RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#1 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 23.07.2011 12:09

Knuts Überreste noch immer nicht präpariert


Berlin - Fell und Skelett des einstigen Berliner Eisbär-Stars Knut liegen im Naturkundemuseum auf Eis. Mehr als vier Monate nach dem jähen Virus-Tod des Publikumslieblings am 19. März im Zoologischen Garten ist völlig offen, wann und in welcher Form der Bär den Museumsbesuchern gezeigt wird.

Die Präparation hat noch nicht begonnen. Die Fachleute schützen die ihnen nach der Obduktion überlassenen Überreste in einer Kühlbox und einer speziellen Lösung vor Verwesung.

Zitat
„Wir denken intensiv über eine vernünftige Konzeption für die Präsentation nach“, sagte der Leiter der Sammlungsabteilung des Naturkundemuseums, Peter Bartsch, am Freitag.




http://www.nwzonline.de/Aktuelles/Panora...%E4pariert.html

... da hoff ich, dass sie nie eine Lösung finden werden ...

AdsBot [Google]

RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#2 von Gelöschtes Mitglied , 23.07.2011 12:35

Wir kennen doch die Lösung. :positiv:
Lasst ihn in Ruhe und gebt ihn seine Würde zurück :!: :!:
Anita


RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#3 von ConnyHH , 23.07.2011 13:19

Ich finde das einfach unglaublich, könnte schon wieder platzen vor Wut :evil: und darf da auch gar nicht weiter drüber nachdenken... :negativ: :weinend: :seufz:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#4 von water , 23.07.2011 14:44

Nutzt das Geld lieber für ein schönes Denkmal :positiv: .

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#5 von ConnyHH , 23.07.2011 15:28

@Water
Wahre Worte.... :top: :top: :top:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#6 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 23.07.2011 16:28

UliS
anita
ConnyHH
water

Dito!

Bearnini :evil:

AdsBot [Google]

RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#7 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 23.07.2011 16:43

Man sollte mit solchen Zeitungsblättern etwas Nützliches tun, z.B. sie zum Heringe Einwickeln benutzen. Auch über *Mausi* hat sich einer der Schreiberlinge dieses Provinzblattes in unangemessener Form geäussert. Ich werde es hier nicht wiederholen.

Barbara

AdsBot [Google]

RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#8 von ConnyHH , 23.07.2011 17:20

Jetzt springen auch die anderen Zeitungen auf den Zug....

Knut noch auf Eis - Fans müssen warten

Fell und Skelett des einstigen Berliner Eisbär-Stars Knut liegen im Naturkundemuseum immer noch auf Eis.

Zitat
Nach dpa-Informationen nimmt der Zoologische Garten keinen Einfluss auf die Gestaltung einer "Knut-Ausstellung". Der Zoo hatte überlegt, eine kleinere Plastik von Knut, als er noch ein Knuddeltier war, am Bärengehege aufzustellen. Zu diesen Plänen waren vom Zoo keine aktuellen Angaben zu erhalten.



http://www.weser-kurier.de/Artikel/News ... arten.html



Bei der Überschrift geht mir schon der Hut hoch !!! :evil: :wall: :evil:

:seufz:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#9 von water , 23.07.2011 18:47

Tja, eine Knutausstellung, meinetwegen auch wissenschaftliche Elemente, wäre nicht schlecht. Dazu auch Infos zu den anderen Eisbären und wie sie in Natur und Freiheit leben. Rufe und Töne von Eisbären, Nahrung und Wanderungen und dies per Multimedia.

Nicht schlecht, aber scheinbar nur in anderen Zoos möglich. Zu viel Kenntnisse soll der Berliner Besucher auch nicht erfahren.

Hier wäre einer der Lieblingszoos von Herrn Blaskiewitz Vorbild. Der Zoo in Barcelona.

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#10 von GiselaH , 23.07.2011 19:32

Zitat von UliS
... da hoff ich, dass sie nie eine Lösung finden werden ...


Hallo UliS,

genau das hoffe ich auch!

Der Satz:

Zitat
Der Zoo hatte überlegt, eine kleinere Plastik von Knut, als er noch ein Knuddeltier war, am Bärengehege aufzustellen.

klingt aber sehr, sehr vage.

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 27.025
Registriert am: 10.02.2009


RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#11 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 23.07.2011 19:57

Gisela

eine kleine Knut - Fußbank - das kann er vergessen.

Eine Statue in Lebensgröße ist das Mindeste was er Knut schuldet.

Und wenn man es ganz genau nimmt, dann wäre ein Denkmal - Knut mit Thomas Dörflein - lebensgroß am alten Gehege -
eine ganz normale Geste der Zoodirektion.

AdsBot [Google]

RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#12 von Gelöschtes Mitglied , 23.07.2011 21:35

Ich hoffe auch von ganzem :heart: ,
dass keine Lösung gefunden wird, außer
der einen :unserem Knut nun seinen Frieden
zu lassen,
:seufz:


RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#13 von Ludmila , 23.07.2011 22:53

Ein Denkmal - Knut mit Thomas Dörflein - lebensgroß am alten Gehege wäre super.
In der Zeitung geht es um Knuts Körper. Mir wäre lieber, dass Knut beerdigt würde, als auf Eis liegen.

 
Ludmila
Beiträge: 13.346
Registriert am: 23.02.2009


RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#14 von Marga ( gelöscht ) , 23.07.2011 23:13

Unabhängig vom Alter des verstorbenen Eisbären-das ist *Würde bewahren und Respekt zeigen *
viewtopic.php?f=274&t=7410&p=111947&hilit=DEBBY#p111947


:think: Marga

Marga

RE: Knuts Überreste noch immer nicht präpariert

#15 von Birgit B , 24.07.2011 09:52

Das hatte ich gestern morgen schon um 6.00 Uhr gelesen
und die Tränen waren da....
Warum kann man Knut nicht in Ruhe lassen

auch ein Tier(Knut) hat ein recht auf ein Begräbnis!!!!!!


FREE KNUT :knuti_geschminkt: :knuti_geschminkt: :knuti_geschminkt:



Lg Birgit B :knuti_geschminkt:


 
Birgit B
Beiträge: 9.925
Registriert am: 14.02.2009


   

Knut: Forscher soll Virus entschlüsseln
Bericht von Natty zum "Tag der offenen Tür" im IZW am 10.07.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz