Neues von Kevin im Apenheul

#1 von Frans , 19.11.2013 14:52

[mittig][/mittig]

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.03.2014 | Top

Neues von Kevin im Apenheul

#2 von Frans , 19.11.2013 14:54

Hinweise nach vorherige Beiträgen:

Vielleicht kommt Orang Kevin von Berlin nach Apenheul!
12. September 2013

Sehe:http://knutisweekly.com/2013/09/vielleic...-nach-apenheul/

Erste Bilder von Kevin im Apenheul
17. September 2013

Sehe: RE: Erste Bilder von Kevin im Apenheul, 17.9.2013

Besuch bei Kevin im Apenheul
20. September 2013

Sehe: RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

Kevin ist nicht mehr allein!
26. September 2013

Sehe: RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

Kevin glänzt durch Abwesenheit
30. September 2013

Sehe: RE: Kevin glänzt durch Abwesenheit. Apenheul, 30.9.2013

Kevin - Weitere Fortschritte
3. Oktober 2013

Sehe: RE: Kevin - Weitere Fortschritte. Apenheul, 3.10.2013

Dies und Das aus Apenheul, September-Oktober 2013
4. Oktober 2013

Sehe: RE: Dies und Das aus Apenheul, September-Oktober 2013

Kevin & Führung im Apenheul
9. Oktober 2013

Sehe: RE: Kevin & Führung im Apenheul, 9.10.2013

Kevin ist mit Josje und Kesatu zusammen!
18. Oktober 2013

Sehe: RE: Kevin ist mit Josje und Kesatu zusammen! Apenheul,18.10.2013

In angenehmes Gesellschaft durch das Apenheul
19. Oktober 2013

Nur auf Holländisch. Es gibt, ausser einige neue Bilder, keine Neuigkeiten über Kevin in dieses Bericht.

Sehe: http://www.het-magazijn.nl/natuur/2013_a...ktober_005.html

Letztes Besuch des Saisons
24. oktober 2013

Sehe: Apenheul - Letzte Besuch des Saisons 24.10.2013

Apenheul schliesst im Winter. Von 27.10.2013 bis 1.4.2014 ist es also nicht möglich das Tierpark zu besuchen. Es gibt aber mehr oder weniger regelmässig Berichten im Blogen von Apenheul und auf die Facebook-Seite des Tierparks.

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.01.2016 | Top

RE: Neues von Kevin im Apenheul

#3 von Frans , 19.11.2013 14:55

Kevin im Aussengehege
4. November 2013

Kevin ist zur Zeit regelmässig - zwischendurch den Regenschauer - in seinem Aussengehege zu finden.

Apenheul hat eine Foto davon veröffentlicht auf Facebook. Ihr könnt es hier sehen.

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#4 von Frans , 19.11.2013 14:58

Kevin und die Damen
18. November 2013

Es gibt eine neue Eintrag (Nummer 23) im "Verzorgersblog" auf Apenheuls Webseite. Offensichtlich versucht man Kevin zusammen zu führen mit entschiedene Damen und ihre Kinder in entschiedene Konstellationen. Ich habe es für euch übersetzt:

"Ich habe bereits erwähnt, dass Orang-Utan Kevin mit Wattana und ihren Sohn Kawan seines Gehege teilte. Dat tat er auch schon mit Josje und ihren Sohn Kesatu.

Kevin und Kawan

Das zweite Mal das Wattana und Kawan bei Kevin wohnten, sahen wir einige weitere Reaktionen von Kevin bezüglich Wattanas Verhalten. Wenn sie ihm wieder einmal an seinem Haare ziehte, wandtete er sich zu ihr und versuchte, ihr zu verfolgen. Aber für ihm ist Wattana immer noch zu schnell. Ihre 3,5 Jahre alten Sohn Kawan ist sehr verspielt und neugierig und ergreift manchmal das Initiative um mit Kevin zu spielen. Es ist sehr lustig, eine so große erwachsene Orang Mann mit einem noch sehr kleines Kind nach Herzenslust spielen zu sehen.

Kevin und Silvia

Auch Silvia wurde erlaubt Kevin zu treffen. Anfanglich war sie ein wenig böse und aufgeregt, als sie zu ihm im Gehege kam. Aber Kevin blieb, wie immer, sehr entspannt. Silvia war deshalb auch schnell beruhigt. Am vergangenen Wochenende haben die drei Frauen - Wattana, Josje und Silvia - und den Kinder Kawan und Kesatu zwei grossen Gehegen mit Kevin geteilt. Silvia und Josje gingen getrennte Wege von Kevin, während Wattana hin und wieder sah die Chance sah, Kevin ein bisschen zu "ärgern".

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#5 von Frans , 19.11.2013 15:01

Nur so'ne Foto aus Oktober 2013 zwischendurch ...

[mittig][/mittig]

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#6 von Nanni , 19.11.2013 15:30

Lieber Frans,

wunderbar, dass Kevin das Außengehege erkundet :top: Das mit der Vergesellschaftung der anderen Orangs wird schon werden! Es ist doch alles etwas viel für diesen geschundenen Kevin!
Hab ganz lieben Dank für deinen unermüdlichen Einsatz :dance: :dance:

Liebe Grüße
Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#7 von Rena , 19.11.2013 18:13

Hallo Frans :winkewinke: ,

ich habe mich sehr gefreut, dass du uns weiter von Kevin berichtest.

Hallo Steve :winkewinke: ,

könntest du nicht so etwas auch von Nathan/Panorama versuchen?

Bärengrüße,
Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 4.163
Registriert am: 27.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#8 von GiselaH , 19.11.2013 20:25

Hallo Frans,

ganz herzlichen Dank, dass du uns über das Leben von Kevin weiter auf dem Laufenden hältst.
Ich denke es braucht einfach noch Zeit, bis die Vergesellschaftung von Kevin so richtig "funktioniert".
Aber einiges klappt ja schon sehr gut. Ganz besonders schön finde ich, dass Kevin so hingebungsvoll mit Kawan spielt :heart: .
Mit den Damen wird das sicher auch noch werden.

 
GiselaH
Beiträge: 25.183
Registriert am: 10.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#9 von BEA ( gelöscht ) , 19.11.2013 20:27

Lieber Frans
Vielen Dank für die Neuigkeiten über Kevin.
Es ist schön das er das Aussengehege erkundet. Für eine Vergesellschaftung braucht er noch etwas Zeit, aber ich bin sicher, das klappt.

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Neues von Kevin im Apenheul

#10 von Gelöschtes Mitglied , 19.11.2013 21:37

Hallo Frans,

danke dass Du uns weiter mit Nachrichten von
Kevin versorgst, obwohl der Tierpark geschlossen ist.
Ich bin gespannt, ob sich alle zusammmen vertragen

LG Cleo :winkewinke:


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#11 von Nordlandfan38 , 20.11.2013 13:50

Hallo lieber Frans!

Vielen Dank für Deine so treuen und regelmäßigen Besuche bei Kevin und für die ausführlichen Berichte darüber mit faszinierenden Fotos! :top: Es ist spannend mitzuverfolgen, wie es ihm in Apenheul ergeht, wie er sich entwickelt, was er alles so erlebt und vor allem, daß es ihm dort sehr gut geht. :positiv:
Ein Glück, daß Du Rentner bist! ;-) Sonst könntest Du uns nicht sooo gut versorgen mit schriftlichen und vor allem mit fotografischen Beiträgen über all die vielen Dingen um ihn! Vielen Dank auch für die viele Zeit, die Du uns damit spendest! Immer wieder kann ich über Deine tolle Fotokunst staunen und mich an den Ergebnissen freuen! :clap:

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.806
Registriert am: 27.05.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#12 von Frans , 20.11.2013 14:47

Danke für eure nette Worte! :dance:

:winkewinke: Nordlandfan,
Leider bin ich noch kein Rentner - fühle mich eher ein Renn-Tier - aber ich mache mich Zeit wie ein ander sich Kaffee macht! :cool: :lol: :cool:

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#13 von Nordlandfan38 , 20.11.2013 19:03

Hallo Frans!

Weil Du mit so vielen Aktivitäten vollgestopft bist, darum dachte ich, das kann nur ein Rentner sein, der Frans, denn all das kostet Zeit, was Du machst und unternimmst! Da bin ich wohl in ein Fettnäpfchen getreten! ;-) Mal sehen, wie ich nun da wieder rauskomme! :-) Deine Tage messen sicher mehr als nur 24 Stunden, oder? ;-) Na ja...

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.806
Registriert am: 27.05.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#14 von Frans , 07.01.2014 19:06

Wie geht es jetzt mit Kevin?



Kurz vor Weinachten gab es ein neuer Eintrag in das Pfleger-Blog über Orang Kevin in Apenheul. Ich habe es für euch übersetzt:

"Wie schon vorher erwähnt, hat Kevin sein gehege schon geteilt mit Wattana und ihr Sohn Kawan, Josje und ihr Sohn Kesatu und auch mit Silvia. Wir haben sie auch einmal alle in einen grossen Gehege zusammengeführt. Das verlief ziemlich gut, es sei das Wattana gelegentlich mutwillige gegen Kevin tat.

Eigentlich fand die meiste Interaktion zwischen Kevin und Kawan statt. Das Orangkind findet Kevin sehr interessant. Er sucht regelmässig Annäherung zu der super freundliche Kevin.

Heute [20.12.2013] haben wir Binti auf Besuch geschickt bei die Damen, ihre Kinder und Kevin. Es war eine Weile her, dass Josje und Binti einander sahen. Wir wussten nicht wie die Damen reagieren würde.

Binti und Josje gingen direkt zu einander und sahen eine Weile tief in einanders Augen. Das war ein gutes Zeichen. Josje, die sehr beschützend jegen Kesatu ist, lasste ihn schnell los und erlaubte es, dass Binti mit ihm spielte. Gelegentlich nahm sie Kesatu aber wieder bei sich. Sie fand wahrscheinlich Binti dann zu rau.

Für Binti war es das erste Mal, dass sie mit Kevin im Gehege war. Obwohl sie vor allem interessiert in Kesatu war, nahm sie gelegentlich einen Blick zurück auf Kevin. Gerade weil ich dieses schreibe sitzen sie still nebeneinander, als ob sie sich schon eine lange Zeit gekannt haben. Das sehen wir gerne!"

So weit das Pfleger-Blog. Kennt ihr aber Binti noch? Ich habe sie schon vor anderhalbes Jahr hier ins Forum euch vorgestellt:



"Binti sitzt hinten ins Gehege und schaut uns neugierig an. Sie steht auf und windet sich mit langsamen Bewegungen in die Richtung der Scheibe für eine bessere Sicht auf diesem aussergewöhnlichen Ereignis. Was kommen wir machen? Sie macht eine Bewegung mit ihre Hand. Fragt sie, ob wir vielleicht etwas Leckeres um zu essen bringen?

Wenn der Tierpfleger uns nach einiger Zeit rundgucken etwas über die Tiere und ihre Schlafgewohnheiten erzählt, höre ich ein leises Hämmern hinter mir. Es ist Binti. Es gefällt sie nicht das wir unsere Aufmerksamkeit von sie auf der Pfleger verschieben. Mit offenem Mund schaut sie uns mit ihren grossen, freundlichen Augen an. Ihr Interesse hat etwas Rührendes - vor allem, wenn ich ihre Geschichte hör.

Weil Binti ist tatsachlich ein Orang Utan-Dame mit einer Geschichte. Sie ist als Tochter von Tuan und Fientje am 11. Dezember 2000 in der Antwerpener Zoo geboren. Weil Mutter Fientje ihr Baby zurückwies, wird Binti von Menschen aufgezogen. Seit dem 16. April 2003 lebt sie im Apenheul, wo sie von Orang Utan-Mutter Sandy adoptiert ist. Im Jahr 2004 hatte sie eine Gehirnblutung. Binti schwebte auf der Schwelle des Todes, überlebte aber dank der guten Betreuung der Menschen vom Apenheul, die alles möglichës für Binti taten.



Binti (Links).

Binti fiel mir auf durch ihre grosse Aufmerksamkeit zu den Menschen und weil sie oft ihre Mund geöffnet hast. Das erste ist ein Ergebnis ihrer Erziehung durch den Menschen, so sagte mir der Pfleger. Der offene Mund ist wahrscheinlich eine Folge ihrer Hirnblutung. Davon ist sie glücklich fast vollständig wiederherstellt. Ich dachte, es ist eine fast unglaubliche Geschichte: Ein von Menschen erzogen Tier das, in einer Gruppe von Artgenossen gebracht, dort von einem der Tiere als Pflegetochter angenommen wird, eine sehr schwere Erkrankung erlitt, gegen alle Erwartungen überlebt und dennoch ein respektiertes Teil der Gruppe geblieben ist. Dies widerlegt doch so einige Vorurteile über Tiere die in Gruppen leben."


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.727
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues von Kevin im Apenheul

#15 von GiselaH , 07.01.2014 19:38

Hallo Frans,

ich freue mich, etwas Neues über Kevin zu lesen.

Lieben Dank auch, dass du Binti und ihre Lebensgeschichte noch einmal vorgestellt hast.
Ich wünsche der liebenswerten Orang-Dame noch ganz viele schöne und gesunde Jahre.

 
GiselaH
Beiträge: 25.183
Registriert am: 10.02.2009


   

Zoo Zürich (CH): Omyshas erster Geburtstag - ein Rüsselchen zählt akkurat bis eins
Zoo Tiflis (GE): Unwetter befreien Raubtiere aus Zoo in Tiflis

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen