RE: Willkommen Frühling

#16 von GiselaH , 29.03.2018 09:00

Bei uns sieht es heute früh so aus



Obwohl ich eigentlich ein volles Programm habe, werde ich nachher noch einen großen Sack Vogelfutter kaufen.
Ich füttere jetzt wieder mehrfach am Tag.

 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009


RE: Willkommen Frühling

#17 von HeidiHH , 29.03.2018 09:28

Liebe @GiselaH in Hamburg sieht es genauso aus.


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.876
Registriert am: 17.03.2016


RE: Willkommen Frühling

#18 von UrsulaL , 29.03.2018 12:23

Liebe Heidi, da gefallen mir Deine Frühlingsbilder, die Du vor ein paar Tagen eingestellt hast besser.

Schnee brauche ich wirklich nicht mehr.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Willkommen Frühling

#19 von UrsulaL , 31.03.2018 12:03

Wir waren gestern in den Weinbergen und haben den Frühling gesucht, aber viel von ihm haben wir nicht gefunden .

Immerhin blühen schon die Mandelbäume





und die Forsythien, wenn auch teilweise noch recht mickrig



Die Hänge sind voller Osterglocken, auf den Wegen stehen sie nur vereinzelt.





Überall zwischen den Rebstöcken findet man diese lila blühende Brennnessel (Taubnessel?)



und die Traubenhyazynthen




Ich wünsche allen hier ein frohes, sonniges Osterfest .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Willkommen Frühling

#20 von GiselaH , 02.04.2018 20:42

@UrsulaL,

deine Frühlingsfotos sind traumhaft schön.

Ich zeige mal, wie es bei uns aussieht.
Dem Schneechaos folgte heute ein sonniger Tag. Aber es werden wohl noch einige weitere folgen müssen, bis die Schnemassen weggetaut sind.
Die Bilder, abgesehen vom ersten, habe ich heute am späten Nachmittag gemacht.

Heute früh schien endlich die Sonne





Auch ein langer Tag mit wärmendem Sonnenschein hat dem Schnee im Garten nicht viel angetan.





überall Schneebruch, hier nur drei Bilder davon







Flugwetter



Wenn der Schnee zu Boden rauscht, möchte ich nicht drunter stehen.



Auch dem Schnee auf dem Dach konnte doie Sonne nicht besonders viel anhaben.



 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009


RE: Willkommen Frühling

#21 von GiselaH , 02.04.2018 20:44

Dort, wo die Sonne den ganzen Tag unschtört hinscheinen konnte, waren wieder ein paar Frühlingsblumen zu sehen.







 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009


RE: Willkommen Frühling

#22 von HeidiHH , 03.04.2018 11:52

Liebe @UrsulaL Deine Bilder aus den Weinbergen sind wundervoll, da sieht man schon den Frühling und bei Euch ist der Frühling eindeutig weiter als hier.
Danke, dass wir mitwandern durften

Liebe @GiselaH auch wenn dies etwas andere Frühlingsfotos sind, sind sie wunderschön. Schade, dass einige Bäume unter den Schneemassen leiden mussten. Sehr gut gefallen mir die Fotos von den Krokussen im Schnee, da kommt die Farbenpracht schön zum Vorschein.


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.876
Registriert am: 17.03.2016


RE: Willkommen Frühling

#23 von UrsulaL , 03.04.2018 13:31

Liebe Gisela, auch wenn das keine typischen Frühlingsfotos sind, sie sind wunderschön.
Tina und Alex hat der viele Schnee bestimmt gefallen.
Leider hat er auch Schaden angerichtet.
Schön die Krokusse, die sich durch den Schnee gekämpft haben.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 03.04.2018 | Top

RE: Willkommen Frühling

#24 von Monika aus Berlin , 03.04.2018 22:28

Oh, hier sind ja wunderschöne Frühlingsbilder dazu gekommen.

Uschis Bilder aus den Weinbergen sehen ja schon richtig nach Frühling aus. Schön anzusehen, vor allem die blühenden Mandelbäume.

Die Bilder von SpreewaldMarion sind eher noch winterlich.

Und die Fotos von Gisela sind ein Mix von Winter/Frühling. Strahlend blauer Himmel, und dann die Frühlingsblumen eingebettet im Schnee, sieht einfach wunderschön aus.
Alex und Tina haben das Wetter sicher auch genossen.

Danke Euch für den "Hauch" von Frühling.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.760
Registriert am: 07.07.2011


RE: Willkommen Frühling

#25 von HeidiHH , 05.04.2018 10:03

Gestern war es hier sehr frühlingshaft.



Die Krokusse waren bei Hummel und Biene schon heiß begehrt



An den Bienenstöcken herrschte reges Treiben



Wird das Haselnusshonig ?



Endlich öffnen sich die Narzissen





Und ist die Blüte noch so klein, die Bienen sind da



Ich hoffe, das die Natur jetzt weiter loslegt



Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.876
Registriert am: 17.03.2016


RE: Willkommen Frühling

#26 von GiselaH , 05.04.2018 19:24

Liebe @HeidiHH,

das sind wunderschöne Frühlingsfotos.
Auch bei uns war es gestern schön warm und ich war total überrascht, dass im Garten ein ziemlich Summen und Brummen zu hören war.
Bei mir wachsen viele Krokusse und Schneeglöckchen und auch die hatten regen Bienchen- und Hummelbesuch.
Ich habe sogar schon Zitronenfalter und einen Admiral gesehen. Irgendwie ist das nach den Schneemassen, die am Sonntag und Montag lagen, fast nicht zu glauben.

Ich schiebe mal noch ein paar Kraniche im Schnee nach und dann kann ich aber endlich auch richtige Frühlingsfotos zeigen.
Allerdings ist bei uns an Osterglocken noch nicht zu denken. Das dauert noch ein bisschen.

Hm, man kann gerade keine Fotos hochladen .
Die kommen also etwas später.

 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009


RE: Willkommen Frühling

#27 von GiselaH , 05.04.2018 20:01

Jetzt klappt es mit dem Fotos hochladen.

Das sind die Kraniche vorm Haus am Montag





Das war am Mittwoch.
Der Schnee ist noch nicht ganz weg. Aber viel ist es nicht mehr.



Allerdings steht jetzt ein großer Teil der Wiese unter Wasser.



Am Montag war ich kurz auf Arbeit und habe für den Rückweg eine Strecke durch den Wald genommen, etwas länger aber immer wieder schön.
Auf diesem Weg komme ich an einem kleinen Gatter mit Schafen vorbei. Auch sie haben die Schneemassen gut überstanden.





Die Lämmer sind total niedlich. Ich hätte am liebsten eins oder zwei samt Mama "eingepackt".



Hier kann man sehen, dass immer noch viel Schnee lag.
Ich dachte zuerst, das wäreeine Mama mit Kind.



Nö, es war zwar eine Mama, aber sie hatte Zwillinge

 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009


RE: Willkommen Frühling

#28 von GiselaH , 05.04.2018 20:06

Gestern habe ich dann das erste Mal in diesem Jahr auf einem Hochsitz an der Wiese gesessen und dem Wild beim Äsen zugeschaut.
Die Vögel haben gezwitschert, die Kraniche trompetet und einen Specht habe ich auch gehört.











Im Garten ist inzwischen auch der Frühling ausgebrochen .





Gestern waren jede Menge Bienen und Hummeln unterwegs.
Auch Schmetterlinge habe ich schon gesehen.



Die Schwäne haben den kleinen See hinterm Haus wieder in Besitz genommen.





Auch das marode Boot ist noch da .





Wahrscheinlich kommt der Frühling im Zeitraffer. Hoffentlich bleibt er ein Weilchen.

 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009


RE: Willkommen Frühling

#29 von UrsulaL , 06.04.2018 13:13

Liebe Heidi,
Deine Frühlingsboten mit ihren tierischen Besuchern sind wunderschön.

Liebe Gisela,
so langsam wird es bei Euch auch Frühling. Erstaunlich, dass Du schon viele Schmetterlinge im Garten hast, sogar den Admiral.
Die Lämmchen sind allerliebst. Schön, dass sie den Schnee gut überstanden haben.
Tolle Fotos vom Damwild und den Kranichen.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 06.04.2018 | Top

RE: Willkommen Frühling

#30 von HeidiHH , 06.04.2018 14:37

Liebe @GiselaH Wow, ich denke ja immer wieder, Du wohnst ganz nahe am Paradies

Der Kranich ist wundervoll, ich werde hier keine sehen, nur fliegend vielleicht. Die Ente bei dem Schwan dürfte eine Schellente sein, auch die habe ich noch nicht gesehen.
Zitronenfalter, Kohlweißling und eine kleiner Art habe ich auch schon gesehen, die waren aber nicht fotogen
Und selbstverständlich sind die Lämmchen zum Klauen süß.
Narnia hat eine neue Marotte, sie versucht die Bienen und Hummel zu fangen, ich habe natürlich schiss, dass sie ins Maul gestochen wird.

Die Forsythien legen auch los




Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.876
Registriert am: 17.03.2016


   

Hallo Sommer 2018
Hallo Winter...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen