RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#16 von Monika aus Berlin , 17.07.2014 23:50

Ich finde auch, dass es eine gute Entscheidung zum Wohle des kleinen Walrosses ist.
Wollen wir die Daumen drücken, dass der "Kleine"" recht schnell zunimmt, und gesund bleibt.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.755
Registriert am: 07.07.2011


RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#17 von UrsulaL , 18.07.2014 14:03

Meine Daumen sind auch ganz fest gedrückt .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#18 von Frans , 19.07.2014 10:04

Daumen sind gedrückt das alles gut weiter geht.


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.650
Registriert am: 13.02.2009


RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#19 von Nanni , 19.07.2014 10:10

Das hat geholfen.
Es kann Entwarnung gegeben werden. Das kleine ""Rösschen soll 600 g an einem Tag zugenommen haben,
so schreibt unsere WAZ heute!
Na, kleiner Mann, alles Gute für dich weiterhin!


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#20 von UrsulaL , 19.07.2014 10:19

Danke Nanni , für die schöne Nachricht.

Ich drücke mal die Daumen, dass er weiter so zunimmt .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 19.07.2014 | Top

RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#21 von Frans , 19.07.2014 10:19




Frans

 
Frans
Beiträge: 14.650
Registriert am: 13.02.2009


RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#22 von ConnyHH , 19.07.2014 10:29

Danke für die tolle Neuigkeit liebe @Nanni

Habe soeben auch einen aktuellen Zeitungsbericht gefunden:

Das Walrossbaby wird plötzlich zum Schnellfresser
18.07.14 / Tierpark Hagenbeck

Zitat
Das Hamburger Walrossbaby war zunächst ein Sorgenkind: Es nahm einfach nicht zu. Jetzt scheint der kleine Bulle auf einem guten Weg zu sein. Auch die Art des Servierens spielt eine Rolle.

Das Hamburger Walrossbaby nimmt nach anfänglichen Gewichtsproblemen jetzt doch zu. Der kleine, noch namenlose Bulle habe innerhalb eines Tages 600 Gramm zugelegt, sagte eine Tierärztin des Tierparks Hagenbeck am Freitag und bestätigte damit Medienberichte. Das Jungtier wiegt nun 54,6 Kilogramm. Das Erfolgsrezept: Das kleine Walross bekommt vier Mal täglich - zusätzlich zur Muttermilch - eine Mischung aus fettreicher, laktosefreier Robbenmilch und Fischbrei. "Die pürierten Fische kommen dazu, damit es besser schmeckt."

Das Essen wird dem Kleinen zudem inzwischen auf einem Tablett serviert: "Das schlürft er wie ein großes Walross in sich rein." Zunächst hatte er die Flasche bekommen, berichtete die Tierärztin. "Aber Flasche fand er doof" - obwohl seine Betreuer extra verschiedene Flaschen und Nuckelformen ausprobierten. Der Bulle, der am 15. Juni auf die Welt kam, ist das erste in einem Zoo geborene Walrossbaby in Deutschland.

Das Baby esse jetzt auch viel schneller, erzählte die Medizinerin. Nach höchstens fünf Minuten sei der Milch-Fisch-Mix verschwunden. Am Mittwoch dagegen habe es noch fast eine halbe Stunde gedauert. "Das ist Übungssache, er lernt schnell." Der Kleine sei fröhlich und munter: "Ich glaube, es geht ihm gut."

Seit Montag wird dem Walrossbaby zugefüttert, seit Donnerstag klappt es den Angaben zufolge richtig gut. Die Tierärzte nehmen an, dass Walrossmutter Dyna zu wenig Milch hat.

Besucher des Tierparks können das Baby möglicherweise Ende nächster Woche wieder "live" sehen. Derzeit wird es von seiner Mutter im Innengehege versorgt, Zuschauer können es nur über einen Monitor beobachten. (dpa)



Quelle:
http://www.abendblatt.de/hamburg/eimsbue...ellfresser.html

Ich freue mich ganz dolle darüber!!!



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.741
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.07.2014 | Top

RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#23 von ConnyHH , 04.08.2014 12:22

Hagenbeck-Comeback

Walross-Baby endlich propper! Jetzt sucht BILD einen Namen
04.08.2014 - 12:13 Uhr


Zitat
Hurra, die Aufpäppel-Kur mit ganz viel Extra-Kost fürs Mini-Walross hat angeschlagen!

61 Kilo Gewicht bringt Hamburgs lütter Walross-Bulle jetzt schon auf die Waage – und darf ab sofort endlich wieder ins Außengehege!



Quelle und ganzer Bericht:
http://www.bild.de/regional/hamburg/walr...75622.bild.html

Viele Hamburger haben sich den Namen Fiete gewünscht doch "leider" soll/muss es ein russischer Name werden...

Zitat
Zur Wahl steht:

➜ Vladimir

➜ Maksim

➜ Viktor

➜ Jurij

➜ Alexei

➜ Thor

➜ Dimitri

➜ Antoni

➜ Mikail

➜ Boris

Einfach den Lieblingsnamen an hamburg@bild.de schicken, Betreff: „Walross“.
Unter den Einsendern verlosen BILD und Hagenbecks Tierpark eine Jahreskarte für die ganze Familie!



Für mich ist und bleibt er ebenfalls Fiete. Der Name passt zu dieser frechen, süßen "Rübe".

Er hat sogar schon eine eigene Facebook-Fanseite unter diesem Namen: https://de-de.facebook.com/walrossbaby



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.741
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 04.08.2014 | Top

RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#24 von UrsulaL , 04.08.2014 12:46

Fiete wäre so ein schöner Name. Aber leider .

Ich freue mich, dass der Kleine so schön zugenommen hat.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#25 von GiselaH , 04.08.2014 19:11

Macht euch keine Sorgen .

Egal, welchen Namen man nun auswählen wird, für die Hamburger und die Walrossfreunde wird der Lütte immer Fiete bleiben.
Ich würde mich wundern, wenn es anders wäre.

 
GiselaH
Beiträge: 24.325
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#26 von water , 06.08.2014 10:05

Zitat


Das Baby mit Bart hat endlich einen Namen!

BILD-Leser haben entschieden, wie Hamburgs lütter Walross-Bulle heißen soll. Ihr eindeutiges Votum: „Thor“ – der Name des nordischen Donner-Gottes. Bei Hagenbeck sind sie damit sehr zufrieden. Schließlich ist „Thor“ in der nordischen Mythologie der Sohn von „Odin“ – und genau so heißt auch der echte Walross-Papa.




Quelle: http://www.bild.de/regional/hamburg/nach...13602.bild.html


 
water
Beiträge: 18.634
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#27 von UrsulaL , 06.08.2014 12:41

Das passt doch .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#28 von Rena , 06.08.2014 15:55

Ein schöner passender Name: Thor. Aber, ob der russisch ist?

Walrossgrüße,
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.092
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#29 von Nanni , 06.08.2014 16:55

Rena... das gleiche habe ich auch gedacht...!
Egal, THOR hört sich gut an
Alles Gute weiterhin, kleiner Mann

Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Tierpark Hagenbeck: Deutschlands erstes Walross-Baby - UPDATE

#30 von Patricia Roberts , 06.08.2014 17:53

Hello Dear All, I agree: THOR is a good name for this lovely moustache-baby, although I must confess that Fiete was better.


Patricia Roberts  
Patricia Roberts
Beiträge: 536
Registriert am: 15.02.2009


   

Zoo Hoyerswerda: Leopardin Sichota aus Berlin stirbt bei Narkose
Zoo Köln: Zwei Leoparden im Kölner Zoo geboren

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen