RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#16 von ConnyHH , 29.05.2009 22:09

.... also mir platzt jetzt langsam aber sicher auch der Kragen...

Das ist einfach nur noch zum

Ich hatte auch gehofft, das die KfiB'ler zur Vernunft kommen...



Hallihallo wo soll Knut bitte leben und wo ist bitte ein passendes Weibchen für Knut :?: :?: :?:

Aufwachen liebe KfiB'ler und nehmt endlich die rosaroten Brillen ab... :wall: :wall: :wall:

ConnyHH :winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.164
Registriert am: 04.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#17 von Gelöschtes Mitglied , 29.05.2009 22:18

Zitat von anne
hallo,liebe martina,
vielleicht könnte der bär bei wowereit wohnen?
zu gegebener zeit auch mit familie?

:cry: anne



@Conny

Anne hatte schon den super Vorschlag. Knut soll bei Herrn Wowereit wohnen. Wo bitte ist die Liste für diese Unterschriftenliste :?:

@alle

Liebe Knutianer, bitte entschuldigt meinen Sarkasmus, aber mir fällt einfach nichts anderes mehr dazu ein :wall:

Steffi


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#18 von Marga , 29.05.2009 22:24

Liebe Conny,vergebliche Mühe-weil "die" leben auf einem anderen Planeten,nicht auf dieser Welt,der Horizont ist der Rand der Suppentasse und was alle anderen schon längst wissen-a+b+c ,die hören einfach nicht,weil der Bär ist ja ein halber Mensch-wunschgemäß ab Taille aufwärts,
der kann sie hören
mit seinen Puschelöhren--all das ist zum
Ich könnte noch was schreiben-aber dann krieg ich Haue-also tschüs bis dann!!
:heart: Marga

P.S.facebook ist cool


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#19 von Gitta , 29.05.2009 22:35

Ich mache mir immer den Spaß, wenn ich in Berlin bin, die Berliner zu fragen, wie sie zu Knut stehen; Hotelpersonal, Kellner, Verkäufer und, und , und...
Ich habe noch nie!! ich betone NIE einen Berliner getroffen, dem Knut nicht komplett egal wäre, ganz im Gegenteil, die meisten sagen, sie hätten andere Sorgen, als sich um einen Eisbären zu kümmern; und von all denen war noch nie jemand persönlich bei Knut; und ich habe viele gefragt.

Ansonsten bin ich immer wieder fasziniert, was die Pressefuzzis sich so zurecht schreiben.
Wir haben ja hier im Forum nun wirklich kompetente Leute, die einen Überblick über die verfügbaren Eisbärinnen haben.

Vielleicht könnte mal einer eine Doktorarbeit darüber schreiben, welche Macht die Presse hat.

Aber ich wollte mich nicht mehr aufregen!

Gitta


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#20 von Marga , 29.05.2009 22:51

@Christina
Sofort erledigt,in gesetzten,freundlichen Worten :whistle:

:heart: Marga


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#21 von Viktor , 29.05.2009 22:58

...und was, bitteschön, soll DAS jetzt bringen? Wo soll Eurer Meinung nach Knut denn jetzt hin? Habt Ihr auch eine konkrete Vorstellung davon, die sich positiv formulieren lässt?

Ich kann über das, was ich hier lese, nur den Kopf schütteln.

Gruß
Viktor


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#22 von Marga , 29.05.2009 23:10

@Viktor
Die Lösung wurde ja leider "verworfen"=ORSA

:heart: Marga


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#23 von Ulli J , 29.05.2009 23:13

@ Viktor:

Ich kann darüber nur den Kopf schütteln:

«Knut muss hierbleiben, weil er eine Handaufzucht ist», sagt sie mit resoluter Stimme und ernstem Blick. «Knut ist deshalb nicht wie andere Tiere.»

Doris Webb kann das nicht beunruhigen, ihre Initiative ist vorbereitet: «Wir suchen schon das richtige Mädchen.»

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#24 von Viktor , 29.05.2009 23:15

@ Marga, Ulli

Ihr habt meine Frage nicht beantwortet.


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#25 von Gitta , 29.05.2009 23:29

Es wird wahrscheinlich weder auf die eine noch die andere Frage eine Antwort geben. Irgendwie ist die ganze Sache vor die Wand gefahren.
Für mich gibt es nur noch Fragen.

Gitta


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#26 von Gelöschtes Mitglied , 29.05.2009 23:31

Videos von Knut :knuti:
http://www.youtube.com/watch?v=8sdTtv4LMbQ
http://www.youtube.com/watch?v=JXrHox0pynk
Ich frage mich ist das normal,das stimmt nachdenklich
Knut bei der Fütterung
http://www.youtube.com/watch?v=1otlubqnJmM
Wilbär :cute: in seinem See
http://www.wilhelma.de/nc/de/aktuelles- ... ideos.html
Knut entwickelt stereotypen,er hat ein viel zu kleines wasserbecken,und das wort wasserbecken ist schon maßlos übertrieben,ich dachte für :knuti: Knut nur das Beste ist gut genug.Wo soll er in Berlin denn leben und wie,er hätte alle schönen plätze haben können.freuen das er in Berlin bleibt werde ich mich nie,da ist er mir schon viel zu lange alleine ohne sozialkontakt und das auch noch als handaufzucht das ist einfach nicht zu fassen .Knut ist doch ein :knuti: Eisbär,einfach nur ein Eisbär und hat ein recht darauf,wie einer zu leben.Was maßt sich diese Initiative eigentlich an,sind sie die Ultimativen Eisbärexperten .


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#27 von Ulli J , 29.05.2009 23:37

Viktor,

mein Kopfschütteln kann man Online nicht sehen, also muss ich verbal den Kopf schütteln. Das soll das!

Statt Unterschriften dafür zu sammeln, dass Knut für immer in Berlin bleiben soll, hätten sie sich lieber für ein artgerechtes, ausreichend großes Gehege einsetzen sollen.

Ulli

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#28 von Viktor , 29.05.2009 23:41

Wenn man keine Antworten hat, nur Fragen, was soll es dann z.B. bringen, sich an Herrn Wowereit zu wenden?

Man mag ja dazu stehen, wie man will, die Aktion "Knut forever" war die einzige Aktion; die eine Forderung ganz konkret formuliert hat, und nicht einfach nur "das beste für Knut" oder "Knut befreien" gefordert hat.

Übrigens ist eine Handaufzucht definitiv etwas Besonderes, das wird doch wohl niemand im Ernst bestreiten.


@ Ulli

Woher weißt Du denn, dass sie das nicht tun?


Mir ist hier zuviel Polemik.


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#29 von ConnyHH , 29.05.2009 23:44

Spielen wir es doch mal durch:

Knut bleibt in Berlin - okay....

Aber wo soll er dort denn bitte auch nur einigermaßen artgerecht leben ? Wo bitte soll das denn sein ???

Er soll eisbärgerecht sozialisiert werden . möglichst mit einem Weibchen - okay....

Aber wo bitte gibt es dieses Weibchen ??? Flocke ??? Gianna ???

Flocke hat selber gerade imense Schwierigkeiten und über Gianna weiss man nur, dass auch sie Schwierigkeiten in der Sozialisierung mit anderen Eisbären zeigt....

Gitta hat Recht: die "Kiste" ist komplett gegen die Wand gefahren...

Conny HH :evil:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.164
Registriert am: 04.02.2009


RE: Übergabe der Unteschriftenaktion" Knut forever Berlin "

#30 von Viktor , 29.05.2009 23:58

...und jetzt?

Übrigens teile ich auch nicht das, was da aus einzelnen Videos herausgelesen wird. Die Sorge ist sehr weit hergeholt. Ich bin sehr häufig im Zoo, und ich sehe einen munteren Eisbären. Jeden Tag. Und die vielen Fotos, die die Fototanten und auch ich machen, sind keine geschönten Einblicke in das Leben eines armseligen Geschöpfes, sondern zeigen einen gut entwickelten Bären.

Da sollte man sich mehr Sorgen um Flocke machen. Aber Flocke hat doch Gesellschaft, und auch eine schöne große Anlage. Eigenartig, nicht wahr?


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


   

KNUT
Knut, Knut, Knut viele Bilder aus der Morgenpost

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen