RE: Neues über die Dermoplastik

#1 von petraw , 11.02.2013 14:46

Streicheln verboten...

Knut kommt als Präparat ins Naturkundemuseum
11.02.13 / 16:35 Uhr / von Annette Kögel

Darauf haben Fans in aller Welt gewartet: Zwei Jahre nach seinem Tod zeigt das Naturkundemuseum die Figur des Zoo-Eisbären mit echtem Fell. Doch ob Eisbärenfreunde es übers Herz bringen, sich die Knut-Überreste anzusehen, bleibt fraglich....

Quelle und ganzer Artikel:
http://www.tagesspiegel.de/berlin/strei ... 65928.html

Sehr sehr traurig....

Petraw


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 3.321
Registriert am: 14.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#2 von Ludmila , 11.02.2013 15:25

Ich finde das auch traurig.

 
Ludmila
Beiträge: 13.346
Registriert am: 23.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#3 von walli ( gelöscht ) , 11.02.2013 15:30

Es ist schlimm und tut weh Knuts-Fell an dieser Plastik zusehen :weinend:


walli

walli

RE: Neues über die Dermoplastik

#4 von SpreewaldMarion , 11.02.2013 15:45

Das ist ganz traurig und ich werde es mir auch nicht ansehen :irritiert:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 17.559
Registriert am: 10.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#5 von Sylvia S , 11.02.2013 16:05

Furchtbar :-( Ich werde mir das niemals ansehen, das könnte ich gar nicht :-(


 
Sylvia S
Beiträge: 3.215
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#6 von Frans , 11.02.2013 16:10

Diese Gedanken gehen 50 Jahren zurück in die Zeit.
Glücklicherweise ist es "unser" Knut nicht und kann es dem Bärchen nicht mehr schäden.

Frans

 
Frans
Beiträge: 14.839
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#7 von GiselaH , 11.02.2013 18:54

Ja Frans, so sehe ich das auch.
Trotzdem werde ich mir das nicht ansehen :negativ: .
Das Foto zum Artikel ist gruselig.

 
GiselaH
Beiträge: 27.025
Registriert am: 10.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#8 von Rena , 11.02.2013 18:56

Diese Geschmacklosigkeit werde ich mir nie ansehen. Ich hoffe, dass viele Berliner die Knut kannten, dort nicht hingehen und die Zurschaustellung zum Flop wird.
Wir kannten Knut und so wird er uns in Erinnerung bleiben.

Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 4.192
Registriert am: 27.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#9 von Frans , 11.02.2013 19:30

Knut ist heute obenan in die Schlagzeilen des meistbesuchten Neues-Website von Holland:
http://www.nu.nl/buitenland/3181647/ijsb...t-opgezet.html# (mit einige schöne und teilweise unbekannte Fotos).

In anderhalbe Stunde gab es schon 42 Reaktionen von Leser ...

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.839
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#10 von Frans , 11.02.2013 19:32

Ooops, so findet ihr die Fotoreihe warscheinlich nicht ... hier der direkte Link:
http://www.nu.nl/buitenland/3181647/ijsb...2795/popup.html

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.839
Registriert am: 13.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#11 von ConnyHH , 11.02.2013 20:52

Entschuldigen Sie liebe Frau Kögel,

ich ringe gerade nach Fassung..... :evil:

Zitat
Darauf haben Fans in aller Welt gewartet: Zwei Jahre nach seinem Tod zeigt das Naturkundemuseum die Figur des Zoo-Eisbären mit echtem Fell.



Welche Fans meinen Sie bitte??? Die Naturkundemuseum-Fans? :think:

Zitat
Doch ob Eisbärenfreunde es übers Herz bringen, sich die Knut-Überreste anzusehen, bleibt fraglich.



Hier bleibt überhaupt nichts fraglich, denn die Eisbärenfreunde oder sollte ich besser sagen die Knut-Freunde, werden sich das ganz sicher nicht geben und das wurde auch bereits mehrfach "diskutiert" und kundgetan.

Zitat
Der Bär in der Vitrine ist gratis zu sehen, dafür gestaltet das Museum sogar seinen Eingangsbereich um. Zahlende Museumsbesucher werden an der Seite eingelassen, Knut-Fans kommen vorne rein.



Ich hoffe, das das Foyer gähnend leer bleibt!!!

Zitat
Sein gereinigtes Fell hat auch noch die dunklen Flecken, die beim Wälzen im Rindenmulch durch freigesetzte Gerbsäure entstanden sind. Knuts Haupttierpfleger Thomas Dörflein hatte ihm die weiche Stätte auf dem harten Fels immer bereitet, um seiner Handaufzucht eine möglichst naturnahe Unterbringung zu ermöglichen.



Was ist das denn für ein Humbug??? :shock:

Das Knut sich im Mulch wälzen konnte ist eine "halbe Ewigkeit" her, war auf der kleinen Anlage und zu Lebzeiten von Herrn Dörflein. Danach ward' nie wieder Mulch in Knuts Gehege zu sehen - es wurde untersagt!!!

Des weiteren war Knut die letzten 6 Monate seines Lebens auf der grossen steinigen Anlage, wo er fast überwiegend auf einem Felsvorsprung kauerte.

Mulch???? Fehlanzeige im gesamten grossen Gehege.

Zitat
Mit dem Knut-Präparat kommt das Museum für Naturkunde dem Wunsch eines großen Teils der Berliner Bevölkerung nach.



Bitte???? Habe ich irgendwie was verpasst???? :think:
Ich kenne nicht einen Berliner der diesen Wunsch jemals geäussert hat!!!
:no:

Zitat
‚Knut’ ist als Dermoplastik präpariert. Dabei wird über eine künstlerisch angefertigte Körperplastik das originale Fell gezogen.



Da dreht sich mir nicht nur der Magen um! :flop: :flop: :flop:

Eine sehr traurige und auch wütende

ConnyHH (Admine)



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#12 von LeenaP ( gelöscht ) , 11.02.2013 22:33

Ich bin total entsetzt. Die Dermoplastik an sich ist schon widerwärtig. Dass sie aber direkt im Eingangsbereich gezeigt wird, ist eine Provokation. Dem Naturkundemuseum kann nicht entgangen sein, dass die meisten Berliner diese makabre Zurschaustellung eines toten (Lieblings-)Tieres nicht wollten. Ein ganz klein wenig Feingefühl - Anstand - hätte ich schon erwartet.

Zu dieser geschmacklosen „Trophäe“ wird mein Weg mich nicht führen. Ich hoffe, wie ConnyHH, dass der offensichtlich erwartete Andrang ausbleibt.

LeenaP

LeenaP

RE: Neues über die Dermoplastik

#13 von ConnyHH , 11.02.2013 22:41



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Neues über die Dermoplastik

#14 von Añdreo Bagésto ( gelöscht ) , 11.02.2013 22:49

Ich werde mir die Plastik ansehen,
da Kiri, Bobby & Co auch da ausgestellt sind.

Steve_N

Añdreo Bagésto

RE: Neues über die Dermoplastik

#15 von LeenaP ( gelöscht ) , 11.02.2013 23:18

Dermoplastiken sind sehr anschaulich. Ich habe nichts gegen eine Dermoplastik eines anonymen Eisbären, als Vertreter dieser Spezies. Ich persönlich finde allerdings eine Dermoplastik eines Tierindividuums pietätlos.

Ich verurteile aber niemand, der sich die Dermoplastik anschauen möchte. Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Es gibt auch Leute, die Knut nie "live" erleben konnten.

Aber, trotzdem, braucht man so etwas noch im Jahr 2013?

LeenaP

LeenaP

   

Im Netz gefunden: Who killed Knut?
An Knuts Geburtstag pilgern die Fans zu Dörfleins Grab

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz