Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#1 von Ludmila , 20.06.2019 13:15

Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland



Spezialisten erwischten den erschöpften Eisbären bei seiner Wanderung durch Norilsk.

20. Juni. Interfax-Russia.ru - Spezialiste aus dem Zoos "Roev Ruchey" in Krasnojarsk haben einen Bären gefangen, der auf den Straßen von Norilsk (Krasnojarsker Gebiet) wanderte, und in naher Zukunft wird er in den Zoo "Roev Ruchey" geliefert werden, sagte die Agentur "Interfax-Sibirien" Head of State Control and Supervision im Bereich des Naturschutzes und der Nutzung der regionalen Gosokhootnadzor Alexander Korobkin.

"Dem Tier geht es gut, es wurde in einem speziellen Käfig zur Basis der örtlichen Rettungsdienste gebracht. Um das Tier zu fangen benutzten die Spezialisten eine kleine Dosis Betäubungsmittel und dann, als das Tier bereits im Käfig war, führten sie ein Medikament ein um die Wirkung von Betäubungsmittel zu neutralisieren", sagte Korobkin.

Er erinnerte auch daran, dass der Eisbär in den Internationalen und Russischen Roten Datenbüchern aufgeführt ist, so dass die Entscheidung über sein weiteres Schicksal im Föderalen Dienst für die Überwachung der natürlichen Ressourcen in Moskau getroffen wurde.

Nach Angaben von Spezialisten ist der Bär ein bis eineinhalb Jahre alt und wiegt etwa 200 Kilogramm. Das ist ein Mädchen Heute soll sie von Tierärzten untersucht werden, und morgen wird das Tier per Flugzeug nach Krasnojarsk in den Flora- und Faunenpark "Royev Creek" transportiert. Dort werden Spezialisten das Tier untersuchen und behandeln.

Früher wurde berichtet, dass Anfang der Woche die Bewohner von Norilsk bemerkten, dass ein Eisbär frei in den Straßen der Stadt herumläuft. Die regionale Agentur Gosokhootnadzor "Interfax-Sibirien" erklärte, dass das Raubtier stark abgemagert ist und höchstwahrscheinlich in die Stadt eingedrungen ist nachdem es einen weiten Weg von der Nordküste der Taimyr-Halbinsel zurückgelegt hat. Das Tier verhält sich nicht aggressiv, steht unter ständiger Aufsicht der Polizei und des Ministeriums für Notfallsituationen.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

 
Ludmila
Beiträge: 12.981
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.06.2019 | Top

RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#2 von Ludmila , 20.06.2019 13:29

Hier ist noch eine Quelle mit mehreren Bildern

Eisbär Norilsk



Auch der Zoo "Roev Ruchey" hat bei FB die Bilder gepostet

Zoo "Roev Ruchey"





 
Ludmila
Beiträge: 12.981
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.06.2019 | Top

RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#3 von Rena , 20.06.2019 18:26

Oh, es ist so schön, dass der Bär gerettet werden durfte.


 
Rena
Beiträge: 4.191
Registriert am: 27.02.2009


RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#4 von GiselaH , 20.06.2019 21:50

Wie schön, dass man in Rußland zuerst überlegt, wie man einem solchen Tier in Not helfen kann.
In Deutschland hätte man sehr wahrscheinlich gleich nach Abschuß geschrien.

Ich wünche der jungen Bärin, dass sie bald zu Kräften kommen wird.

Die Bärengehege in dem Zoo gefallen mir leider überhaupt nicht

 
GiselaH
Beiträge: 26.685
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#5 von Ludmila , 20.06.2019 22:46

@GiselaH
Im Zoo Krasnojarsk wird ein neues modernes Gehege gebaut. Das alte Gehege ist klein.

 
Ludmila
Beiträge: 12.981
Registriert am: 23.02.2009


RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#6 von Gast , 20.06.2019 23:54

Hallo Ludmila!

Ich muß der Gisela voll und gnaz zustimmen, wenn sie schreibt:

"Wie schön, dass man in Rußland zuerst überlegt, wie man einem solchen Tier in Not helfen kann.
In Deutschland hätte man sehr wahrscheinlich gleich nach Abschuß geschrien."

Es sind ja schließlich die Menschen, die die schlechten Umweltumstände zu verantworten haben!

N.


RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#7 von Nordlandfan38 , 20.06.2019 23:57

Wieso bin ich plötzlich ein Gast?

Nola!

Zitat von Gast im Beitrag #6
Hallo Ludmila!

Ich muß der Gisela voll und gnaz zustimmen, wenn sie schreibt:

"Wie schön, dass man in Rußland zuerst überlegt, wie man einem solchen Tier in Not helfen kann.
In Deutschland hätte man sehr wahrscheinlich gleich nach Abschuß geschrien."

Es sind ja schließlich die Menschen, die die schlechten Umweltumstände zu verantworten haben!

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.213
Registriert am: 27.05.2009


RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#8 von Ludmila , 21.06.2019 08:53

@Rena, @GiselaH, @Nordlandfan38
In Russland werden die Eisbären sehr stark geschützt. Die Eisbärin in Norilsk war jung und zutraulich. Ich nehme an im Fall von dem erwachsenen Eisbären hätte man in Norilsk eher Ausnahmezustand ausgerufen als man den Bär erschoßen hätte.
Die Eisbärin ist ungefähr 1,5 Jahre alt, es wird vermutet, dass sie von den Wilderern gefangen wurde. Die Strafgesetze und die Verfolgung haben sich in der letzten Zeit stark verschärft. Deswegen haben die Wilderer das Bärchen frei gelassen. So wird im Zoo Krasnojarsk vermutet.

 
Ludmila
Beiträge: 12.981
Registriert am: 23.02.2009


RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#9 von UrsulaL , 21.06.2019 09:40

Ich freue mich über die Rettung der Bärin und hoffe, dass sie trotz Gefangenschaft ein gutes Leben hat.
Das Eisbärengehege in Krasnojarsk gefällt mir auch nicht. Wie schön, dass eine neue, moderne Anlage gebaut wird.
Die Eisbärin wird aber wohl nicht für immer in dem Zoo bleiben.

 
UrsulaL
Beiträge: 9.172
Registriert am: 20.06.2010


RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#10 von GiselaH , 21.06.2019 21:16

@Ludmila,

mir gefällt sehr gut, dass die Eisbären in Rußland so geschützt werden und Wilderei streng verfolgt wird.
Davon kann man sich in Deutschland eine dicke Scheibe abschneiden.

 
GiselaH
Beiträge: 26.685
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 21.06.2019 | Top

RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#11 von Ludmila , 21.06.2019 21:27

Die gerettete Eisbärin ist im Zoo angekommen.

Zoo Roev Ruchey in Krasnojarsk

Und heute kam ein Eisbär aus Norilsk. Der Transportkäfig mit dem Tier wurde mit dem Flugzeug nach Krasnojarsk geliefert. Vom Flughafen aus wurde der Bär mit einem Lastwagen mit einem Gabelstapler in den Park gebracht. Die Spezialisten des "Roev Rucheys" öffneten das Tor und der Bär sprang buchstäblich in die Voliere.
- Zuerst fing sie an gierig zu trinken, dann griff sie den angebotenen Fisch und das Fleisch an. Sie hatte keine Angst vor den Tierärzten, die in die Nähe kamen. Sie knurrte nicht, noch nahm sie eine bedrohliche Position ein. Im Moment ist der Zustand beunruhigend: Die Wanderung des Tieres in der Industriezone konnte den Zustand nur beeinträchtigen, das Gewicht ist für die Größe des Bären extrem gering. Jetzt muss sie innerhalb des nächsten Monats eine komplexe Untersuchungs-, Rehabilitations- und Anpassungsphase durchlaufen. Wir werden rund um die Uhr wachsam sein, zu diesem Zweck gibt es Videoüberwachungskameras im Gehäuse, - sagt der stellvertretende Direktor für Tiergesundheit Alexander Pinchuk.









 
Ludmila
Beiträge: 12.981
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 21.06.2019 | Top

RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#12 von GiselaH , 21.06.2019 21:39

Vielen Dank für das Update und vor allem für die Übersetzung.
Ich hatte den Beitrag schon bei Facebook gelesen. Aber der automatische Übersetzer ist nicht nicht besonders gut.

Ich wünsche der Bärin, dass sie schnell wieder zu Kräften kommt.

 
GiselaH
Beiträge: 26.685
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#13 von Rena , 22.06.2019 21:13

Noch eine erfreuliche Nachricht. Ihr könnt euch noch an den halbverhungerten Eisbären erinnern der im Schnee lag, dessen Foto bei den Eisbärfreunden entsetzen hervorrief. Dieser durfte jetzt auch in einem russischen ZOO aufgenommen werden und ist damit gerettet.

Bärengrüße,
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.191
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.06.2019 | Top

RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#14 von Inge aus Kopenhagen , 23.06.2019 02:00

Gute Wünsche für die Bärin !

 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 4.076
Registriert am: 06.03.2009


RE: Eisbär in der Stadt Norilsk in Russland wurde gerettet

#15 von GiselaH , 23.06.2019 07:42

Die Bärin ist in den allerbesten Händen.
Sie sollte eigentlich 180 - 200 kg wiegen und wiegt etwas mehr als die Hälfte (108 kg). Sie hatte den Magen voller Müll.
Hoffentlich erholt sie sich schnell und gut.

 
GiselaH
Beiträge: 26.685
Registriert am: 10.02.2009


   

Wie ein Eisbärchen auf einem Wal schwamm
Eisbären-Invasion! Die Russen rufen den Notstand aus - UPDATE -

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz