Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden - UPDATE -

#1 von Monika aus Berlin , 31.01.2019 22:44

Für uns alle plötzlich und unerwartet ist Wolodja in den Zoo nach Rhenen umgezogen. Näheres in diesem Thread:

Tierpark Berlin - Eisbär Wolodja ist nach Rhenen umgezogen

Ich mag Wolodja, liebevoll von mir Teddy genannt, sehr und werde ihn sehr vermissen. Ich habe ihn das letzte Mal am 25.01.2019 besucht und noch einige Fotos und ein Video gemacht. Es war sehr kalt, und das Wasser im Graben war etwas abgelassen worden. Es gab viele Eisschollen.

























Wolodja hatte Probleme wieder von der Insel in den Wassergraben zu kommen. Wie intelligent er das Problem gelöst hat, seht Ihr in dem Video.



Hier noch einige Fotos vom Teddy von Dezember 2018 und Januar 2019, die ich noch nicht hier veröffentlicht habe





















Auch die morgendlichen Spielereien mit Wolodja an der Scheibe werden mir fehlen.



























Ich wünsche Wolodja, dass er sich gut in Rhenen einlebt, und vor allem, dass er sich auch mit den beiden, doch schon älteren Eisbärdamen, gut versteht. Ich habe vorhin mal gegoogelt und zumindest scheint das Eisbärengehege in Rhenen sehr schön zu sein. Da wird der Teddy das erste Mal in seinem Leben Sand und Rasen unter den Pfoten haben. Und Enrichment habe ich auch gesehen. Ein tröstlicher Gedanke.
Mach's gut Wolodja. Ich freue mich, Dich irgendwann wieder in Berlin begrüßen zu dürfen.


Und wir müssen auch von einem weiteren Zoobewohner Abschied nehmen. Gorilla-Chef Ivo wird demnächst auch den Zoo verlassen und nach Saarbrücken ziehen. Wolodja muss den Zoo verlassen um anderswo für Nachwuchs zu sorgen, und bei Ivo ist es genau umgekehrt. Da er kein Nachwuchs zeugen kann, muss er in einen anderen Zoo wechseln.
Natürlich wünsche ich auch unseren "alten Brummbären" alles Gute in Saarbrücken. Auch Ivo werde ich vermissen.
Ivo habe ich gestern noch besucht


Das Schild hing an der Scheibe. Das heißt, dass er vorgestern, am 29.01.2019 Geburtstag hatte. Na ob er sich über das Geburtstagsgeschenk (nach Saarbrücken zu ziehen) freuen wird? Ales Gute nachträglich Ivo.







Irgendwie wirkte Ivo auf mich gestern etwas nachdenklich





















Ich denke schon, dass Ivo und seine Frauen spüren, dass Veränderungen anstehen. Mpenzi guckte ganz neugierig um die Ecke in den Nachbarkäfig, wo sonst Fatou ist.





Fatou befand sich auf der Nachbaranlage von ihrem eigentlichen Wohnzimmer. Hier sind normaler Weise die Urang Utans zu Hause. Fatou guckte ganz neugierig durch die Scheibe. In diesem Gehege sieht sie mehr als in dem etwas kleineren.











Die Tür zu Fatous Gehege stand offen. Ich nehme an, dass sie sich langsam an das Nachbargehege gewöhnen soll, damit eventuell der neue Silberrücken, der demnächst in den Zoo kommt, erst einmal zur Eingewöhnung in Fatous altem Gehege kommt. Von dort hat er einen guten Blick auf seine neuen Damen.

Mach`s gut Ivo, und lächle deine neuen Damen mal an. Frauen mögen das. Bye Bye


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.828
Registriert am: 07.07.2011

zuletzt bearbeitet 02.02.2019 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden

#2 von Ludmila , 31.01.2019 22:58

Liebe Monika,
Du hast von Wolodja sehr schöne Bilder gemacht. Er ist ein sehr schöner Bärenmann geworden. Ich hoffe es wird ihm in Rhenen gut gehen.
Auch von Ivo hast Du schöne Bilder gemacht. Ich finde Ivo guckt immer ernst und wirkt nachdenklich. Ich hoffe er wird in Saarbrücken auch glücklich.


 
Ludmila
Beiträge: 11.249
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 02.02.2019 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden

#3 von Traudel ( Gast ) , 31.01.2019 23:46

Hallo Monika
Schöne Fotos hast Du von Wolodya gemacht.
Hoffe es wird ihm in Rhenen gut gehen. Mit seiner Abreise habe ich auch nicht gerechnet!
Mag den Teddy auch sehr gerne.
Er hat mich immer an unseren Zauberbären erinnert.
Für Ivo wünsche ich alles gute in seiner neuen Heimat.

Traudel
zuletzt bearbeitet 02.02.2019 12:51 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden

#4 von Lechpolska ( Gast ) , 01.02.2019 04:14

Ob Wolodja, was schon vor paar Tagen passiert ist (der Umzug) aber wenn man es so sieht, dann ist es eigentlich gut durch ihn kommen neue Gene in Europa und auch wie sehr ich Wolodja gerne habe Sinn einer Zoologischen Einrichtung hat es noch immer den Art Bescheid zu erhalten bevor auch noch der Eisbär aus unserem Leben ganz ausstirbt. Und Wolodja hat einfach andere und genetisch gute Gene.
Ivo ja lange war es klar, schade schon aber auch wie beim Eisbär sind die Gorillas vom aussterben bedroht. Manche Menschen sagen lass ihn doch lieber hier behalten, schön und gut aber was geschieht mit Djambala und mit der Leihgabe aus Rotterdam ( Bibi) dann würden die beiden in andere Zoologischen Gärten kommen. Auch wie traurig es ist für Stammbesuchern bzw Besuchern wird es nie richtig gemacht. Mit jeder Lösung ist man nicht zufrieden. Ich wäre lieber dafür das der Mensch sich selber Ausrottet statt den anderen Lebewesen der Erde zu schaden, aber dies geschied langsam und dabei vernichten wir mehr unsere Umwelt als wir uns.

Lechpolska
zuletzt bearbeitet 02.02.2019 12:51 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden

#5 von Gaby K , 01.02.2019 11:42

Liebe Monika,

Deine letzten Fotos von Wolli sind sehr schön und das Video ist toll, wie er da so durch die Eisschollen schwimmt. Schöne Erinnerungen !
Vielen Dank fürs Einstellen. .
Ich kann total nachvollziehen, dass Ihr Stammbesucher traurig seid, dass Ihr überhaupt nichts von dem Umzug gewußt habt und frage mich, warum der Zoo das
in einigen Fällen so macht. Im Fall von Ivo wußtet Ihr doch vorher Bescheid. Aber ich glaube, Wolli wird es in Rhenen gar nicht so schlecht haben.
Es soll ein schöner Zoo sein - so habe ich zumindest gehört. Luka kommt ja aus Rhenen.
Dank Dir auch für die hübschen Fotos von Ivo und Fatou, die ich ja leider bei meinem Besuch im Oktober nicht sah, weil es schon so spät war und sie bereits schlief.
Sie sieht auch immer noch sehr gut aus.
LG
Gaby


 
Gaby K
Beiträge: 320
Registriert am: 22.04.2012

zuletzt bearbeitet 02.02.2019 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden

#6 von water , 01.02.2019 13:25

Ich habe es auch erst gestern in der Abendschau erfahren. Schade, ich hätte Wolodja gern noch einmal besucht. Nächste Woche stand der Besuch an. Mich ärgern auch diese überraschenden Abgänge. Mal traut man dem Zoobesucher es zu, zuvor davon zu erfahren. Dann ist er plötzlich für den Weggang eines Eisbärs nicht mehr mündig genug.

Vermutlich sind es nicht nur die Gene, die in Europa ausgetauscht werden sollen, sondern bestimmt auch der Neubau der Eisbärenanlage in Berlin.

Nun, wenigstens ist Katjuscha noch da. Dann werde ich sie in der nächsten Woche besuchen. Ob sie wieder auf ihrer großen Anlage ist?? Mal schauen. Mich interessiert es auch, ob das neue Beschäftigungsmaterial mit Wolodja nach Rhenen ging. Alles Gute in Rhenen für Wolodja und das er sich gut mit den beiden Eisbärdamen verträgt.
Tschüssikowski Wolli


 
water
Beiträge: 18.699
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 02.02.2019 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden

#7 von Laika , 01.02.2019 13:52

Hallo Monika,
da hast Du ja einen wirklich tollen Erinnerungsbericht zum Weggang von Wolodja und Ivo erstellt
Auch über die Bilder von der alten Lady Fatou hab ich mich
gefreut.
Was Water schreibt hab ich mir auch schon überlegt. Ob man ihm das neue Spielzeug wohl mitgegeben hat. Sonst hat er ja nicht
lange was davon gehabt. Die Pfleger haben bestimmt schon
länger gewusst das Wolodja geht.
Ich hoffe die beiden werden sich gut einleben in ihrem neuen
Zuhause. Ich hab auch schon mal den Tierpark Rhenen gegoogelt.
Die Eisbäranlage scheint ganz schön zu sein.
Wenn Katjuscha jetzt auf der großen Anlage erscheint wirst Du
uns sicher informieren.
Vielen Dank liebe Monika


 
Laika
Beiträge: 1.068
Registriert am: 16.10.2010

zuletzt bearbeitet 02.02.2019 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden - UPDATE -

#8 von Monika aus Berlin , 01.02.2019 16:50

- UPDATE -

@Laika , Heute war Kati immer noch auf der kleinen Anlage.
Ich bin allerdings nicht mehr so oft im Zoo. Aber sobald ich erfahre dass Kati wieder auf der großen Anlage zu sehen ist, werde ich es natürlich hier mitteilen.


Kati heute









Die große Anlage ist verwaist und auch menschenleer. Einige Krähen versuchen noch die Fleischreste vom Eis zu befreien.





Wo das neue Aussie-Dog abgeblieben ist, kann ich leider nicht sagen. Es war heute Vormittag kein Pfleger zu sehen, den ich hätte fragen können.
Aber da Wolodja seine Spielsachen fast alle im oder unter Wasser gelagert hat, wird das Teil bestimmt auch unter der Eisdecke liegen. Das Surfbrett und ein Teil der Tanne kann man gut erkennen. Ansonsten gibt es einige farbliche Gegenstände unter der Eisdecke zu sehen, oder besser gesagt, zu erahnen.






Wenn man bedenkt, dass Wolodja gut acht Monate im Zoo war, und die ganze Zeit kein Schild am Gehege hing, dass Wolodja hier vorübergehend lebt, ging es aber jetzt sehr rasant mit dem Schild, dass Wolodja nach Rhenen gezogen ist. Das Schild hing auf jeden Fall gestern schon da. Es war bestimmt schon klar, dass Wolodja wegzieht, als das neue Spielzeug abgegeben wurde. Denn solch einen Umzug beschließt man nicht innerhalb von einigen Tagen.







Wie ich gehört habe, soll Ivo wohl Anfang der nächsten Woche umziehen. Heute war er jedenfalls noch da



Fatou saß in ihrem Wohnzimmer und stocherte Joghurt aus dem Behälter.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.828
Registriert am: 07.07.2011

zuletzt bearbeitet 02.02.2019 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden - UPDATE -

#9 von Brigitte ( Gast ) , 01.02.2019 17:16

Liebe Monika,

für mich ist das auch immer noch alles unbegreiflich und tut mir auch sehr leid!
Hoffentlich kann Katilein wenigstens bald wieder auf die große Anlage und ins Mulchbett!
Für Ivo alles Gute für den Umzug!

Liebe Grüße von Brigitte.

Brigitte
zuletzt bearbeitet 02.02.2019 12:50 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden - UPDATE -

#10 von Ludmila , 01.02.2019 21:05

Liebe Monika!
Kati sieht gut aus. Ivo ist ein starker Kerl. Ich hoffe es wird ihm gut gehen. Fatou schaut sehr munter aus.


 
Ludmila
Beiträge: 11.249
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 02.02.2019 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden - UPDATE -

#11 von ConnyHH , 02.02.2019 13:02

Hallo liebe @Monika aus Berlin
da hast Du wirklich einen wunderschönen Abschiedsbericht von den beiden geklöppelt.

Über den plötzlichen Umzug von Wolodja nach Rhenen bin ich noch immer "geschockt" und es erschliesst sich mir nach wie vor in keinster Weise, warum man das nicht angekündigt hat. Es gibt - genau wie bei Ivo - genug Stammbesucher, die Wolli in ihr Herz geschlossen haben und sich mit Sicherheit sehr gerne "verabschiedet" hätten.

Auch mich interessiert brennend wo das Aussie-Dog unserer 'knutits'-Spender für Wolodja abgeblieben ist, hat er es doch gerade erst eine Woche vor seinem Umzug erhalten... . Man hat es ja noch dankend in Empfang genommen, wissend das Wolodja bald nicht mehr da sein wird, denn so ein Umzug passiert ja nicht von jetzt auf gleich und bedarf eine längerfristigen Planung. Wenn sie es ihm mitgegeben haben, wäre das ja in Ordnung, aber erfahren würde ich das schon gerne - auch im Namen der Spender aus diesem Forum.

Vielleicht kannst Du es ja die Tage doch noch in Erfahrung bringen.

Sei lieb umarmt.

Conny



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.943
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 02.02.2019 | Top

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden - UPDATE -

#12 von GiselaH , 02.02.2019 18:45

Liebe @Monika aus Berlin,

ich war sehr überrascht und ziemlich traurig, dass Wolodja ohne jegliche Ankündigung nach Rhenen gebracht worden ist.
Viele Bärenfreunde hätten sich ganz sicher gern von ihm verabschiedet. Aber das ist wohl nicht gewollt gewesen - schade.

Deinen wunderbaren Fotosbericht über den schönen Weißen, habe ich mir gerade in aller Ruhe angeschaut.
Schon das erste Foto ist klasse. Es sieht so aus, als würde Wolodja durchs Wasser kraulen [icon_e_wink
Aber auch all die anderen Bilder sind sehr, sehr schön. Eisbären im Winter sind einfach ein besonders feiner Anblick .
Wolodja hat seinen Weg von der Insel ins Wasser klug gewählt . Aber nicht nur deshalb ist das Video sehenswert.

Ich wünsche dem Bärenmann auch, dass er sich in Rhenen schnell einlebt und gut mit seinen neuen Mädels versteht.
Naja und dann bleibt zu hoffen, dass er irgendwann wirklich wieder nach berlin zurückkehren wird.

Ivo wünsche ich eine gute Reise und überhaupt alles Gute in seinem neuen Zuhause in Saarbrücken.
Irgendwie glaube ich, dass ihm die Veränderung viel schwerer fallen wird, als dem jungen Bärenmann.
Hoffentlich geht alles gut.

Über die Fotos von Fatou habe ich mich sehr gefreut.

 
GiselaH
Beiträge: 24.519
Registriert am: 10.02.2009


RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden - UPDATE -

#13 von Inge aus Kopenhagen , 02.02.2019 22:26

Liebe Monika, danke für deinen Bericht und die schönen Fotos.
......................
Gute Wünsche an Wolodja und Ivo.
.....................
Ich hoffe, Fatou und Katjuscha im Zoo verbleiben.


 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 3.855
Registriert am: 06.03.2009


RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden - UPDATE -

#14 von Lukas ( Gast ) , 03.02.2019 18:35

Liebe Monika, vielen herzlichen Dank für die schönen Bilder und Videos.

Ich war heute im Zoo und ich habe immer wieder bei Katjuscha vorbeigeschaut (lange stehen konnte man heute nicht, das Wetter war für Menschen ziemlich unangenehm, für Bären dagegen nicht). Sie war auf der großen Anlage und hat so gegen 12.30h auf ihrem Mulchbett geschlafen. Später habe ich sie ein wenig laufen sehen, und immer wieder hat sie sich auf ihr Mulchbett gelegt. Ins Wasser ist sie nicht gegangen und ab und zu hat sie in die übliche Höhle reingeschaut, wo sie oft früher geschlafen hat, aber reingegangen ist sie nicht. Um 15h war sie noch draußen auf der Anlage, und ich bin weiter zum Affenhaus gegangen.

Es war schön, Katjuscha so lange draußen zu sehen. In den vergangenen Wochen war sie schon um 13h nicht mehr zu sehen.
Sie sah gut aus (viel besser als vor einem Jahr im Februar 2018) und es war mir (trotz dem unfreundlichen Wetter) eine Freude, sie heute zu besuchen!

Lukas

RE: Bye Bye Wolodja, Bye Bye Ivo, macht`s gut ihr Beiden - UPDATE -

#15 von GiselaH , 03.02.2019 18:44

Sie hat also ihr Mulchbett vermisst. Schön, dass sie es wieder hat.

 
GiselaH
Beiträge: 24.519
Registriert am: 10.02.2009


   

Besuch bei Sango, sowie eine süße Überraschung 08.02.2019
Zwei schwarze Bären und eine weiße Lady 22.01.2019

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen