburtstag - ein Rüsselchen zählt akkurat bis eins
Zoo Tiflis (GE): Unwetter befreien Raubtiere aus Zoo in Tiflis

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen