RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#16 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 25.07.2010 20:59

Die "Berliner Zeitung" wird morgen folgendes über Knut und Gianna am heutigen Sonntag berichten. Auch Doris Webb kommt zu Wort:

http://www.berlinonline.de/berliner-zei ... 304124.php


Conny

AdsBot [Google]

RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#17 von ConnyHH , 25.07.2010 21:53

.... Donnerwetter,
@liebe Bea :top:
Du hast all' das geschrieben, was ich hier jetzt eigentlich noch niederschreiben wollte !!!
Ich danke Dir sehr dafür :clap: :clap: :clap:

:winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#18 von GiselaH , 25.07.2010 21:57

Na - mal sehen, wann die Reise nach München los geht ;-) .

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 27.020
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#19 von GiselaH , 25.07.2010 22:03

Hm, was wirklich Neues steht in dem Artikel nicht drin.
Der Zoo hält sich bedeckt, in allem, was Knut betrifft. Wenn ich es recht bedenke, dann kann ich das sogar verstehen.

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 27.020
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#20 von Christina_M ( gelöscht ) , 25.07.2010 22:12

Zitat von BEA
Das sind aber rein menschlische Empfindungen,die mit den tierischen nicht gleichgesetzt werden dürfen.Ich finde es sehr bedenklich das immer wieder versucht wird einem Tier menschliches Denken und Fühlen aufzuzwingen. Bea



Ist aber schwer da die Grenze zu ziehen. Tiere fühlen (meiner Meinung und Beobachtung nach) Trauer, Freude, Eifersucht, Neid, Enttäuschung, Misstrauen... Sind das jetzt menschliche Gefühle oder sind das Gefühle zu denen alle höher entwickelten Säugetiere, und dazu zählen auch wir, fähig sind?

Für mich liegt der Unterschied darin, dass Eisbären anscheinend einfach immer im Hier und Jetzt leben. Ein Eisbär grübelt nicht "Ach, gestern war es so schön.." oder "Was wird wohl morgen sein", sondern, "Heute ist es schön" oder "Heute ist es nicht schön". Gianna ist da, dann spiel ich mit ihr - Gianna ist nicht da, also spiel ich alleine oder Ball mit den Besuchern.

Aber ich geb's zu, ich werd Gianna gaaanz doll vermissen! :oops:

LG

Christina

Christina_M

RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#21 von Ludmila , 25.07.2010 22:28

Ich werde Giovanna auch vermissen.

 
Ludmila
Beiträge: 13.344
Registriert am: 23.02.2009


RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#22 von Marga ( gelöscht ) , 25.07.2010 22:46

@GiselaH

Der Meinung bin ich auch-ändern können wir gar nichts-und winke winke-davon haben Giovanna und Yoghi ja auch nichts im geschlossenen Transporter und überhaupt und so :roll:

Alles Schöne geht zu Ende,und dies Ende war von Anfang an geplant,Termin war bei Anreise schon festgelegt !

Die beiden Münchener Bären fahren heim in ein überarbeitetes zu Hause- das mit Knut und Co. wird sich finden ,das werden wir dann sehen können .

:winkewinke: Marga

Marga

RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#23 von Gitta ( gelöscht ) , 26.07.2010 10:47

Meine Meinung zum Thema Emotionen habe ich an anderer Stelle gepostet, weil ich hier nicht so viel Platz beanspruchen wollte.

viewtopic.php?f=74&t=4294&start=0

Gitta ;-)

Gitta

RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#24 von Gitta ( gelöscht ) , 27.07.2010 13:22

http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell ... ingle.html



Lange wird Knut aber nicht allein bleiben. Erst einmal kommt er zu seiner Mutter Tosca und den erwachsenen Eisbärenweibchen Nancy und Katjuscha.
http://www.morgenpost.de/multimedia/archive/00591/sei_Knut_Teaser_BM__591812b.jpg

Ist das dichterische Freiheit? :think:

Gitta :?:

Gitta

RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#25 von Ludmila , 27.07.2010 14:33

Gitta
Ich glaube eher oberflächlich recherchiert. :kaputtlach:
LG

 
Ludmila
Beiträge: 13.344
Registriert am: 23.02.2009


RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#26 von ConnyHH , 27.07.2010 15:03

:roll: .... wieder mal ein Artikel der Marke: ohne Worte... :kaputtlach:

:winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#27 von Marga ( gelöscht ) , 27.07.2010 16:56

Jedoch lieber solch "harmlosen" Unsinn,lieblos recherchiert als den bitterbösen,fiesen Artikel einer ehemaligen ARD Angestellten bezüglich der schrecklichen Ereignisse am Wochenende in Duisburg-da wurde mir schon übel beim Anlesen ....

:seufz: Marga

Marga

RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#28 von babs , 27.07.2010 18:19

Hallo Marga,

ich muß Dir beipflichten!
Dann lieber sowas, als Frau H. Sie weiß eben wie man sich Freunde schafft!
Diese dummlige Gans, Tiefschläge sind selbst beim Boxen verboten!

LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.978
Registriert am: 31.07.2009


RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#29 von Christina_M ( gelöscht ) , 27.07.2010 19:40

So abwegig find ich den Morgenpost-Artikel gar nicht. So lange Knut noch nicht geschlechtsreif ist, kann er ja durchaus zu allen Dreien.

Viel interessanter finde ich, dass in dem Artikel steht, was ich bei der großen Liebe, die die Hellabrunner zu ihren Eisbären haben, auch gar nicht anders erwartet habe: Dass Giovanna-Gianna in einem klimatisierten LKW transportiert wird. :top:

LG

Christina

Christina_M

RE: Eisbär Knut bald wieder allein

#30 von agi , 27.07.2010 20:00

Auch wenn ich natürlich nicht behaupten will, dass mir Dr. B. wirklich alles haarklein erzählt hat, aber hier:
http://raubtiere.suite101.de/article.cf ... -in-berlin

steht zumindest das, was er wirklich gesagt hat zu Knut .

:winkewinke:
agi

 
agi
Beiträge: 2.660
Registriert am: 15.02.2009


   

Zehn Tonnen Eis als Spende für Eisbären im Zoo
Hellabrunn will am 7. August Eisbären-Anlage eröffnen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz