RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#61 von Petra Z. ( gelöscht ) , 21.10.2010 19:57

Dieser Artikel war mal so richtig Balsam für die Seele, denn ich "drehte" angesichts der vielen unsäglichen Pressemeldungen selber schon am Rad...! :seufz:
Der Artikel hat mich heute wieder aufgebaut, schade dass ich ausgerechnet heute die Berliner Morgenpost nicht mehr kaufen konnte!
Ein Dankeschön an alle Beteiligten für diesen ehrlichen Bericht!
Petra Z.

Petra Z.

RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#62 von GiselaH , 21.10.2010 20:03

Liebe Christina,

ich habe zuerst den Artikel in der Morgenpost gelesen und mich schon gewundert, denn eigentlich bist du ja niemand der sich in die Öffentlichkeit drängt.
Jetzt hast du hier geschrieben wie es zu dem Artikel gekommen ist.

Zitat
Wenn sie gleich am Anfang gesagt hätte dass sie Journalistin ist, hätte ich wahrscheinlich sofort nix mehr gesagt.


Das glaube ich sofort :lol: . Aber die Journalistin hat es wohl genau richtig gemacht und nun steht ein wirklich guter Artikel in Zeitung :top: . Es ist sehr wohltuend, ihn zu lesen.

Gisela :winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 27.020
Registriert am: 10.02.2009


RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#63 von water , 21.10.2010 20:12

Im ZIBB gab es heute auch einen Bericht

http://www.rbb-online.de/zibb/index.html

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#64 von BEA ( gelöscht ) , 21.10.2010 21:02

@Christina_M :heart:
Ein großes Kompliment an dich für deine Aussage in dem Interview . Endlich einmal etwas Gescheites zu dem Thema in den Medien. :clap: :clap: :clap:

@Marga :heart:
super, dass du den Artikel gleich verlinkt hast :top:

@Journalistin :heart:
sofern síe hier lesen, ich freue mich, dass sie tatsächlich zeigen,wie guter Journalismus sein kann. :top:

Bea

BEA

RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#65 von Marga ( gelöscht ) , 21.10.2010 21:15

@Bea

Dank dieser einfühlsamen Journalistin wissen wir nun,daß es sie noch gibt-die schreibende Zunft mit Liebe zum Job :top:
Ich bin fast sicher,sie liest hier und allgemein-der Artikel ist seht gut gelungen-und Christina hat es prima gemacht-bleibt zu hoffen,daß all dies auch Wirkung zeigt-zum Guten ! :daumendrueck: :daumendrueck:

Denn alle wollen nur das das eine-allen Tieren soll es gut gehen-und manchmal braucht vielleicht der eine oder andere einen kleinen Schups in die für alle positive richtige Position bzw.Richtung :daumendrueck: :daumendrueck:

Es kann ja nur besser werden !!

:heart: Marga

Marga

RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#66 von Birgit B , 22.10.2010 18:56

Na bitte..... Recherche geht auch anders....

Das ist nicht gut für Knut

Eine kanadische Tierexpertin ist entsetzt, wie der Berliner Zoo mit dem Eisbären umspringt. Und eine Grünen-Politikerin fordert gar die Entlassung von Zoodirektor Blaszkiewitz....

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/ ... 64350.html


Gruss birgit b


 
Birgit B
Beiträge: 9.925
Registriert am: 14.02.2009


RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#67 von Marga ( gelöscht ) , 22.10.2010 19:49

Zu dem Artikel aus dem Tagesspiegel:
Else Poulsen hat ein wunderbares Buch geschrieben-SMILING BEARS-das lege ich jedem,der englisch lesen kann allerwärmstens ans Herz :heart:

:winkewinke: Marga

Marga

RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#68 von water , 22.10.2010 19:54

Bevor ich mich zu dem Tagesspiegelbeitrag äussere, wollte ich Else Poulsen googeln. Ich möchte lesen , ob sie eine seriöse Eisbär-Expertin ist.
Ich fand es hört sich sehr vernünftig an. Und wenn dieses Video, auch Menschen zur Aussage bringen, die etwas davon verstehen, wäre es gut.
Schön von Marga zu hören, dass sie ein gutes Buch herausgebracht hat. Google trotzdem nochmal.

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#69 von Marion2 , 22.10.2010 20:51

Wie auch immer man zu dem Rauschen im Blätterwald stehen mag... :?

Insgesamt ist doch ein ziemlich gewaltiger Druck auf die Zooleitung entstanden, etwas gegen die vorhandene Tristesse auf der Großen-Anlage zu unternehmen.
Und das kann ich nur begrüßen. :positiv:

LG
von Marion2

 
Marion2
Beiträge: 1.007
Registriert am: 12.09.2009


RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#70 von Marga ( gelöscht ) , 22.10.2010 20:59

@water
Das hab ich gefunden :heart:

Wer mehr wissen möchte:

http://www.zandavisitor.com/forumtopicd ... &mybc=blog

http://laurelneme.podbean.com/2010/09/2 ... en-part-i/

http://www.bearcaregroup.org/About_Us.html

:heart: Marga

Übrigens:Else Poulsen ist in Aarlborg in Dänemark geboren-ist mit den Eltern nach der 4.Klasse nach Kanada ausgewandert :mrgreen:
Ich hab ihr gerade die Kommentare aus dem Tagesspiegel übersetzt,gottlob ins englische :dance:

Marga

RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#71 von Frans , 22.10.2010 21:28

Hallo Christina,

Das war ein nettes Interview! Gut gemacht!

Zur Thema Presse noch ein kleines Kommentar meinerseits. Natürlich gibt es - wie überall - gute und schlechte Journalisten. Auch wenn ich der letzte Jahren nur einige Malen Knut besuchen könnte, hat man mich verschiedene Malen ein Mikrofon vor der Mund gehalten. Mir persönlich macht es wenig aus ob ich zu einer, zehn oder ein tausend Leute spreche, auch nicht in eine Sprache der nicht mein Muttersprache ist. Einfacher spass machen wie mit einer der kein gutes Deutsch sprecht, gibt es aber nicht. Aber niemals ist das passiert - nicht von die seriöse Presse und auch nicht von die Gelbe Presse. Ich weiss, das es auch andere Erfahrungen gibt. Aber für ein gute Bilanz ist es wichtig beide Seiten zu hören.

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.839
Registriert am: 13.02.2009


RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#72 von water , 22.10.2010 23:18

Marga, wie du hast ihr den Artikel ins englische übersetzt. Hast du Kontakte?

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#73 von Marga ( gelöscht ) , 22.10.2010 23:27

@water
Meine 2.Heimat :kaputtlach: :kaputtlach: ist Facebook-und da bin ich auf ganz vielen Seiten wo es speziell um Bären geht-nicht nur Eisbären.
Sehr interessant und manchmal auch sehr traurig-hast Du schon das Video von dem Schwarzbärjungen ohne Ohren gesehen?
Einige dieser Seiten haben meistens etwas mit Else Poulsen zu tun :mrgreen: ,und so kam ihre Anfrage ob ich helfen könnte !!
Deutschsprechende Mitglieder sind wohl rar gesät auf diesen Seiten .

Und so habe ich auch erfahren,daß sie aus Aarlborg kommt und dann nach Kanada ausgewandert ist mit den Eltern.
Und Else wurde aus Deutschland kontaktiert -das Interview ging über Telefon und via e-mail.
:heart: Marga

Marga

RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#74 von ConnyHH , 23.10.2010 00:14

Liebe
@Christina[/size]
ich kann Dir nur einfach einen riesen Dank aussprechen !!!

@Frau Journalistin
Ein wunderbaren Artikel haben Sie zu Papier gebracht.
Ein riesen grosses Kompliment, das es noch ehrliche Menschen wie Sie im Bereich der schreibenden Zunft gibt !!! Weiter so !!!

@Marga
Danke für's Einstellen und auch für die Infos zu Else Poulsen. :clap: :clap: :clap:

Auch der Artikel im Tagesspiegel gefällt mir sehr gut, denn hier sieht man wie bei Christina, das Recherche & Wiedergabe sehr wohl anders vonstatten gehen können !!! :top: :top: :top:

Ob das allerdings irgendetwas bewegen wird, sei momentan mal dahingestellt... :whistle: :whistle: :whistle:

Ich würde es mir von ganzem :heart: Herzen :heart: wünschen - für [size=150]Knut, Tosca, Nancy und Kajtuscha !!!

:winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Aktuelles THEMA: Knut hat es nicht mehr gut

#75 von Birgit aus Rodrigues ( gelöscht ) , 23.10.2010 12:05

Ich sehe gerade, Marga hat schon ein paar erklärende Worte zu Else Poulsen geschrieben und ein paar Links eingestellt. Klasse, Marga!

Vielleicht ist es noch wichtig einfach hinzuzufügen, dass Else Polsen seit vielen Jahren nichts anderes macht, als überall, wo sie sieht, dass Handlungsbedarf ist in Sachen Enrichment beratend zur Seite zu stehen,ihre Erfahrungen zu teilen und sich für alle Bären weltweit einzusetzen, sie selbst hat in verschiedenen Zoos als Tierpflegerin für Bären gearbeitet.

Und nun muss ich erst mal wieder nachlesen, man komt ja zu nichts mehr im Moment....:)

Lieben Gruß

Birgit

Birgit aus Rodrigues

   

Ein Bär wird erwachsen & Knut wird 4 (Berliner Morgenpost)
Bärenstarker Weltrekord

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz