RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#1 von Gitta ( gelöscht ) , 28.10.2009 20:49

Mein erster Besuch bei Lars :heart: im Wuppertaler Zoo

Nachdem ich erfahren hatte, dass Lars seit gestern auf der Anlage zu sehen ist, machte sich eine große Unruhe in mir breit. Er ist nur ca 100km entfernt!!! :o
Es galt, meinen Mann zu überreden, auf Dusty aufzupassen, denn Hunde darf man leider nicht mitnehmen. Da er weiß, wie sehr ich Lars mag, hat er sich freigenommen und ich habe mir gestern eine Zugfahrkarte gekauft, denn men Auto muss in die Werkstatt.
Heute morgen machte ich mich dann alleine auf den Weg und kam um 10.15 Uhr im Wuppertaler Zoo an.



Der Zoo liegt in einem wunderschönen Wohngebiet mit zahlreichen Jugendstilhäusern.



Mein erster Gang sollte natürlich sofort zu Lars führen.
Vom Eingang ist es nicht sehr weit zum Eisbärgehege.



Im Zoo geht es häufig bergauf und begrab, denn der Zoo liegt im bergischen Land.
Man kommt vorbei an Niki de Saint Phalle Figuren für Arme. ;-)



Ich war innerlich sehr angespannt, wusste ich doch, dass es sich bei Lars um ein recht kleines Gelände handelt. Wie würde ich den Bären vorfinden?? :?
Von weitem sah ich Lars schon auf seinem Aussichtsposten , von wo er aufmerksam verfolgte, was um ihn herum geschah.



Eine Gruppe von jungen Gymnasiasten war dabei, Infos und Beobachtungen über Eisbären zusammenzutragen. Sie waren leidenschaftlich bei der Sache und ich in meinem Element.



Wir haben eisbärisch gut "zusammengearbeitet". :lol:

Am Gehege war es ansonsten ziemlich leer. Teilweise war ich mit Lars alleine.
Er reagierte auf seinen Namen und ich hatte sehr oft Augenkontakt mit ihm.



Ich habe ihm erzählt, dass sein Sohn Knut im Moment immer besser mit seiner Eisbärfreundin klarkommt. Von euch gegrüßt habe ich ihn natürlich auch.
Erstaunlich viele Wuppertaler wussten, dass es sich um Lars, den Vater von Knut handelt und sie sind sehr stolz, den berühmten Bären jetzt in ihrem Zoo zu haben.

Lars und Jerka sind im Moment noch getrennt. Jerka liegt etwas oberhalb in einem kleinen Gehege.



Es dauerte nicht allzu lange und Lars ging ins Wasser. Und dann kam eine Einlage purer Lebensfreude, wie ich sie bei Lars noch nie gesehen habe.
Es wurde geschwommen, getaucht und gespielt. Es war eine wahre Wonne. Ich hatte fast Tränen in den Augen.
Zwischendurch gab es auch einige Balletteinlagen.











Eine Tierärztin, die zufällig mit dem Auto in der Nähe des Geheges anhielt, erzählte mir auf meine Frage hin, dass in Wuppertal keine öffentlichen Eisbärfütterungen vorgenommen werden.
Trotz alledem haben die Pfleger Lars einen Fisch zugeworfen, nachdem sie die Seelöwen gefüttert haben.

Ein Mann, der für das Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal (und damit auch für den Zoo) zuständig ist, erzählte mir, dass eine Vergrößerung des Geheges nicht geplant sei. Er berichtete ausserdem von einem langen Gespräch, das er gestern mit Lars' Pflegern hatte. Sie sind alle begeistert und überrascht, dass sich Lars so schnell und völlig problemlos eingelebt hat. Er erbettelt Futter und ist absolut zugänglich.
Mit 3 Pflegern habe ich auch persönlich gesprochen (die, die Lars den Fisch zugeworfen haben); sie erzählten, dass Lars besonders gerne und häufig schwimme. Und als wolle er es bestätigen, ging Lars wieder ins Wasser und ein neues wildes Toben begann!

Ich selbst habe Lars noch nie so aktiv und verspielt gesehen. (Er hatte ja auch nichts! :mrgreen: )
Er war sehr aufmerksam und lag häufig auf seiner exponierten Stelle. Ich habe sie "Schau ins Land" getauft.



Von hier aus kann er viel mehr beobachten, als im Berliner Zoo.
Er lässt euch alle auch schön grüßen und Ihr sollt euch nicht so viele Sorgen machen.
Ich bin viel optimistischer zurückgefahren, als ich am Morgen ankam.
Was mir immer fehlen wird, ist das Bild von Lars, der mit seinen drei Damen genüsslich durchs Wasser gleitet und in unnachahmlicher Art, Nüsse und Brötchen von seinen Tazen frisst.



Ach, und bevor ich es vergesse. Lars hat mir aufgetragen, euch foldendes mitzuteilen:

Er meint, das Einzige, wovor er wirklich Angst habe, sei, dass ihm der Himmel auf den Kopf falle!!


Aber er konnte sich vor lachen nicht halten und meinte, es sei ein Scherz! :kaputtlach:



Lieber, großer, wunderschöner Lars! Ich verspreche Dir, ich werde Dich wieder besuchen kommen. :dance: :dance:

Gitta :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:

Gitta

RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#2 von Gelöschtes Mitglied , 28.10.2009 20:59

Liebe Gitta :kiss: ,

:heart: lichen Dank für Deinen klasse Bericht und die tollen Bilder von Lars! :top: :supi: :clap: :clap: :clap: Da hattest Du ja einen schönen Tag im Wuppertaler Zoo! Und uns viele Informationen mitgebracht :clap: :clap: :clap: Danke auch über den Liveticker durch Viktor! :top: :top: :top:

Liebe Grüße
Angela :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:


RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#3 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 28.10.2009 21:01

also ich finde es klasse für lars,danke gitte das hast du wunderbar gemacht,sehr schöne fotos,vielleicht brauchte seine seele dochmal einen andern pfad ??lg umcarmen :heart:

AdsBot [Google]

RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#4 von Ulli J , 28.10.2009 21:02

Juhu,

da habe ich die ganze Zeit drauf gewartet, wie gut, dass du auch da warst, da brauche ich ja gar keine Bilder hochladen. ;)

Später hat er auch noch lange im Wasser gespielt. Und der Zoodirektor ist auch sehr beeindruckt von ihm. Sein Pfleger glaubt, dass in der nächsten Woche irgendwann mit Jerka zusammen auf die Anlage kommt.

Vielleicht fahren wir ja dann gemeinsam hin. ;-)

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#5 von Frans , 28.10.2009 21:17

Gitta und Ulli:

Klasse!!!
:clap: :clap: :clap: :clap: :clap:

Herzlichen Dank!

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.839
Registriert am: 13.02.2009


RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#6 von Marga ( gelöscht ) , 28.10.2009 21:18

@Gitta

Schöne Bilder von einem schönen Bär,dazu Dein Bericht,das stimmt friedlich.Und das Wetter hatte ja auch auf "schön" geschaltet :lol:
Danke Gitta :top: :top: :top:

Marga

RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#7 von Ludmila , 28.10.2009 21:24

Hallo Gitta!
Vielen Dank für Dienen Bericht und die Fotos. Es ist sehr schön, dass Du so schnell Lars besucht hast. Auch vielen Dank an Deinen Mann und Dusty.
Wir haben die Fahrkarten nach Wuppertal für den 17.11 gekauft. Mein Mann möchte einen neuen Fotoapparat bis dahin kaufen.
Liebe Grüsse

 
Ludmila
Beiträge: 13.419
Registriert am: 23.02.2009


RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#8 von Gitta ( gelöscht ) , 28.10.2009 21:26

Ludmila, da wünsche ich euch aber viel Spaß und den werdet Ihr haben, denn der Bär ist echt gut drauf!!

Gitta :top:

Gitta

RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#9 von Isle ( gelöscht ) , 28.10.2009 21:27

Habt lieben Dank Ihr Beiden!

Das ist so wunderschön. Ich habe vorhin daran gedacht, dass Eisbären wahre Anpassungskünstler sein sollen. Das habe ich gelesen.
Aber sie sind auch sehr empfindsam. Das habe ich auch gelesen :mrgreen: .
Jerka tut es (hoffentlich) bestimmt gut, so einem lebensfrohen Eisbären in ihrer Nähe zu haben.
Auch wenn das jetzt menschlich gedacht ist.

Viele liebe Grüsse von isle

Isle

RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#10 von SpreewaldMarion , 28.10.2009 21:27

:winkewinke: Hallo Gitta

Wie schön, dass du schon in Wuppertal warst und Lars besucht hast.
Ich bin angenehm überrascht und glücklich, dass er sich so schnell eingelebt hat.
Als ich die Bilder gesehen habe, war mein erster Gedanke, nun hat er endlich Spielzeug, kann sich an eine Wand lehnen, um wunderbar zu posen, so wie er es seinem Sohn vererbt hat.
Das Wasser ist klar und wenn er sich mit seiner neuen Partnerin versteht, kann man das kleine Gehege vielleicht etwas vergessen.
Liebe Tierpfleger hat Lars auch.
Ich hoffe, dass Dr.B. und auch Herr Klös die Bilder vom dem mit Plastikspielzeug spielenden Lars sehen.

Liebe Grüße
Marion


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 17.576
Registriert am: 10.02.2009


RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#11 von Gitta ( gelöscht ) , 28.10.2009 21:37

Ich freue mich, dass Ihr euch alle freut!!! :dance: :dance: :dance:
Denn es war wunderschön und ich hatte mehrmals wirklich Tränen in den Augen, so habe ich mich über die schönen Bilder gefreut.

Gitta :top: :top: :top:

Gitta

RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#12 von Viktor , 28.10.2009 21:39

Liebe Gitta,

vielen Dank für Deinen schönen Bericht und die tollen Bilder. Auch mir ist heute ein großer Stein vom Herzen gefallen. Das hat soo gut getan!

:winkewinke: Viktor


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#13 von Gitta ( gelöscht ) , 28.10.2009 21:42

Lieber Viktor :winkewinke: ,

und ich habe mich gefreut, dass ich meine erste Liveschaltung machen konnte. Es war so toll, dass ich gleich alle informieren wollte. Ich hätte mich gefreut, wenn Ihr alle mit am Gehege hättet stehen können, um euch mit eigenen Augen zu überzeugen.

Gitta :top:

Und Dir und Andrea viel Spaß bei eurem Trip!

Gitta

RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#14 von Gelöschtes Mitglied , 28.10.2009 21:42

@Gitta
tolles Portrait von dem schönen Lars. Auf der Anlage sieht man seltsamerweise seine Schönheit noch mehr :think:


RE: Mein erster Besuch bei Lars in Wuppertal

#15 von Christina_M ( gelöscht ) , 28.10.2009 21:50

Liebe Gitta, dankeschön für Bericht und Fotos! Lars macht das Beste draus... Wenn's ihm gut geht, geht's mir auch erst mal gut... Wenn's auch nach wie vor zum Kopfschütteln ist...

LG

Christina

PS: Auf dem letzten Bild (Pfoten oben) will man ihn einfach umarmen und ganz doll drücken... :mrgreen:

Christina_M

   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz