An Aus


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#1 von SpreewaldMarion , 17.01.2011 17:17

Aus dem Zug in den Zoo, kurz nach 9 Uhr war ich am Gehege.
Knut war im Wasser, Tosca lief ihre Schrittfolge, die andern beiden ruhten.
Auf dem Weg machte eine Kehrmachine mächtig Krach und wie die Menschen, so sind auch die Tiere total unterschiedlich.
Während sich Knut den Hals nach dem Krach ausrenkte und sich immer wieder aus dem Wasser streckte, hatte Tosca sichtlich Angst vor dem Geräusch, sie war nervös.
Als das Auto nach 5 Minuten verschwand, ging sie sofort an den Rand zu Knut, einige Küsschen und ehe ich meine Kamera bereit hatte, machte sie einen Hechtsprung, genau auf Knuts Kopf.
Das machte ihm gar nichts aus, die wilde Spielerei begann.
Mal biss sich der eine in der anderen Halsfalte fest, dann umgekehrt, dann waren die Ohren dran.
Knut kam mal kurz aus dem Wasser, da sah man eine kleine Verletzung an der Seite, etwas Blut lief am Rücken runter.
Wir rieten Knut ins Wasser zu gehen, dann wird es sauber gespült.
Er hörte auf uns und die Schlacht ging weiter.
Herr Röbke hatte schon die ersten Fleischstücke zu Nancy und Kati geworfen, die beiden anderen ließen sich nicht stören.
Herr Röbke musste ihnen entgegen gehen und laut rufen.
Eine Besucherin sagte zu mir - wer brüllt denn hier am Gehege so unverschämt laut, dann erst sah sie den Pfleger. :kaputtlach:
Knut und Tosca blieben ganz nah zusammen und Tosca überließ Knut gnädig die ersten Fische. Kein Gerangel um das Futter, alles lief ruhig ab.
Knut kam auch an die Scheibe, um ungläubig die harten Brötchen zu beobachten, die ihm um die Nase flogen.
Er ist bessere Sachen gewohnt.
Als wirklich kein leckeres Rosinenbrot kam, musste er damit Vorlieb nehmen.
Nachder Fütterung ging das muntere Treiben der Beiden weiter, bis diese blöde laute Kehrmachine zurück kam.
Tosca ging sofort aus dem Wasser, suchte oben bei ihrer Freundin Nancy Schutz.
Zum Leidwesen vieler Besucher machte diese Kehrmachine für heute dem lustigen Treiben ein Ende.
Ich nahm die Gelegenheit war, mich mit einer Tasse Kaffee zu stärken, denn der Tag war lang, ich wollte ja endlich Petra wieder treffen.
Als sie um 13.30 kam, fanden wir einen seelig schlafenden Bären vor, kein Wunder nach dem Vormittag.
Er hat sich sooo süß eingekuschelt, dass war wieder einige Bilder wert.
Ab 14:30 fing Knut an, einen langen Hals nach oben zu machen - sie waren immer noch da.
Endlich um 15 Uhr hörte er den Schieber und was ich noch nie gesehen habe, Knut läuft in jede Höhle, prüft mit dem Fuß, ob der Schieber fest zu ist. :kaputtlach:
Als er aus der letzten Höhle kam, sah er Herrn Röbke, der ihm einen Ochsenziemer (heißt das so?) zu warf.
Knut ging damit stolz über die Anlage, um sich dann gemütlich hinzulegen und das Ding durch zu kauen.
Das war für uns das Startzeichen, dass wir nach Hause gehen konnten.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#2 von water , 17.01.2011 17:22

Vielen Dank für den schönen und ausführlichen Bericht :clap: :clap: . Warte nun ganz artig auf deine Fotos :D .


 
water
Admine
Beiträge: 17.314
Registriert am: 14.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#3 von Ludmila , 17.01.2011 17:34

Liebe Spreewaldmarion!
Danke für den Bericht. ich hoffe diese blöde Kehrmachine kommt am Donnerstag nicht wieder. Wenn ich die Bilder von Knut und Tosca sehe, wundere ich mich, dass alle Ohren noch dran sind. :kaputtlach:
:winkewinke:


 
Ludmila
Beiträge: 9.200
Registriert am: 23.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#4 von SpreewaldMarion , 17.01.2011 17:45

Puh, ich weiß gar nicht welche Bilder ich euch vorenthalten soll, habe heute mit zwei Kameras fotografiert. :kaputtlach:

Ludmilla, noch sind die Ohren dran, aber ich garantiere für nichts.
Habe erst auf meinem Bildern richtig gesehen, wie die Post abging.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#5 von SpreewaldMarion , 17.01.2011 18:04

Endlich mal Lärm[/size]





Eine nette Knutfreundin hat die Scheibe geputzt und Knut wollte helfen








Hilfe, sie ertrinkt


[size=150]Ich schleppe sie ab

[color=#BF0000][size


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#6 von SpreewaldMarion , 17.01.2011 18:13


















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#7 von SpreewaldMarion , 17.01.2011 18:22




















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#8 von SpreewaldMarion , 17.01.2011 18:33

Vergleicht einmal die beiden Köpfe[/size]










[size=150]Fütterung










Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#9 von GiselaH , 17.01.2011 18:40

Zitat
Knut kam auch an die Scheibe, um ungläubig die harten Brötchen zu beobachten, die ihm um die Nase flogen.


das hat er gestern schon gemacht :kaputtlach: :kaputtlach: :kaputtlach: . Nicht nur die Besucher, auch Herr Röbke hatte gestern einiges zu schmunzeln.

Liebe Marion,

herzlichen Dank für deinen schönen, ausführlichen Bericht und die wunderbaren Bilder :dance: .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 21.075
Registriert am: 10.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#10 von SpreewaldMarion , 17.01.2011 18:44

Tosca[/size]




















[size=150]Das waren Bilder mit der alten Kamera. Jetzt reicht es langsam, oder? :kaputtlach:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#11 von water , 17.01.2011 18:55

Zitat
Hilfe, sie ertrinkt



:kaputtlach: :kaputtlach: :kaputtlach:


 
water
Admine
Beiträge: 17.314
Registriert am: 14.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#12 von Birgit , 17.01.2011 18:57

Liebe Marion,

da konntest Du in der großen Stadt ja wirklich aufregende Stunden verbringen :D !Wie fein!

Danke für Bericht und Fotos :positiv: !

Hm, da muß wohl frisches Brot für Knut her ;-) !.

Liebe Grüße

Birgit


Birgit  
Birgit
Beiträge: 458
Registriert am: 13.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#13 von petraw , 17.01.2011 18:58

Hallo Marion :clap: :clap: :clap:

Nix da..... büdde weiter machen..... :lol: Ich amüsiere mich köstlich :clap: :clap: :clap:

Liebe Grüße

Petra


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 2.995
Registriert am: 14.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#14 von GiselaH , 17.01.2011 19:28

Wusste ich es doch, dass da noch mehr schöne Fotos folgen :-P .
Das war doch sicher noch nicht das Ende????

Gisela :winkewinke:

Ich komme nachher noch einmal vorbei.

 
GiselaH
Beiträge: 21.075
Registriert am: 10.02.2009


RE: 6 Stunden bei den Eisbären 17.1.11

#15 von SpreewaldMarion , 17.01.2011 19:56




















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


   

Ruhe am Eisbärengehege, aber wunderschön 14.2.11
Im Zoo ist kein Tag wie der andere 18.1.11

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen