RE: Die Spreewaldkatzen

#8671 von SpreewaldMarion , 18.10.2018 17:59

Gestern gegen 17 Uhr sagte ich zu Peter...Murkel könnte langsam rein kommen, ich will noch Laube harken ohne sie, denn sie ärgert mich ganz bewußt und geht auf die Straße wenn ich in der Nähe vom Zaun bin.
Peter sagte...sie kann jetzt nicht sie ißt Abendbrot.
Och nee, ihhh und genau vor meiner Nase.
Ich wollte ihr die Maus nicht wegnehmen, zumal schon der Kopf fehlte.
Das muss ein zähes Ding gewesen sein, Murkel wurde nicht damit fertig.
Irgendwann ließ sie sich mit der Tüte Trockenfutter reinlocken und ließ die Maus liegen.
Zum Glück entsogt so etwas der Marder in der Nacht.









Warum habe ich keine Wohnungskatze


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.144
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#8672 von GiselaH , 18.10.2018 19:23

Liebe Marion,

Katzen haben so viel Spaß, Mäuse zu jagen. Allerdings tun mir die Mäuse leid, denn die Katzen "spielen" ja noch häufig mit ihnen.
Wie gut, dass du Murkel mit anderem futter nach drinnen locken konntest.
Nun freut sich heute Nacht noch der Marder.

 
GiselaH
Beiträge: 24.257
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#8673 von Monika aus Berlin , 18.10.2018 21:44

Schön, dass Du auch von Jamie neue Bilder eingestellt hast. Auch Jamie sieht gut und wohlgenährt aus.
Ich staune, dass Murkel überhaupt noch Mäuse frisst, bei Deinem exklusiven "Catering-Service".


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.733
Registriert am: 07.07.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#8674 von SpreewaldMarion , 22.10.2018 15:37

Gestern habe ich mich mit Armin in der Nähe vom Pferdestall unterhalten. Jamie kommt raus, läuft schnurstraks auf Armin zu und schmiegt sich an seine Beine und das eine ganze Weile. Mich hat er ignoriert .
Jetzt frage ich mich...das kann doch keine Verwechslung sein, wie manche kleine Kinder, die nicht nach oben gucken und sich an jemand anders schmiegen .
Armin hat es ganz doll gefreut und er hat zum Glück nicht versucht ihn zu streicheln, dann wäre er weg gewesen.
Ich fand das auch super und Armin meinte...schade wir haben keinen Fotoapparat dabei.

Heute habe ich meine Kamera mitgenommen und wieder war bei den beiden Katern etwas neues.
Ich habe auf dem Grundstück mein goldenes Sportabzeichen gemacht, denn der erste den ich dort sah war Pies.
Ich habe ihn nach Hause gejagt und als ich zu Emilia gehen wollte war er schon wieder in der Nähe vom Kiosk.
Diesmal bin ich fast gerannt und er verschwand im Pferdestall.
Dort sollte er gar nicht hin, denn Blacky und Jamie hatten gerade Futter bekommen.
Also habe ich bei den beiden aufgepasst, kein Pies war zu sehen.
Armin meinte, der ist gerade nach Hause gegangen.
Ich bin weiter zu Emilia gegangen, konnte ihr gerade die Sahne geben, da stand Jamie vor uns.
Du fehlst mir hier sagte ich zu ihm und ging mit ihm wieder zum Pferdestall.
Davor saß Blacky und beobachtete alles.
Jamie bekam noch ein paar Leckerchen und ich schlich mich zurück zu Emilia.
Ich hatte noch nicht alle Näpfe gefüllt, da stand Jamie wieder da.
Es wiederholte sich alles und als ich zum 3. Mal bei Emilia war und sie gerade einige Häppchen gefressen hat war der eifersüchtige Jamie wieder da.
Emilia verschwindet dann im Holz und Jamie hinterher.
Ich habe meine Tasche genommen und die beiden im Holz alleine gelassen. Ich hoffe sie vertragen sich und es gab keinen Kampf.
Wird mir Armin morgen erzählen ob er etwas gehört oder gesehen hat.

So begrüßt mich Jamie, meistens kommt er mir schon entgegen.




















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.144
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.10.2018 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#8675 von GiselaH , 22.10.2018 20:34

Liebe Marion,

du hast ja echt dein Tun mit den drei süßen Samtpfoten .

Ich finde super, dass Jamie Kontakt zu Armin aufnimmt. Das war bestimmt kein Versehen.
Die Fotos, die du gemcht hast, sind wunderbar.
Jamie und Emilia sind wirklich bildschön.

 
GiselaH
Beiträge: 24.257
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#8676 von HeidiHH , 23.10.2018 10:42

Hallo @SpreewaldMarion ich melde mich auch 'mal wieder zu Wort, sonst bin ich ja hier eher der stille Leser und verfolge Deine Sorgen und Probleme aber auch schönen Momente mit Deiner Katzenbande.

Jetzt wollte ich einmal sagen, was für schöne Katzen Dich umgeben und ich es faszinierend finde, wie Du Dich kümmerst und sie liebevoll versorgst.


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.851
Registriert am: 17.03.2016


RE: Die Spreewaldkatzen

#8677 von SpreewaldMarion , 23.10.2018 14:08

Danke liebe Heidi


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.144
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#8678 von Laika , 23.10.2018 15:39

Oh je Marion, du bist ja richtig im Stress mit deinen Katzen Das Jamie auf einmal so mutig
ist und gleich auf A. zugegangen ist finde ich ja toll.
Wenn er sich so einschmeichelt wird er bestimmt von
euren zukünftigen Nachbarn mal adoptiert werden.
Schön die Fotos von der Katzenbande einschl. Blacky.
Nur von Pies fehlt ein Foto, aber der wird wohl auch
nicht dein Freund


 
Laika
Beiträge: 1.026
Registriert am: 16.10.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#8679 von Laika , 23.10.2018 15:42


 
Laika
Beiträge: 1.026
Registriert am: 16.10.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#8680 von Laika , 23.10.2018 15:46

Mein Murkel hat hier noch die schöne Herbstsonne
genossen und grüßt die Spreewaldkatzen. Heute ist es
hier zuemlich regnerisch und stürmisch und meine Beiden
sind lieber drin.
LG
Laika


 
Laika
Beiträge: 1.026
Registriert am: 16.10.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#8681 von SpreewaldMarion , 23.10.2018 17:25

Laika, dein Murkel ist ein ganz hübscher.
Mein erster Kater Moritz war auch gelb/weiß.
Das Wetter ist genauso wie bei euch, ungemütlich, es stürmt und regnet.
Murkel ist drin und wir faulenzen.
Mir bleibt gar nichts anderes übrig, wo mich Murkel erwischt nimmt sie mich in Beschlag.
Wenn ich aus dem Fenster sehe und sehe sie Blätter dank Westwind zu dem ungeliebten Nachbarn gegenüber fliegen könnte ich jubeln.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.144
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#8682 von GiselaH , 23.10.2018 19:28

Hallo Laika,

auch ich finde, dass dein Murkel sehr schön aussieht .

Bei uns hat sich der Herbst heute auch von seiner stürmischen Seite gezeigt. Über den Regen freue ich mich.
Der ist so dringend nötig.

 
GiselaH
Beiträge: 24.257
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#8683 von agi , 24.10.2018 17:14

Liebe Marion,
ich denke dein Jamie ist ein ganz cleverer Kerl.
Schmeichel ich mich bei dem Neuen ordentlich ein, wird er auch nett zu mir sein.
Also nicht traurig oder eifersüchtig sein-du hast dann eine Sorge weniger.
agi

 
agi
Beiträge: 2.583
Registriert am: 15.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#8684 von SpreewaldMarion , 24.10.2018 20:41

Agi, ich freue mich sehr darüber wenn Jamie und hoffentlich auch Emilia sich an A u. B gewöhnen.
Wenn die beiden ab und zu Futter mitbringen würden wäre es toll, denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen.
Doch auf die Idee kommen sie nicht, das überlassen sie mir.
Es wäre auch für mich eine Entlastung, denn es kommt schon einiges im Monat zusammen.
Da nun auch noch Blacky kräftig mit frisst werde ich wieder Büchsen kaufen und nur ab und zu die einzelnen Tüten, die Jamie so liebt.
Auch auf die Katzenmilch möchte ich nicht mehr verzichten für Jam und Em,
Blacky muss Wasser trinken was er wohl auch macht, der Napf ist immer leer wenn er da ist.
Schuld daran, dass Jam u. Em kein Wasser trinken ist die erste Tierärztin, die mir den Tipp gab verdünnte Kondenzmilch zu geben und nun wollen die beiden kein Wasser mehr.
Ob das so gesund ist weiß ich nicht, darum kaufe ich jetzt Katzenmilch.
Ein Glück dass Murkel Wasser trinkt.
Jamie guckt entrüstet wenn auf seinem Futter nicht eine Scheibe Hähnchenbrustfilet liegt, das mag Emilia nicht, dafür möchte sie Dreamies (Leckerchen).
Seit ich gehört habe, dass die besonders kalorienreich sind, bekommt sie jeden Tag davon.
Die Sahne und diese Leckerchen werden sofort verspeist, wer das andere Futter frisst weiß ich nicht, ich hoffe Emilia wenn ich weg bin.
Als Blacky neu im Pferdestall war stand für mich fest...der bekommt nur Trockenfutter.
Tja, dass hat sich auch geändert.
Er bekommt auch Feuchtfutter und ab und zu ein Leckerchen drauf.
So wie er mich erwartungsvoll ansieht bekomme ich es nicht übers Herz ihn nicht auch zu verwöhnen.
Er ist jetzt jeden Tag im Pferdestall.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.144
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 24.10.2018 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#8685 von SpreewaldMarion , 25.10.2018 18:27

Murkel kann geniessen


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.144
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 25.10.2018 | Top

   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen